Leben ohne Smartphone und Internet - geht das?

Was wir bereits wissen
Stell dir vor du bist an einem Ort mit allem, was du brauchst - bloß ohne Internet. Willst du dort sofort weg oder machst du dir eine schöne Zeit? Teste hier, wie internetsüchtig du bist.

In der ZDF-Komödie "Hilfe, wir sind Offline!" (27. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF) verordnet GOLDENE KAMERA Preisträgerin Nina Kunzendorf (2012) ihrer Familie einen Monat Internetverbot. Sie spielt Mutter Heike, die so genervt vom Internetkonsum ihrer Liebsten ist, dass sie Smartphones, Computer und Internet-Router aus ihrem Haus verbannt. Ihre Hoffnung: wieder ein "normales" Familienleben führen zu können.

Doch auch sie bekommt die Folgen ihres Verbots schmerzhaft zu spüren: schnelle Absprachen oder Terminänderungen per Smartphone sind nicht mehr möglich. Weil sie nicht mehr ständig erreichbar sind, verlieren ihre Kinder Marie (Tara Fischer) und Benny (Ludwig Skuras) ihre Freunde, ihr Mann Klaus (Christoph M. Ohrt) sogar seinen Job. Lenkt nun Mutter Heike ein und hebt endlich das Internetverbot auf?

"Hilfe, wir sind Offline!" kommentiert amüsant unsere digitale Welt. Ein Leben ohne Internet - das hat eben Vor- und Nachteile.

Kannst Du Dir ein Leben ohne Smartphone und Internet vorstellen? Mach den Test und finde heraus, wie internetsüchtig Du bist:

Kommentare einblenden

Der neue "Mr. Tagesthemen" Ingo Zamperoni im Interview

Der neue "Mr. Tagesthemen": Ingo Zamperoni (42)
Der neue "Mr. Tagesthemen": Ingo Zamperoni (42)
Foto: © ARD/NDR/Dirk Uhlenbrock
Ingo Zamperoni verrät, was er als Nachfolger von Thomas Roth plant und wie Nachrichten heute aussehen sollten.
Mehr lesen