Drehstart für zweiten Krimi der Reihe “In Wahrheit”

Die Hauptdarsteller Rudolf Kowalski und Christina Hecke
Die Hauptdarsteller Rudolf Kowalski und Christina Hecke
Foto: ©ZDF/Manuela Meyer
Seit dieser Woche stehen Christina Hecke und Rudolf Kowalski erneut für die saarländische ZDF-Samstagskrimi-Reihe vor der Kamera.

Zwar ist die erste Folge noch nicht gesendet, doch im Saarland haben in dieser Woche bereits die Dreharbeiten für einen zweiten Film der Krimi-Reihe "In Wahrheit" begonnen. Neben den Stammschauspielern Christina Hecke, Rudolf Kowalski, Juergen Maurer und Robin Sondermann haben Hary Prinz, Sophie von Kessel und Franziska Brandmeier Episodenrollen in dem 90-Minüter mit dem Arbeitstitel "Tödliches Geheimnis" übernommen.

Darum geht es in der Episode "Tödliches Geheimnis"

Autounfall auf einer Landstraße an der Saar: Im Kofferraum des Unfallfahrers, ein belgischer Drogendealer, wird die Leiche einer 16-Jährigen entdeckt. Die Kommissarin Judith Mohn (Christina Hecke) kennt die Tote: Es ist Jette (Franziska Brandmeier), die Tochter von Freunden. Am Abend des Verbrechens hatte sie Jette noch gesehen und alleine nach Hause gehen lassen. Getrieben von Schuldgefühlen setzt die Ermittlerin alles daran, den Mörder zu finden.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich noch bis 9. November, der Sendetermin für diese Episode steht noch nicht fest. Den ersten "In Wahrheit"-Film mit dem Titel "Mord am Engelsgraben" strahlt das ZDF am Samstag, 18. November 2017, um 20.15 Uhr aus.

Bildergalerie: Außerdem derzeit in Produktion...

Tom Tykwer: Superheldenfilm für Marvel?

Tom Tykwer  auf dem roten Teppich vor dem Screening des Films "Babylon Berlin" beim Film Festival Cologne 2017.
Tom Tykwer auf dem roten Teppich vor dem Screening des Films "Babylon Berlin" beim Film Festival Cologne 2017.
Foto: Horst Galuschka/dpa
Im Interview mit GOLDENE KAMERA berichtet Erfolgsregisseur Tom Tykwer exklusiv von einem überraschenden Angebot: Das Hollywood-Studio Marvel wollte ihn für einen Superheldenfilm verpflichten.
Mehr lesen