GOLDENE KAMERA 1994 - 29. Verleihung

Witta Pohl erhält die GOLDENE KAMERA 1994 für ihren beispielhaften Einsatz für Kinder in Not, "Reisen mit Herzklopfen" (Sat.1)

Die Preisträger

Mario Adorf, für seine Rolle in "Der große Bellheim" (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Kristiane Backer, Moderation "Bravo TV"; "MTV"

Muriel Baumeister, für ihre Rollen in "Ein Haus in der Toscana"; "Schuld war nur der Bossa Nova"

Bernardo Bertolucci, Beste Regie, "Little Buddha"; "Der letzte Kaiser"

Alfred Biolek, Beste Fernsehunterhaltung, "Boulevard Bio"

Erich Böhme, Bester Talkmaster, "Talk im Turm"

Montserrat Caballé, Beste Sopranistin

Phil Collins, Bestes Pop-Album, "Both Sides"

Catherine Deneuve, für ihre Rolle in "Meine liebste Jahreszeit"

Hans Korte, für seine Rolle in "Der große Bellheim" (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Hans Meiser, Beste Nachmittagstalkshow (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Witta Pohl, Beispielhafter Einsatz für Kinder in Not, "Reisen mit Herzklopfen", Sat.1

Will Quadflieg, für seine Rolle in "Der große Bellheim" (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Allan Root, Dokumentation der Tierwelt

Isabella Rossellini, für ihre Rolle in "Furchtlos"

Harald Schmidt, Witzigster Showmaster, "MAZ ab!"

Heinz Schubert, für seine Rolle in "Der große Bellheim" (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Toyota, Bester Werbespot

Dieter Wedel, Regie "Der große Bellheim" (Leserwahl Bester Mehrteiler)

Katarina Witt, Großartige Sportlerin

Zahlen & Fakten

Ort/Räumlichkeit: Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Berlin

Begrüßung: Günter Prinz, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Verlages

Moderation: Thomas Gottschalk

Anzahl der Gäste/Zuschauer: 900 Gäste

Leserwahl: Bester Mehrteiler (Der große Bellheim)

Fernsehübertragung: 12. Februar 1994 um 20.15 Uhr im ZDF

Besonderheiten: Erste GOLDENE KAMERA für einen Werbespot

GOLDENE KAMERA 1993 - 28. Verleihung

Laudator Mario Adorf mit Preisträgerin Vanessa Redgrave
Mehr lesen