Comedy-Serie über Donald Trump in Arbeit

Geht mit seinem zuweilen bizarren Verhalten in Zeichentrick-Serie: US-Präsident Donald Trump (71)
Foto: © Mark Wilson/Getty Images
Es war nur eine Frage der Zeit: US-Moderator Stephen Colbert produziert eine Cartoon-Serie über den US-Präsidenten und das Weiße Haus.

Seit seinem Amtsantritt im Januar sorgt Donald Trump mit seinem Verhalten und seinen Äußerungen immer wieder für Kopfschütteln – und liefert US-Moderator Stephen Colbert, der sich in seiner "Late Show" häufig kritisch mit dem US-Präsidenten auseinandersetzt, damit reichlich Futter. Eine Cartoon-Version von Trump ist schon seit längerem immer wieder Bestandteil von Colberts Show, jetzt will er sogar eine ganze Comicserie über den mächtigsten Mann der Welt produzieren.

Clip mit "Cartoon Donald Trump" aus "The Late Show"

Donald Trump als Cartoon-Präsident

Die Serie, so berichten US-Medien, soll sich "mit der Familie, den wichtigsten Mitarbeitern, Regierungschefs, Golfprofis und jedem anderen, der in seinem Orbit umherirrt" befassen. "Ich weiß, dass viele Leute so was machen wollten", so Colbert über das Projekt, "und ich fühle mich geehrt, dass der Cartoon-Präsident unsere Dokumentar-Filmcrew in seine private Welt eingeladen hat."

Zehn halbstündige Folgen sollen ab Herbst beim US-Sender Showtime ausgestrahlt werden.

Bildergalerie: TV-Highlights im Herbst 2017

Diese TV-Highlights werden uns im Herbst 2017 begeistern.
"Das Verschwinden" mit Elisa Schlott, li. und Julia Jentsch (ab Herbst 2017, Das Erste).
"Der 7. Tag" (Herbst 2017, ZDF) mit Sibylle Thalheim (Stefanie Stappenbeck).
"Schuld 2" mit Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel (Herbst 2017, ZDF).
"Jürgen - Heute wird gelebt" mit Heinz Strunk und GOKA-Preisträger Charly Hübner (ab 20. September, 20.15 Uhr, Das Erste).
"Der Sohn" (6. September 2017, Das Erste) mit Stephan (Nino Böhlau).
"Das Leben danach" (27. September, 20.15 Uhr, Das Erste) mit Jella Haase. Foto: WDR/Alexander Fischerkoesen
"Tod im Internat" (Herbst 2017, ZDF) mit Isabell Moosbach (Nadja Uhl).
Neuer "Tatort - Schwarzwald" (Herbst 2017, Das Erste), neues Ermitlerduo: Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau).
"Kästner und der kleine Dienstag" (Ende 2017, Das Erste) mit Florian David Fitz in der Rolle des Moralisten Kästner.
"Harrys Insel" (Ende 2017, Das Erste) mit Wolfgang Stumph (Rolle Harry), Katrin Sass (Rolle Susan), Philipp Rafferty (Rolle Jason) und Cosima Henman (Rolle Jennifer) (v.i.).
So auf Erden (Herbst 2017, Das Erste) mit Edgar Selge als Pastor Johannes.
Der Zweiteiler "Brüder" (Herbst 2017, Das Erste) erzählt die Gegenläufigkeit zweier Lebenslinien.
"Himmel und Hölle" (Oktober 2017, ZDF) mit Maximilian Brückner als Martin Luther und Joachim Król als Albrecht von Brandenburg.
"Die Puppenspieler" (Das Erste, Ende 2017) mit Herbert Knaup als Jakob Fugger und Samuel Schneider als Klosterschüler Richard.
Dreiteiler "Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe" (1., 2.,3. Oktober, ZDF) mit Tobias Moretti und Jannis Niewöhner.
"Chaussée d'amour" (ab 5. September, ZDFneo) mit Tiny Bertels als Sylvia.
Sara (Chiara Schoras, l.), Pubertier Carla (Mia Kasalo, 2.v.l.), Papa Jan (Pasquale Aleardi) und Sohn Nick (Levi Eisenblätter) in "Das Pubertier - Die Serie" (ab 7. Septmeber 2017, 20.15 Uhr)
Das ZDF zeigt die 6-teilige Serie "Zarah" ab dem 7. September, 21.00 Uhr, mit Claudia Eisinger als Zarah Wolf.
"Babylon Berlin" (Sky, ab 13. Oktober 2017 und ab 2018 im Ersten) mit Liv Lisa Fries als Stenotypistin Charlotte Ritter.
Falk" (dienstags um 20.15 Uhr, Herbst 2017, Das Erste) mit Fritz Karl als Anwalt Falk und Mira Bartuschek als Offergelds Tochter Sophie.
In "Die Lobbyistin (ab 15. November, ZDFneo) wechselt die junge Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal (Rosalie Thomass) den Arbeitgeber. Ihr zukünftiger Chef: Wolfgang Zielert (Bernhard Schir).
Das Ensemble von der Serie "Dark" (Netflix, voraussichtlich 4. Quartal 2017) am Set.

Hannelore Elsner spielt Rudolph Moshammers Mutter Else

GOKA-Preisträgerin Hannelore Elsner spielt im TV-Film "Ich und R" Rudolph Moshammers Mutter Else.
Foto: annes Magerstaedt/Getty Images
In Prag fiel am Montag die erste Klappe für den TV-Film "Ich und R" - eine Gesellschaftssatire über das Leben des Modemachers Rudolph Moshammer.
Mehr lesen