Reese Witherspoon und Jennifer Aniston drehen Serie für Apple

Bald auch als Serienstars vereint: Reese Witherspoon (41, l.) und Jennifer Aniston (48)
Bald auch als Serienstars vereint: Reese Witherspoon (41, l.) und Jennifer Aniston (48)
Foto: © Jason Merritt/Getty Images
Die zweite angekündigte Original-Serie des Technik-Giganten dreht sich um zwei konkurrierende US-Morgenmagazine.

Die Pläne von Apple, ins Seriengeschäft einzusteigen, sind jetzt offiziell: Der Konzern hat zwei Projekte bestätigt, die in naher Zukunft verwirklicht werden sollen. Neben der Neuauflage der Steven-Spielberg-Serie "Unglaubliche Geschichten" aus den 1980er-Jahren steht ein Projekt mit zwei weiteren großen Hollywood-Stars an: Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon und "Friends"-Star Jennifer Aniston übernehmen die Hauptrollen in einer noch unbetitelten Drama-Serie über rivalisierende Morgenmagazine, von der Apple gleich zwei Staffeln mit jeweils zehn Episoden in Auftrag gegeben hat.

Fight ums Frühstücksfernsehen

Inspiriert wurde die Serie durch den Konkurrenzkampf zwischen den US-Formaten "Today" bei der NBC und "Good Morning America" beim Sender ABC. Hintergrundmaterial liefert das Sachbuch "Top of the Morning" von Brian Stelter, die Idee für das Format stammt von Michael Ellenberg, der die Serie gemeinsam mit Witherspoon und Aniston produzieren wird. Ebenfalls als Produzent sowie als Drehbuchautor und Showrunner an Bord ist Jay Carson ("House of Cards").

Gleich mehrere Sender und Streamingdienste hätten um das Projekt konkurriert, berichtet das Branchenmagazin "Deadline". Bei Apple will man rund eine Milliarde Dollar in eigene Serien investieren. Wo die Formate am Ende veröffentlicht werden – ob auf iTunes oder einer neuen Plattform – ist noch nicht bekannt.

Bildergalerie: Die besten Serienstarts im November

Trauer um Karin Dor

Sie war das einzige deutsche Bondgirl: Karin Dor
Sie war das einzige deutsche Bondgirl: Karin Dor
Foto: dpa
Sie war Bond-Girl, die große Liebe Winnetous und stand für Hitchcock vor der Kamera: Jetzt ist Karin Dor im Alter von 79 Jahren gestorben.
Mehr lesen