Comedy-Serie über Donald Trump in Arbeit

Geht mit seinem zuweilen bizarren Verhalten in Zeichentrick-Serie: US-Präsident Donald Trump (71)
Geht mit seinem zuweilen bizarren Verhalten in Zeichentrick-Serie: US-Präsident Donald Trump (71)
Foto: © Mark Wilson/Getty Images
Es war nur eine Frage der Zeit: US-Moderator Stephen Colbert produziert eine Cartoon-Serie über den US-Präsidenten und das Weiße Haus.

Seit seinem Amtsantritt im Januar sorgt Donald Trump mit seinem Verhalten und seinen Äußerungen immer wieder für Kopfschütteln – und liefert US-Moderator Stephen Colbert, der sich in seiner "Late Show" häufig kritisch mit dem US-Präsidenten auseinandersetzt, damit reichlich Futter. Eine Cartoon-Version von Trump ist schon seit längerem immer wieder Bestandteil von Colberts Show, jetzt will er sogar eine ganze Comicserie über den mächtigsten Mann der Welt produzieren.

Clip mit "Cartoon Donald Trump" aus "The Late Show"

Donald Trump als Cartoon-Präsident

Die Serie, so berichten US-Medien, soll sich "mit der Familie, den wichtigsten Mitarbeitern, Regierungschefs, Golfprofis und jedem anderen, der in seinem Orbit umherirrt" befassen. "Ich weiß, dass viele Leute so was machen wollten", so Colbert über das Projekt, "und ich fühle mich geehrt, dass der Cartoon-Präsident unsere Dokumentar-Filmcrew in seine private Welt eingeladen hat."

Zehn halbstündige Folgen sollen ab Herbst beim US-Sender Showtime ausgestrahlt werden.

Bildergalerie: TV-Highlights im Herbst 2017

Kommentare einblenden

Hannelore Elsner spielt Rudolph Moshammers Mutter Else

GOKA-Preisträgerin Hannelore Elsner spielt im TV-Film "Ich und R" Rudolph Moshammers Mutter Else.
GOKA-Preisträgerin Hannelore Elsner spielt im TV-Film "Ich und R" Rudolph Moshammers Mutter Else.
Foto: annes Magerstaedt/Getty Images
In Prag fiel am Montag die erste Klappe für den TV-Film "Ich und R" - eine Gesellschaftssatire über das Leben des Modemachers Rudolph Moshammer.
Mehr lesen