GOLDENE KAMERA 2001 - 36. Verleihung

Laudatorin Caterina Valente (l.) mit Preisträger Sir Peter Ustinov und seiner Tochter Pavla (r.)
Laudatorin Caterina Valente (l.) mit Preisträger Sir Peter Ustinov und seiner Tochter Pavla (r.)

Die Preisträger

Dirk Bach, Beste Comedy

Der Muntermacher am Sonntagabend. Comedy-Urgestein Dirk Bach hat mit Lukas eine Sitcom im deutschen Fernsehen etabliert, in der er als Schauspieler und Produzent fungiert.

Suzanne von Borsody, Beste Schauspielerin

Sie ist die geborene Schauspielerin. Als Tochter von Schauspielerin Rosmarie Fendel und Filmstar Hans von Borsody, wollte sie eigentlich etwas ganz anderes werden. Heute sind wir froh, dass sie Schauspielerin ist und uns Filme wie "Dunkle Tage" und den Vierteiler "Jahrestage" beschert.

Charles Brauer, Beliebtester TV-Kommissar (Leserwahl)

Charles Brauer spielte sich als Hauptkommissar Peter Brockmöller in die Herzen der Zuschauer.

Arthur Cohn, Film International

Als Produzent des Dokumentarfilms "Es begann im September" wird Arthur Cohn als ein Mann bekannt, der sich auch brisanten Themen stellt. Auf dem legendären Walk of Fame hat er als einziger nicht amerikanischer Produzent einen Stern.

Eberhard Feik, Beliebtester TV-Kommissar (Leserwahl)

Mit seinem Partner Götz George spielte Eberhard Feik den Christian Thanner für den "Tatort". Die Zuschauer am TV danken es ihm.

Götz George, Beliebtester "Tatort"-Kommissar (Leserwahl)

Zusammen mit Eberhard Feik war Götz George für den WDR in Duisburg unterwegs: Kommissar Schimanski und Christian Thanner. Beide prägten ihre Rollen im "Tatort" wie sonst nur wenige.

Christiane Hörbiger, Beste Schauspielerin in einer Serie

Die Grande Dame des deutsch-sprachigen Fernsehens. Sie brillierte unter anderem als Richterin Julia.

Julia Hummer, Lilli-Palmer-Gedächtniskamera (HÖRZU Nachwuchspreis)

Crazy, wie der gleichnamige Film, in dem Julia Hummer brillierte, ist die talentierte Schauspielerin eigentlich gar nicht. Vielmehr freuen wir uns auf weitere Rollen wie in "Crazy". Auch im "Tatort" überzeugte die junge Nachwuchsschauspielerin die Jury.

Günther Jauch, Moderation | Entertainment

Der Quotenmacher des Jahres 2000 liegt aufgrund seiner gewitzten und klugen Moderation nur noch knapp hinter seinem Kollegen Thomas Gottschalk.

Manfred Krug, Beliebtester "Tatort"-Kommissar (Leserwahl)

Als Hauptkommissar Paul Stoever ermittelte Manfred Krug für den "Tatort" in Hamburg. So beliebt wie kaum ein anderer.

Ricky Martin, Pop International

Der Elvis des Latin Pop, sein erotischer Hüftschwung und seine populäre Rückseite machen Ricky Martin neben seiner Musik zum Superstar.

Dieter Pfaff, Bester Schauspieler

Erst nach zwölf Jahren erfolgreicher Theaterarbeit als Dramaturg, Regisseur und Schauspieler, entdeckt Dieter Pfaff das Fernsehen. Zum Publikumsliebling wird er dagegen im Eiltempo. Hauptkommissar Sperling, "Der Fahnder", "Balko" und zuletzt die Filme "Verhängnisvolles Glück" und "Krieger und Liebhaber" sind Stationen eines großen Schauspielers.

Prof. Thomas Quasthoff, Beste Klassik

Der weltberühmte Bassbariton Thomas Quasthoff beeindruckt die Besucher seiner Konzerte. Unvergessliches Ereignis ist da noch eine zurückhaltende Bezeichnung, die von den Zuhörern formuliert wird.

Sasha, Pop National

Der Sunnyboy aus Soest, bei dem einfach alles stimmt: seine Stimme, sein Aussehen, seine Persönlichkeit. Sasha hat sich zum Popstar von internationalem Format gemausert.

Sir Peter Ustinov, Künstlerisches Lebenswerk

Das Universalgenie wird für sein künstlerisches Lebenswerk und sein Engagement als UNICEF-Botschafter geehrt.

Kate Winslet, Beste Schauspielerin International

Ihr furioses Kinodebut feiert die 25-jährige 1994 mit Heavenly Creatures. Mit James Camerons "Titanic" kommt 1997 der Weltruhm. Rund 18 Millionen Deutsche sahen den Film im Kino.

Zahlen & Fakten

Ort/Räumlichkeit: Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Berlin

Begrüßung: Michael Lohmann, Chefredakteur HÖRZU

Moderation: Désirée Nosbusch

Anzahl der Gäste/Zuschauer: 1000 Gäste

Leserwahl: Beliebteste Tatort-Kommissare

Fernsehübertragung: 9. Februar 2001 um 21.15 Uhr im ZDF

Besonderheiten: Auszeichnung für sein Lebenswerk: Sir Peter Ustinov

Kommentare einblenden

GOLDENE KAMERA 2000 - 35. Verleihung

Moderatorin Ulla Kock am Brink (l.) mit Laudatorin Heike Makatsch (M.) und Preisträger George Clooney
Moderatorin Ulla Kock am Brink (l.) mit Laudatorin Heike Makatsch (M.) und Preisträger George Clooney
Mehr lesen