Nicht verpassen: Die besten TV-Premieren der Woche

"Die letzte Schlacht am Tigerberg": Montag, 12. Dezember, 20.15 Uhr, TELE 5
"Wicked Blood": Dienstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr, TELE 5
"Die große Freiheit": Mittwoch, 14. Dezember, 23.00 Uhr, Arte
"Wolfsland - Tief im Wald": Donnerstag, 15. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste
"Krauses Glück": Freitag, 16. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste
"Wilsberg: In Treu und Glauben": Samstag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF
"Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere": Sonntag, 18. Dezember, 20.15 Uhr, RTL
"Tatort: Wendehammer": Sonntag, 18. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste
Was wir bereits wissen
In der TV-Woche vom 12. bis 18. Dezember ermittelt Yvonne Catterfeld erneut in "Wolfsland", Val Kilmer schwört als Wyatt Earp Rache und RTL zeigt den krönenden Abschluss der "Hobbit"-Reihe.

Montag, 12. Dezember: "Die letzte Schlacht am Tigerberg" (20.15 Uhr, TELE 5)

Im chinesischen Bürgerkrieg 1946 terrorisieren selbsternannte, schwer bewaffnete Warlords die Bevölkerung. Besonders schlimm ist es in der Gegend um den Tigerberg, wo der böse Lord Falke (Tony Ka Fai Leung) wütet. Befreiungstruppen sollen den Verbrechern das Handwerk legen. Mit nur 30 Mann versucht der Elitesoldat Yang Zirong (Zhang Hanyu) Falkes Armee zu unterwandern...

Chinesische Kriegsgeschichte als actionreiches Meisterwerk.

Trailer zu "Die letzte Schlacht am Tigerberg"

Dienstag, 13. Dezember: "Wicked Blood" (20.15 Uhr, TELE 5)

Hannah (Abigail Breslin) gehört zu einem Dealer-Clan im Süden der USA. Die Waise wächst mit ihrer Schwester Amber (Alexa PenaVega) beim zwar netten, aber leider Chrystel Meth-süchtigen Onkel Donny (Lew Temple) auf. Das Sagen im Clan hat der böse Onkel Frank (Sean Bean). Alle müssen für den Mobster ran. Doch Schachtalent Hannah hat schon eine Strategie für eine bessere Zukunft. Ihre zentrale Spielfigur ist der Meth-Dealer und Biker Wild Bill (James Purefoy), der Lover ihrer Schwester Amber.

Fesselnder Mafia-Thriller mit "Little Miss Sunshine" Abigail Breslin.

Trailer zu "Wicked Blood"

Mittwoch, 14. Dezember: "Die große Freiheit" (23.00 Uhr, Arte)

Da bei der Scheidung Yves' (Nicolas Bouchaud) beiden Söhne Sylvain (Zacharie Chasseriaud) und Pierre (Jules Pelissier) seiner Exfrau zugesprochen wurden, flieht er mit ihnen. Er lebt in Frankreich und es gelingt ihm, sich elf Jahre lang mit ihnen in der Natur und in abgelegenen Gebieten zu verstecken. Doch dann hat Pierre genug vomVersteckspiels - und haut ab. Sylvain bleibt lieber beim Vater. Doch dann verknallt sich der 16-Jährige in Gilda (Solène Rigot) ...

Nach einem wahren Fall (OmU).

Trailer zu "Die große Freiheit" (OV)

Donnerstag, 15. Dezember: "Wolfsland - Tief im Wald" (20.15 Uhr, Das Erste)

Dramatische Fortsetzung in Görlitz: Ein Frauenmörder geht um. Kriminalistin "Kessie" Delbrück (Yvonne Cattefeld, hier im Interview) muss mit ihrem Noch-Ehemann, Psychiater Björn Delbrück (Johannes Zirner), zusammenarbeiten. Ihr Rüpel-Kollege Butsch (Götz Schubert) spürt sofort, dass dem Mann nicht zu trauen ist...

Yvonne Catterfeld und Johannes Zirner gelingt ein abgründiges Duett, dessen Ende eine dritte Folge fast zwingend macht.

Donnerstag, 15. Dezember: "Wyatt Earp's Revenge" (20.15 Uhr, Kabel 1 Doku)

Wyatt Earps (Val Kilmer) Antrieb ist Rache, als er sich nach dem Mord an seiner geliebten Dora auf die Suche nach dem Killer macht. Als alter Mann, erzählt er einem Reporter in Los Angeles die Geschichte.

Interessanter Neo-Western, trotz reduzierter Mittel effektiv.

Trailer zu "Wyatt Earp's Revenge" (OV)

Freitag, 16. Dezember: "Krauses Glück" (20.15 Uhr, Das Erste)

Öde Idylle: Das dörfliche Gastwirtsleben mit Schwester Elsa (Carmen-Maja Antoni) langweilt den pensionierten Polizisten Horst "Hottie" Krause (Horst Krause). Doch bald stehen größere Aufregungen an: Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien benötigt dringend eine Unterkunft. Krause nimmt sie mit offenen Armen im Gasthof auf. Doch nicht alle Bewohner von Schönhorst sind den Fremden so wohlgesonnen.

Eine launige Lektion in Willkommenskultur.

Samstag, 17. Dezember: "Wilsberg: In Treu und Glauben" (20.15 Uhr, ZDF)

Lediglich Overbeck freut sich über Ekkis bevorstehende Hochzeit, dar er doch den deftigen Junggesellenabschied organisieren. Alle anderen, auch Wilsberg, zweifeln. Selbst der liebe Gott scheint Einwände zu haben: Ausgerechnet Ekkis Trau-Pfarrer Albers wird vergiftet, und Verdächtige gibt es reichlich: Da wäre eine verrückte Stalkerin, eine dubiose Sex-Therapeutin und Ekkis aufdringliche Ex ...

Herrlich schräge Folge mit so mancher Gemeinheit.

Sonntag, 18. Dezember: "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" (20.15 Uhr, RTL)

Drache Smaug legt die Seestadt in Schutt und Asche, bezahlt dies aber mit seinem Leben. Zwergen-König Thorin (Richard Armitage) streitet mit Menschen und Elben über das Gold von Erebor, und Hobbit Bilbo (Martin Freeman) will mittels des heimlich eingesteckten Arkensteins vermitteln. Im Kampf gegen Saurons Orks haben die Völker nur gemeinsam eine Chance. Wird Thorin zur Besinnung kommen?

Krönender Abschluss der Reihe.

Trailer zu "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere"

Sonntag, 18. Dezember: "Tatort: Wendehammer" (20.15 Uhr, Das Erste)

Kleinkrieg mit tödlichen Folgen? Der Bewohner einer Sackgasse in Dreieich ist verschwunden. Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) nehmen sich die zerstrittenen Nachbarn vor.

Der bislang schwächste Fall der Frankfurter. Allein die sympatischen Ermittler retten diese Folge vor dem Absturz.

Frankfurt-"Tatort": Verbrechen im Wendehammer

Im "Tatort: Wendehammer" könnte es einen tödlichen Nachbarschaftsstreit gegeben haben.
Mehr lesen