Dieter Thomas Heck erhält die GOLDENE KAMERA für sein Lebenswerk

Dieter Thomas Heck erhält die GOLDENE KAMERA in der Kategorie "Lebenswerk National"
Dieter Thomas Heck erhält die GOLDENE KAMERA in der Kategorie "Lebenswerk National"
Foto: © Andreas Rentz/Getty Images
TV-Legende Dieter Thomas Heck wird am 4. März mit der GOLDENEN KAMERA in der Kategorie "Lebenswerk National" ausgezeichnet.

Jahrzehnte lang präsentierte Heck die größten Schlagersendungen Deutschlands. Markant dabei seine Stimme und seine Leidenschaft fürs schnelle Sprechen. Dabei versuchte Heck sein Glück zunächst als Sänger, trat 1959 in Peter Frankenfelds Talentshow auf und 1961 beim Vorentscheid des Grand Prix Eurovision de la Chanson. Bei einem Radio-Interview, in dem er eigentlich als Gast geladen war, nahm er dem Moderator das Gespräch aus der Hand – und bekam daraufhin ein Angebot, selber auf Sendung zu gehen. Nach Stationen bei Radio Luxemburg und der Europawelle Saar wurde 1969 das ZDF auf sein Talent aufmerksam und die legendäre "ZDF Hitparade" wurde aus der Taufe gehoben. Die Show, die Dieter Thomas Heck bis 1984 sage und schreibe 183 Mal moderierte – und dem deutschen Schlager den wohl größten Boom bescherte. Sein legendärer Satz "Hier ist Berlin" klingt garantiert noch so manchem Zuschauer im Ohr.

Doch auch weiteren Formaten drückte der schlagfertige Moderator seinen Stempel auf. Fast 40 Jahre stand er maßgeblich für großartige Unterhaltung im deutschen Fernsehen. Der gebürtige Norddeutsche war authentisch und lebte für das, was er den Menschen präsentierte. Mit der Quizshow "Die Pyramide" oder der großen Samstagabend-Show "Melodien für Millionen" begeisterte er Groß und Klein vor den Bildschirmen.

"Deutschlands Schnellsprecher Nr.1" nutzte seine Präsenz auf den Bildschirmen auch gerne, um Millionen für soziale und wohltätige Zwecke einzusammeln. Nach fast 40 Jahren verabschiedete sich der große Moderator von der Showbühne und seinem Publikum. Heute lebt Dieter Thomas Heck mit seiner Frau Ragnhild in Spanien.

Die Jury-Begründung

"Seine außergewöhnlichen Fähigkeiten haben die deutsche Unterhaltung über Jahrzehnte entscheidend geprägt. Dieter Thomas Heck schaffte es mit seinen Sendungen, das Publikum über die Generationen hinweg vor den Bildschirmen und in den Studios zu begeistern", so die GOLDENE KAMERA. "In dieser Rolle hat er sich immer für die deutsche Musik stark gemacht. Vor allem der deutsche Schlager war für Dieter Thomas Heck immer eine Herzensangelegenheit – und ist es heute noch." Dafür erhält er in diesem Jahr die GOLDENE KAMERA für sein Lebenswerk.

Am 4. März wird Dieter Thomas Heck während der großen Gala-Show (live ab 20.15 Uhr, ZDF) mit der GOLDENEN KAMERA geehrt.

Trailer: Die GOLDENE KAMERA 2017

Trailer: Die GOLDENE KAMERA 2017

Kommentare einblenden

GOLDENE KAMERA für Caren Miosga, Marietta Slomka und Peter Kloeppel

Die Preisträger in der Kategorie "Beste Information": Caren Miosga, Peter Kloeppel und Marietta Slomka (v.l.)
Die Preisträger in der Kategorie "Beste Information": Caren Miosga, Peter Kloeppel und Marietta Slomka (v.l.)
Foto: © NDR/Thorsten Jander; © RTL / Stefan Gregorowius; ZDF / Uwe Düttmann
Am 4. März werden die zwei "Anchor-Women" und der "Anchor-Man" während der großen Gala-Show (live ab 20.15 Uhr, ZDF) die GOLDENE KAMERA in Empfang nehmen.
Mehr lesen