GOLDENE KAMERA für Nicole Kidman als "Beste Schauspielerin International"

Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman. © Axel Kirchhof / GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Nicole Kidman © Saskia Gaulke/GOLDENE KAMERA
Hollywood-Star Nicole Kidman wird am 4. März mit der GOLDENEN KAMERA als "Beste Schauspielerin International" ausgezeichnet.

Aktuell ist Nicole Kidman im Film "Lion" als "Sue" zu sehen. Sie hat die Rolle einer Frau übernommen, die den fünfjährigen "Saroo" – gespielt von Dev Patel – adoptiert, als dieser seine Familie in Indien verliert. Kidman wurde bereits mehrfach für diese Rolle nominiert, gerade erst als "Beste Nebendarstellerin" für den Oscar.

Sue (Nicole Kidman) und Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Guddu (Abhishek Bharate, l.) und Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Sue (Nicole Kidman), John (David Wenham) und Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Sue (Nicole Kidman), John (David Wenham) und Saroo (Sunny Pawar)© Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Sunny Pawar) und Sue (Nicole Kidman) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Sue (Nicole Kidman) und Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Sue (Nicole Kidman) und Saroo (Sunny Pawar) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
John (David Wenham), Saroo (Dev Patel) und Sue (Nicole Kidman) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Sue (Nicole Kidman) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Lucy (Rooney Mara) und Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) und Lucy (Rooney Mara) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Lucy (Rooney Mara) und Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel, l.), Lucy (Rooney Mara), John (David Wenham), Sue (Nicole Kidman) und Mantosh (Divian Ladwa) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) und Kamla (Priyanka Bose) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers
Saroo (Dev Patel) und Kamla (Priyanka Bose) © Long Way Home Productions 2015 / Mark Rogers

Die Jury-Begründung

"Nicole Kidman vermag in einer Minute auf der Leinwand ihr ganzes, fulminantes Können abzurufen. Sie wandelt in der Gefühlswelt zwischen zerbrechlich und unterkühlt, ekstatische Emotionen weichen stillen Tränen. In ihrem Spiel scheint alles wahrhaftig. In ihrer Rollenauswahl ist sie so spontan wie unberechenbar", so die GOLDENE KAMERA. "Nicole Kidman hat es mit harter Arbeit und unglaublicher Leidenschaft vom schüchternen Mädchen aus Down Under in die erste Liga Hollywoods geschafft."

Über Nicole Kidman

Zuschauer weltweit wurden auf die Schauspielerin aufmerksam, als sie 1989 die Hauptrolle im australischen Thriller "Todesstille" übernahm. Seitdem wird Kidman von Kritikern und dem Publikum für ihren Mut, ungewöhnliche Rollen anzunehmen und für ihre große Vielseitigkeit verehrt. 2002 bekam sie die erste Oscar-Nominierung für ihre Rolle in dem innovativen Musical-Filmdrama "Moulin Rouge!" von Baz Luhrmann. 2003 gewann sie schließlich einen Oscar, einen Golden Globe Award, den BAFTA Award sowie den Silbernen Bären für ihre Rolle in "The Hours".

Nicole Kidman erhält 2003 ihren ersten Oscar

Im Januar 2006 wurde Kidman für ihre Dienste in ihrem Heimatland Australien ausgezeichnet. Ihr wurde der "Companion in the Order of Australia" verliehen. Nicole Kidman engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafterin für den "United Nations Development Fund for Women" sowie der "UN Women". Diese macht es sich zum Ziel, Frauen und Gleichberechtigung zu fördern sowie auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen. Und zusammen mit ihrem Ehemann Keith Urban hat sie bereits Millionen von Spendengeldern gesammelt, um das Women’s Cancer Programm zu unterstützen.

Einige ihrer nächsten Projekte sind der Sophia Coppola-Film "Die Verführten" sowie "The Killing of the Sacred Deer" und "How To Talk To Girls At Parties." Auch die HBO-Serie "Big Little Lies", die sie selbst produziert, wird bald in Deutschland auf SKY zu sehen sein.

Am 4. März kommt der Hollywood-Star nach Hamburg und wird die GOLDENE KAMERA (live ab 20.15 Uhr im ZDF) als "Beste Schauspielerin International" in Empfang nehmen.

Trailer: Die GOLDENE KAMERA 2017

Jane Fonda erhält die GOLDENE KAMERA für ihr Lebenswerk

Jane Fonda wird am 4. März mit der GOLDENEN KAMERA in der Kategorie "Lebenswerk International" geehrt
Foto: PR
Am 4. März wird der Leinwand-Star mit der GOLDENEN KAMERA in der Kategorie "Lebenswerk International" geehrt und kommt dafür nach Hamburg.
Mehr lesen