Die besten Hollywood-Kracher an Silvester und Neujahr

Foto: © ARD Degeto
Was wir bereits wissen
Mit diesen Blockbustern an Silvester und Neujahr starten Sie garantiert gut ins neue Jahr!

Die Hollywood-Blockbuster an Silvester

"Hangover" (20.15 Uhr, ProSieben)

Stu (Ed Helms) und seine drei Kumpel haben es beim Junggesellenabschied mächtig krachen lassen: Wo kommt der Tiger her? Wo ist Stus Zahn? Und wo der Bräutigam? Keiner kann sich erinnern, was in dieser Nacht passiert ist.

Schrill, verrückt, witzig: dieser Filmriss ist legendär.

Trailer zu "Hangover"

"Shrek der Dritte" (20.15 Uhr, Sat.1)

Als König Harold schwer erkrankt und Shrek (Stimme: Sascha Hehn) zu seinem Nachfolger ernennt, bricht bei dem Oger Panik aus. Damit er die Rolle nicht selber übernehmen, muss sucht er den verschwundenen Prinz Artie, Fionas Cousin. Das ist die Chance für Prinz Charming und seine Helfershelfer, den Thron zu besteigen.

Gelungene Fortsetzung der Reihe. Im Anschluss: "Shrek 2".

Trailer zu "Shrek der Dritte"

"Das fünfte Element" (21.45 Uhr, One)

Viele Jahre in der Zukunft begegnet Korben Dallas (Bruce Willis) durch Zufall einer attraktiven Fremden. Was der kampferprobte Kerl noch nicht weiß: Der Planet steht vor einer Katastrophe, die von außen droht und von skrupellosen Kriminellen gefördert wird. Nur Korben und die mysteriöse Frau können das verhindern.

Fantasievolles Endzeitspektakel.

Trailer zu "Das fünfte Element"

"Unternehmen Petticoat" (0.55 Uhr, Das Erste)

Zweiter Weltkrieg: Captain Sherman, Kommandant des amerikanischen Unterseebootes USS Sea Tiger, hat wirklich Pech: Erst schießen ihm japanische Bomber sein vor Manila ankerndes Boot beinahe schrottreif. Dann verweigern sture Vorgesetzte der Marine-Bürokratie die zur Reparatur dringend benötigten Ersatzteile. Und zu allem Überfluss wird ihm nun auch noch statt der erhofften Verstärkung nur Lieutenant Nick Holden zugeteilt. Der erweist sich allerdings als pfiffig und besorgt die Ersatzteile - und zudem sexy Bordpersonal.

Aberwitzige, turbulente Situationskomik.

Trailer zu "Unternehmen Petticoat" (OV)

"Ein Fremder ohne Namen" (1.15 Uhr, RTL 2)

Ein Fremder (Clint Eastwood) kommt in das Goldminen-Städtchen Lago in Arizona. Als die Provokationen dreier Gauner den Fremden kalt lassen, beschließen sie, ihn zu ermorden. Doch bevor sie ihm gefährlich werden können erschießt er die drei. Die Stadtoberen engagieren den Fremden als neuen Beschützer ihrer Stadt. Allerdings erweist es sich bald als schwerer Fehler, dass sie ihm bei der Verteidigung der Stadt freie Hand lassen. Der Fremde hat nämlich selbst noch ein Hühnchen mit einigen der biederen Bürger zu rupfen, die sich vor Jahren ein ungeheuerliches Verbrechen zuschulden kommen ließen. Und so sorgt er dafür, dass bei der finalen Konfrontation nicht nur die Revolverhelden auf der Strecke bleiben, sondern auch zahlreiche Stadtbewohner ihre gerechte Strafe bekommen...

Staubtrocken servierter Western.

Trailer zu "Ein Fremder ohne Namen"

Die Hollywood-Blockbuster am Neujahrstag

"Love Vegas" (18.20 Uhr, Vox)

Joy (Cameron Diaz) und Jack (Ashton Kutcher) wollen in Las Vegas ihren Frust vergessen und verbringen eine ausgelassene Partynacht zusammen. Am nächsten Morgen wachen die beiden verkatert auf - mit Ehering am Finger! Jack knackt nun auch noch mit Joys letzter Münze den 3-Millionen-Jackpot. Beide wollen für sich das Geld beanspruchen, doch ein Richter erlegt ihnen das scheinbar Unmögliche auf: Sie sollen sechs Monate gemeinsam als Ehepaar verbringen, bevor einem der Hauptgewinn zugesprochen wird. Zwischen dem unfreiwilligen Paar bricht ein urkomischer Kleinkrieg aus - mit Happy End?

Gute-Laune-Jackpot.

Trailer zu "Love Vegas"

"Godzilla" (20.15 Uhr, ProSieben)

1999 zerstört eine Katastrophe das Kernkraftwerk im japanischen Janjira. Der damals ebenfalls betroffene Amerikaner Joe Brody (Bryan Cranston) sucht dort noch immer nach Antworten. Gerade als ihn sein Sohn Ford (Aaron Taylor-Johnson) in die Heimat zurückholen will, bricht in dem Areal ein riesiges Flugmonster aus der Erde und fliegt Richtung Hawaii. Forscher Ichiro Serizawa (Ken Watanabe) ist sich sicher, dass nur ein Wesen die Kreatur aufhalten kann: die Riesenechse Godzilla. Kann sie im Kampf der Giganten siegen?

60 Millionen Dollar schwere Gigantomanie und mit Godzilla als Weltenretter ein cleverer Dreh.

Trailer zu "Godzilla"

"Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmahl" (20.15 Uhr, Sat.1)

Die Magie, die die Exponate im New Yorker Museum nachts zum Leben erwachen lässt, schwindet. Larry (Ben Stiller) reist mit ein paar Weggefährten zum Londoner British Museum, um Hilfe zu holen. Er trifft auf einen mächtigen Pharao und Ritter Lancelot.

Free-TV-Premiere mit einem letzten Wiedersehen mit Robin Williams als Roosevelt.

Trailer zu "Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmahl"

"Lost in Translation" (22.05, 3sat)

"Lost in Translation" schafft es in unserem Ranking der 50 besten Filme des Jahrtausends auf Platz 29. In der sinnlich-zarten Romanze driften Schauspieler Bob Harris (Bill Murray) und die von ihrem Mann vernachlässigte Charlotte (Scarlett Johansson, GOLDENE KAMERA 2012) durchs Nachtleben von Tokio.

Sofia Coppola erhielt einen Oscar fürs Drehbuch.

Trailer zu "Lost in Translation"

"America's Sweethearts" (22.20 Uhr, Super RTL)

Eddie (John Cusack) und Gwen (Catherine Zeta-Jones) sind das Traumpaar Hollywoods. Doch abseits der Kinoleinwand hängt der Haussegen schon lange schief: Die launische Diva beschäftigt sich neuerdings lieber mit einem lispelnden Spanier und Eddie kann keine Entscheidung mehr ohne seinen Psychiater treffen. Ausgerechnet jetzt müssen sie noch ihren letzten gemeinsamen Film promoten und Eddie verliebt sich auch noch in Gwens Schwester Kiki (Julia Roberts) ...

Promi-Wahn-Veräppelung mit herrlich überzeichneten Figuren.

Trailer zu "America's Sweethearts"

"Blues Brothers" (23.10 Uhr, ZDFneo)

Die kleinkriminellen Brüder Jake (John Belushi) und Elwood Blues (Dan Aykroyd) wollen einmal etwas Gutes tun und mit ihrer "Blues Brothers Band" ein vor dem Ruin stehendes Waisenhaus retten. Dazu müssen sie nicht nur ihre alten Bandkollegen reaktivieren, sondern sich auch mit etlichen Feinden rumschlagen, denen sie auf die Füße getreten sindWüst, maßlos, irrwitzig: einfach Kult!

Trailer zu "Blues Brothers"

"Auf der Flucht" (23.20, ZDF)

Der erfolgreiche Arzt Dr. Richard Kimble (Harrison Ford) führt mit seiner Frau ein sorgenfreies Leben. Eines Abend kommt er nach Hause und findet seine tote Frau. Weil man ihn für den Mörder hält, entschließt er sich zu fliehen und seine Unschuld zu beweisen. Kimble muss den wahren Killer finden, während er sich vor der Polizei versteckt.

Einer der besten Action-Streifen der 90er-Jahre.

Trailer zu "Auf der Flucht"

Kommentare einblenden

"Das Sacher": Historienepos über das sündigste Hotel der Welt

Liebe und Leidenschaft, Intrigen und Tod: Der aufwendige ZDF-Zweiteiler "Das Sacher" (16. und 18. Januar, 20.15 Uhr) setzt auf große Emotionen.
Mehr lesen