Tarantino und J.J. Abrams: Gemeinsamer "Star Trek"-Film in Arbeit

Demnächst Partner in "Star Trek"-Crime: Kultregisseur Quentin Tarantino (54) und Kultproduzent J.J. Abrams (52)
Demnächst Partner in "Star Trek"-Crime: Kultregisseur Quentin Tarantino (54) und Kultproduzent J.J. Abrams (52)
Foto: © Matt Winkelmeyer, Frederick M. Brown/Getty Images
Kultregisseur Quentin Tarantino lieferte die Idee und will den Film inszenieren.

Überraschendes Gemeinschaftsprojekt: Wie das Branchenmagazin "Deadline" berichtet, hat Regielegende Quentin Tarantino die Idee zu einem neuen "Star Trek"-Film bei seinem Kollegen J.J. Abrams vorgetragen – und der zeigte sich begeistert von dem Vorschlag! Weil Abrams zurzeit mit der Produktion des neunten "Star Wars"-Films beschäftigt ist, soll nun ein Autorenteam Tarantinos Idee in ein konkretes Drehbuch verwandelt.

Tarantino ist bekennender "Star Trek"-Fan

Schon in einem Interview im Jahr 2015 hatte Tarantino bekannt gegeben, dass er ein großer Fan der originalen "Star Trek"-Serie alias "Raumschiff Enterprise" mit William Shatner sei und viel lieber bei einem "Star Trek"- als bei einem "Star Wars"-Film Regie führen würde.

Sobald das Drehbuch fertig ist, will Tarantino nun auch tatsächlich auf dem Regiestuhl Platz nehmen, Abrams ist wie zuletzt bei "Star Trek: Beyond" als Produzent involviert. Zuvor stellt Quentin Tarantino noch seine neunte, bislang unbetitelte Regiearbeit fertig, die zur Zeit der Manson-Morde im L.A. der 1960er Jahre angesiedelt ist. Der Film soll am 9. August 2019 in die Kinos kommen.

Bildergalerie: Ein nostalgischer Rückblick auf den ersten und ultimativen "Star Trek"-Captain

"Stranger Things": 3. Staffel kommt!

Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin und Noah Schnapp sind auch bei der 3. Staffel von "Stranger Things" mit an Bord.
Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin und Noah Schnapp sind auch bei der 3. Staffel von "Stranger Things" mit an Bord.
Foto: Netflix
Netflix hat eine Fortsetzung der gefeierten Mysteryserie angekündigt. Die Drehbücher sind bereits in Arbeit.
Mehr lesen