Tom Wlaschiha: Neuzugang bei "Das Boot"

"Game of Thrones" machte Tom Wlaschiha international bekannt
"Game of Thrones" machte Tom Wlaschiha international bekannt
Foto: ©Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Der "Game of Thrones"-Star komplettiert mit Vincent Kartheiser, James D'Arcy und Thierry Frémont die Besetzung der neuen Serie.

Prominente Ergänzung für die ohnehin schon namhafte "Das Boot"-Crew: Wie heute bekannt gegeben wurde, stoßen Tom Wlaschiha ("Game of Thrones"), Vincent Kartheiser ("Mad Men"), James D'Arcy ("MARVEL's Agent Carter") und Thierry Frémont ("Juste un regard") dazu, die Besetzung ist damit komplett.

Auch Lizzy Caplan und Robert Stadlober sind an Bord

Zuvor waren bereits bekannte Darsteller wie Lizzy Caplan, Rainer Bock, Robert Stadlober und Franz Dinda für die aufwendige Serie verpflichtet worden. Regie führt Andreas Prochaska ("Das Wunder von Kärnten"), der unter anderem mit dem International Emmy, dem Deutschen Filmpreis, dem Romy-Award und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde.

Die Dreharbeiten für die achtteilige, 26,5 Millionen Euro teure Serie, die wie Wolfgang Petersens Kultserie aus den 1980er-Jahren auf dem gleichnamigen Bestseller von Lothar-Günther Buchheim beruht, laufen aktuell bereits in Prag, weitere Drehorte werden La Rochelle, Malta und München sein. Die Erstausstrahlung ist Ende 2018 geplant.

Das sind die aktuellen Drehstarts:

"Operation Big Bang": Doku-Drama über die geplante Sprengung Helgolands

Hubertus Meyer-Burckhardt (r.) mit Hauptdarsteller Michael Mendl
Hubertus Meyer-Burckhardt (r.) mit Hauptdarsteller Michael Mendl
Foto: ©NDR/DOKfilm/Carsten Schick
Hubertus Meyer-Burckhardt blickt im NDR-Doku-Drama "Heimat Helgoland" auf ein bewegtes Stück deutscher Geschichte zurück. In der Hauptrolle ist heute GOLDENE KAMERA Preisträger Michael Mendl zu sehen.
Mehr lesen