Netflix sichert sich Western-Serie der Coen-Brüder

Die Regisseure Ethan (l.) und Joel Coen
Foto: © Kevin Winter/Getty Images
In "The Ballad of Buster Scruggs" sollen sechs Wild-West-Geschichten über die Grenze im amerikanischen Westen erzählt werden.

Die Streamingdienste gewinnen in Hollywood immer weiter an Popularität: Nun haben auch die gefeierten Regisseure Ethan und Joel Coen ("No Country for Old Men", "The Big Lebowski") einen Deal mit Netflix geschlossen. Sie werden dort die sechsteilige Western-Serie "The Ballad of Buster Scruggs" verwirklichen, bei der die beiden Brüder nicht nur Regie führen, sondern auch die Drehbücher schreiben und als Produzenten tätig sein werden.

Die Hauptrolle übernimmt ein alter Bekannter

Die sechs Folgen werden dabei nicht aufeinander aufbauen, sondern jeweils eine andere, unabhängige Geschichte erzählen. Über die einzelnen Inhalte ist noch nichts bekannt, wohl aber, dass Tim Blake Nelson, der bereits im Coen-Kinofilm "O Brother, Where Art Thou?" gespielt hat, eine der Hauptrollen übernehmen wird. Gedreht wird noch bis Ende September in New Mexico, der Start ist für 2018 geplant.

"Die Coens sind visionäre Regisseure, meisterhafte Geschichtenerzähler und bestechen durch farbenprächtige Schilderungen", so Netflix-Vizepräsidentin Cindy Holland: "Wir sind begeistert, dass Netflix der ganzen Bandbreite ihres Talents ein Zuhause geben wird."

Bildergalerie: Die besten Serienstarts im August

"Speechless" mit John Ross Bowie (l.), Minnie Driver, Micah Fowler und Kyla Kennedy (ab 2. August auf ProSieben FUN). Foto: © ABC
"Catastrophe" mit Sharon Horgan (l.), Rob Delaney und Carrie Fisher (ab 4. August auf Amazon Prime Video). Foto: © Channel 4
"I'm Sorry" mit Andrea Savage (ab 10. August auf TNT Comedy). Foto: © truTV
"New Blood - Tod in London" mit Mark Strepan (l.) und Ben Tavassoli (ab 13. August im ZDF). Foto: © BBC
"Partners in Crime" mit David Walliams und Jessica Raine (ab 16. August im Sony Channel). Foto: © BBC
"Marvel's The Defenders" mit (v.l.n.r.) Krysten Ritter, Finn Jones, Charlie Cox und Mike Colter (ab 18. August auf Netflix). Foto: © Netflix
"I'm Dying Up Here" mit Ari Graynor (ab 23. August auf Sky Atlantic HD). Foto: © Showtime
"The Tick" mit Griffin Newman (l.) und Peter Serafinowicz (ab 25. August auf Amazon Prime Video). Foto: © Amazon Studios

Serie über die Geschichte des KaDeWe geplant

Seit seiner Gründung im Jahr 1907 Konsumtempel-Inbegriff und baldiger Serien-Stoff: Das KaDeWe in Berlin Schöneberg
Foto: © picture alliance/arkivi
Neues Historienprojekt im Hause UFA Fiction: Das Berliner Traditionskaufhaus "Kaufhaus des Westens" soll den Stoff für einen Mehrteiler liefern.
Mehr lesen