Die 15 spannendsten deutschen Schauspielerinnen unter 30

Was wir bereits wissen
Gestatten: Die junge Schauspielgarde der deutschen Film- und Fernsehunterhaltung. Wir stellen 15 junge Frauen vor, auf deren neue Projekte man besonders gespannt sein darf.

Nachdem wir letzte Woche die 15 spannendsten deutschen Schauspieler unter 30 präsentiert haben, widmen wir uns heute den jungen Damen der Schöpfung. Wobei unsere Auswahl beweist, dass das angeblich schwache Geschlecht den männlichen U30-Kollegen in Sachen vielversprechender Star-Power in keiner Weise nachsteht.

Jungschauspielerinnen mit großer Bandbreite

Unter unseren 15 spannendsten Jungschauspielerinnen finden sich neben den Gewinnerinnen des GOLDENE KAMERA-Nachwuchspreises Maria Ehrich (2015), Emilia Schüle (2014) und Liv Lisa Fries (2012) auch Blockbuster-erprobte Fanlieblinge wie die "Fack ju Göhte"-Stars Jella Haase und Gizem Emre. Aber auch Talente mit aktuellen Projekten wie Svenja Jung im derzeit im Kino laufenden Coming-of-Age-Drama "Die Mitte der Welt" oder Michelle Barthel in der am 29. November startenden ZDFneo-Serie"Tempel" sind mit von der Partie. Genau wie Schüle und Ehrichs "Ku'damm 56"-Kollegin Sonja Gerhardt, die ebenfalls am 29. November "Jack the Ripper" jagen wird und vorher mit uns über ihre Rolle gesprochen hat...

"Jack the Ripper"-Star Sonja Gerhardt im Interview

Und hier noch ein Bonus-Tipp: 2017 sollte man auch unser GOKA-Talent Friederike Becht im Auge behalten. Die frischgebackene 30-Jährige wird nämlich im Psychothriller "Die Vierhändige" und in Oliver Hirschbiegels ZDF-Dreiteiler "Der gleiche Himmel" zu sehen sein, der zum Zeitpunkt ihres Gesprächs mit der GOLDENEN KAMERA noch "Berlin - Der geteilte Himmel" hieß...

Interview mit Friederike Becht

Text: Alexander Attimonelli; Interviews: Mike Powelz, Alexander Attimonelli

Kommentare einblenden

"Polizeiruf 110: Sumpfgebiete": von Meuffels am Rand des Wahnsinns

In München fühlt sich Ermittler von Meuffels überall verfolgt. Wahn oder Wirklichkeit?
Mehr lesen