"1, 2 oder 3": Große Abendshow zum Jubiläum

Großen Jubiläumsshow mit Elton.
Foto: ZDF / Ralf Wilschewski
Steven Gätjen und Elton moderieren die 1000. Ausgabe der Kinderquizshow "1, 2 oder 3".

1000 Sendungen, 27.600 Sendeminuten: Der Kinder-Klassiker "1, 2 oder 3", bei seiner Einführung die erste Kinderquiz-Sendung im deutschen Fernsehen, begeistert seit 40 Jahren die kleinen Fernsehzuschauer. In den vier Jahrzehnten haben sich eine ganze Menge lustige und denkwürdige Momente ereignet: Würde man alle Sendungen am Stück schauen, müsste man 19 Tage und zwei Stunden ununterbrochen vor dem Fernseher sitzen.

Ein Abend voller Experimente und Stars

Diese Erfolgsgeschichte feiert das ZDF jetzt mit einer großen Jubiläumsshow (Samstag, 22. Juli, 20.15). Dann feiern die Moderatoren Steven Gätjen und Elton den Geburtstag mit einem Abend voller Experimente und Aktionen. Drei Kinderteams, angeführt von Stephanie Stumph, Mark Forster und Bülent Ceylan, werden dann um die goldenen Bälle kämpfen. Weitere Gäste sind Günther Jauch und Helene Fischer, die mit Mark Forster auch für die musikalische Unterhaltung sorgt.

Rückblick auf die schönsten Momente

Ergänzt wird die Sendung mit einem Rückblick auf die schönsten Momente und auf die Moderatoren, die im Laufe der 40 Jahre durch die Sendung führten - darunter natürlich unvergessen Michael Schanze, der die Show gleich zu Beginn moderierte und als Erfinder des "Plopp" das Markenzeichen der Sendung entwickelte.

Darüber hinaus wird Elton gemeinsam mit Maskottchen Piet Flosse in der Jubiläumswoche zwischen dem 11. und 14. September jeweils um 20.15 bei KiKA vier Sonderausgaben der Show moderieren.

Piet und Elton

"Bohemian Rhapsody": Rami Malek spielt Freddy Mercury

Rami Malek spielt den 1991 verstorbenen Queen-Sänger Freddy Mercury.
Foto: gettyimages
Der "Mr. Robot"-Star Rami Malek übernimmt die Hauptrolle im lang geplanten Queen-Biopic.
Mehr lesen