GOLDENE KAMERA 1998 - 33. Verleihung

GOLDENE KAMERA 1998: "Lindenstraße" (ARD) wird ausgezeichnet als erfolgreichste deutsche TV-Serie

Die Preisträger

Ben Becker, für seine Rollen in "Schlafes Bruder", "Comedian Harmonists"

Meret Becker, für ihre Rolle in "Comedian Harmonists"

Bell, Book und Candle, Beste Pop-Musik

Jean-Paul Belmondo, Lebenswerk International

Friedhelm Brebeck, ARD-Reporter in Bosnien

Hans Brenner, für seine Rolle in "Todesspiel"

Kevin Costner, Produzent, Regisseur und Schauspieler

Alain Delon, Lebenswerk International

Veronica Ferres, für ihre Rollen in "Die Chaos-Queen"; "Eine ungehorsame Frau"

Petra Gerster, Moderation "ML Mona Lisa"

Heinz Hoenig, für seine Rolle in "Der König von St. Pauli"

Hannelore Hoger, Beliebteste deutsche Kommissarin (Leserwahl)

Kelly Family, Bestes Album, "Growin’ Up"

Lindenstraße (ARD), Erfolgreichste deutsche TV-Serie

Christiane Paul, Lilli-Palmer-Gedächtniskamera (HÖRZU Nachwuchspreis)

Rosamunde Pilcher, Schriftstellerin, für ihre Vorlagen für die TV-Produktionen

Matthias Platzeck, Preis für Hilfe bei der Oderflut 1997

Til Schweiger, für seine Rolle in "Knockin’ on Heaven’s Door"

Zahlen & Fakten

Ort/Räumlichkeit: Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Berlin

Begrüßung: August A. Fischer, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Verlages

Moderation: Tommi Ohrner

Anzahl der Gäste/Zuschauer: 1000 Gäste

Leserwahl: Beliebteste deutsche Kommissarin

Fernsehübertragung: 15. Februar 1998 um 21.45 Uhr im ZDF

Besonderheiten: Freudentränen bei Veronica Ferres. Die Schauspieler des Films Comedian Harmonists als Rapper

GOLDENE KAMERA 1997 - 32. Verleihung

GOLDENEN KAMERA1997: Shirley McLaine (r.) mit Laudatorin Hildegard Knef
Mehr lesen