Neue Bundesliga-Moderatorin: Jessy Wellmer

Jessy Wellmer (37) verrät zukünftig am Samstagabend die Torergebnisse.
Foto: WDR/Herby Sachs
Mit Jessy Wellmer wird erstmals seit acht Jahren wieder eine Frau die "Sportschau" am Samstag moderieren.

Am 18. August ist es soweit – die Bundesliga startet wieder. Wie das Erste bekannt gab, steht das Moderatorenteam für die Saison 2017/2018 fest. Neben den altbekannten Gesichtern Alexander Bommes, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel, die in die Verlängerung gehen, wird endlich auch wieder eine Frau die Bundesliga-Sportschau am Samstag moderieren: Jessy Wellmer steht bereits für die Sonntagausgabe vor der Kamera und ist seit 2014 auch regelmäßig als Field-Reporterin bei der Bundesliga im Einsatz. Als letzte und bisher einizige Frau hatte Monica Lierhaus von 2004 - 2009 die Sportschau am Samstag moderiert.

"Es ist einfach ein toller Job, Millionen Fußballfans in Deutschland die Bundesliga zu präsentieren. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen. Ich freue mich darauf, dass es endlich losgeht, natürlich auch aufs 'Sportschau'-Team und die charmanten Moderationskollegen," so Wellmer. Die 37-jährige ist in Güstrow, Mecklenburg aufgewachsen, hat Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin studiert und schon für den rbb, ProSiebenSat.1, n-tv und CNN-D gearbeitet. Für das ZDF moderierte sie von 2009 bis 2014 den Sport im ZDF-Morgenmagazin.

"Es ist ein starkes, kompetentes und vielseitiges Team, mit dem wir nicht nur in die nächste Lizenzperiode der Bundesliga-"Sportschau" gehen, sondern das auch andere Sportereignisse und -sendungen im Ersten hervorragend präsentieren wird. Ich freue mich, dass es gelungen ist, Jessy Wellmer für dieses Team zu gewinnen," so Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen.

Diese Moderatoren haben vom Sport zum Showbusiness gewechselt:

Show und Sport: Die Moderatoren Oliver Welke, Alexander Bommes und Günther Jauch kennen sich in beiden TV-Welten aus.
Vom Rasen zum Ratestuhl: Günther Jauch 1999 und bei "Wer wird Millionär?". Fotos: Getty Images
Reinhold Beckmann (61) in den 90ern live vom Spielfeldrand, heute in "#Beckmann". Fotos: Getty Images
Barbara Schöneberger mit Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards 2003 in Monte Carlo und beim Eurovision Song Contest Vorentscheid 2017. Fotos: Getty Images
2004 noch im ARD-Studio, derzeit moderiert Michael Antwerpes (54) "Sag die Wahrheit". Fotos: Getty Images
2002 hielt Oliver Welke noch den Ball in der Hand. Heute reißt er scharfsinnige Witze in der "heute-show". Fotos: Getty Images
Optisch hat sich Alexander Bommes (41) kaum verändert,aber bei seiner Talkshow "Bettina und Bommes" schlägt er reife Töne an. Fotos: Getty Images
Setzt 2001 zum Sprint an, heute moderiert Michael Steinbrecher das SWR-"Nachtcafé". Fotos: Getty Images
Frank Buschmann (52), der ehemalige Basketballer und Sportmoderator (links 2005) präsentiert jetzt "The Wall". Fotos: Getty Images
2004 noch beim "Aktuellen Sportstudio" heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst": Rudi Cerne (58). Fotos: Getty Images

Oscar-Preisträger Martin Landau ist tot

Martin Landau (1928 - 2017)
Foto: ©Chris Jackson/Getty Images
Der Schauspieler Martin Landau starb im Alter von 89 Jahren am Samstag in Los Angeles.
Mehr lesen