Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Was wir bereits wissen
In der TV-Woche vom 14. bis 20. November laufen gleich zwei #GOKA-Kandidaten: das ZDF-Drama "Ein Teil von uns" und der ARD-Thriller "Zielfahnder: Flucht in die Karpaten".

14. November: "Neben der Spur - Todeswunsch" (20.15 Uhr, ZDF)

Hat Sina Martensen (Mala Emde) ihren Vater getötet? Der hatte sie jahrelang missbraucht. Psychiater Joe Jessen (Ulrich Noethen, GOLDENE KAMERA 2006) kriegt nur schwer Zugang zur Freundin seiner Tochter. Für die Polizeichefin ist der Fall ganz klar, doch Joe und Vincent Ruiz (Juergen Maurer) von der Polizei forschen tiefer.

Intensiver Seelenstrip mit einem tollen Twist am Ende.

Trailer zu "Neben der Spur - Todeswunsch"

14. November: "Brotherhood of Blades" (22.25 Uhr, Tele 5)

Ende der Ming-Dynastie: Lu (Qianyuan Wang), Shen (Chen Chang) und Jin (Dong-xue Li), Leibgardisten des neuen Kaisers, sollen den Eunuchen Wei (Shih-chieh Chin) und dessen Gefolgsleute töten. Das Trio bekommt ein Gegenangebot und tappt in eine Falle.

Einer der besten Wuxia-Filme der letzten Jahre.

Trailer zu "Brotherhood of Blades"

15. November: "Bullet" (22.35 Uhr, Tele 5)

"Machete"-Kämpfer Danny Trejo gegen Jonathan Banks: Die Pensionierung wink, zuvor muss Cop Frank (Trejo) aber noch den Drogenbaron Kane (Banks) zur Strecke bringen. Der hat die Bürgermeistertochter und Franks Enkel entführt.

Brutales Rache-Gemetzel, produziert von Robert Rodriguez.

Trailer zu "Bullet"

16. November: #GOKA-Kandidat "Ein Teil von uns" (20.15 Uhr, ZDF)

Nadja (Brigitte Hobmeier) hat alles, was man sich wünschen kann. Doch dann taucht plötzlich ihre Mutter Irene (Jutta Hoffmann) auf und stellt all das in Frage. Sie ist psychisch krank, obdachlos und ist Alkoholikerin. Nadja ist die einzige in der Familie, die sich für sie verantwortlich fühlt. Doch auch sie muss akzeptieren, dass sich Irene nicht von ihr bevormunden lässt.

Das Thema geht unter die Haut, schauspielerisch stark umgesetzt.

17. November: "1000 Mexikaner" (22.00 Uhr, NDR)

Ein übermütiges Versprechen zwingt Adam (Arnel Taci) und Lukas (Bastian Reiber), eine Hochzeit zu filmen - als Novizen. Die Folge: Chaos!

Netter Spaß aus dem NDR-Nachwuchsprogramm.

Trailer zu "1000 Mexikaner"

18. November: "Wer aufgibt ist tot" (20.15 Uhr, Das Erste)

Außensienst Mitarbeiter Paul (Bjarne Mädel) hat einen tödlichen Autounfall. Er sei noch nicht richtig tot, er weile noch in einer Zwischenwelt, erklärt ihm Engel Angie (Friederike Kempter), die er als Anhalterin kurz zuvor mitgenommen hat. Hier durchlebt sein Geist seinen letzten Tag immer wieder, während sein Körper im Koma liegt. Die Sehnsucht, das Rad zurück zu drehen nimmt groteske Züge an.

Heiterer und rührender Zeitschleifen-Spaß.

19. November: #GOKA-Kandidat "Zielfahnder: Flucht in die Karpaten" (20.15 Uhr, Das Erste)

Die Zielfahnder Sven Schröder (Ronald Zehrfeld) und Hanna Kandauer (Ulrike C. Tscharre) verfolgen einen Schwerverbrecher, mit dem Hanna noch eine Rechnung offen hat, bis nach Rumänien.

Explosives Roadmovie von Starregisseur Dominik Graf.

19. November: "Dessau Dancers" (21.50 Uhr, SWR)

Im Westfernsehen entdeckt Frank (Gordon Kämmerer) eine Kunstform namens Breakdance - und legt sofort los. Bald wird die Stasi auf den Trend aufmerksam und nutzt "akrobatischen Schautanz" für ihre Zwecke.

Breakdance bei Honnecker: skurrile Kulturgeschichte.

Trailer zu "Dessau Dancers"

20. November: "Tatort: Es lebe der Tod" (20.15 Uhr, Das Erste)

Mit einem inszenierten Mord will das LKA einen Serienkiller (Jens Harzer) aus der Reserve locken. Der schluckt den Köder tatsächlich und wird gefasst. Alle Taten haben

Genial erzählter Verhörmarathon.

20. November: "Lina" (21.40 Uhr, 3sat)

Lina (Rabea Egg) brennt in den 60ern im Zürcher Oberland mit Julian (Flurin Giger) durch. Sie werden geschnappt, und Lina landet in der Frauenvollzugsanstalt. Ihren dort geborenen Sohn muss sie zur Adoption freigeben. Erst 40 Jahre später sieht sie ihren Sohn Daniel (Fabian Krüger) wieder.

Eindringlisch inszenierter Trip in kleinkarierte Zeiten.

Teaser zu "Lina"

20. November: "Der junge mit dem Fahrrad" (0.05 Uhr, Das Erste)

Cyril (Thomas Doret) sucht seinen Vater, der ihn im Kinderheim abgab und sein geliebtes Fahrrad verscherbelte. Doch der will nichts mehr von ihm wissen. Dafür beginnt Friseurin Samantha (Cécile de France), sich um den Elfjährigen zu kümmern.

Gefühlsstarkes Drama, gewann 2011 den Jury-Preis in Cannes.

Trailer zu "Der junge mit dem Fahrrad"

Must-See-TV: GOKA-Kandidat "Ein Teil von uns"

Kann man ruhigen Gewissens leben, wenn die eigene Mutter obdachlos ist? Das beantwortet das TV-Drama "Ein Teil von uns" (16. November, 20.15 Uhr, das Erste)
Mehr lesen