Pussy-Power: Die 10 witzigsten Comedy-Queens in spe

Die amtierende Comedy-Queen: Carolin Kebekus © WDR
Comedy-Thronnachfolge Platz 10: Jacqueline Feldmann © PR
Comedy-Thronnachfolge Platz 9: Sandra Da Vina © Jan Derksen
Comedy-Thronnachfolge Platz 8: Enissa Amani © ProSieben/Boris Breuer
Comedy-Thronnachfolge Platz 7: das Duo "Suchtpotenzial" © PR
Comedy-Thronnachfolge Platz 6: Lena Liebkind © Robert Mascke
Comedy-Thronnachfolge Platz 5: Sarah Bosetti © PR
Comedy-Thronnachfolge Platz 4: Idil Baydar © Cengiz Karahan
Comedy-Thronnachfolge Platz 3: Tahnee Schaffarczyk © Guido Schröder
Comedy-Thronnachfolge Platz 2: Hazel Brugger © Ornella Cacace
Comedy-Thronnachfolge Platz 1: Christine Prayon © WDR
Zum Start der neuen "Pussy Terror TV"-Staffel am 16. März präsentieren wir Carolin Kebekus' spannendsten Thronfolgerinnen, die aktuell die deutsche Comedy-Szene rocken.

Frauen sind nicht lustig? Von wegen! Am 16. März tritt GOKA-Jurorin Carolin Kebekus um 22.45 Uhr in Das Erste mit der Auftakt-Episode einer neuen "Pussy Terror TV"-Staffel den zwischen derben Kalauer und treffender Polit-Satire changierenden Gegenbeweis an...

Clip aus "Pussy Terror TV"

Die seit 2013 alljährliche Gewinnerin des Deutschen Comedypreises führt damit eine Humortradition fort, die zuvor Comedy-Diven wie Anke Engelke, Cordula Stratmann, Annette Frier, Mundart-Amazone Monika Gruber, Mirja Boes, die in Spaßrente gegangene Cindy aus Marzahn, "Ladies Night"-Gastgeberin Gerburg Jahnke, "Knallerfrau" Martina Hill oder TV-Pionierin Maren Kroymann, die am 9. März mit ihrem neuen ARD-Comedy-Format "Kroymann" ins Fernsehen zurückgekehrt ist, etabliert haben. Wir haben einmal geguckt, welche Komikerinnen das Zeug zur nächsten Comedy-Queen haben...

Die Top 10 der Comedy-Thronfolgerinnen

Platz 10: Jacqueline Feldmann
Die in Lüdenscheid geborene 22-Jährige hat ihren Job beim Finanzamt hingeschmissen, um ihr komödiantisches Potenzial auf der Bühne auszuleben. Das tut sie bereits seit 2011 und bombardiert ihr Publikum mit zuweilen abstrus komischen Geschichten aus dem Alltag junger Frauen. Seit Anfang des Jahres ist sie Ensemble-Mitglied der neuen YouTube-Sketchsendung "#OMG". Aktuelle Tourdaten gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Jacqueline Feldmann

Platz 9: Sandra Da Vina
1989 in Essen geboren hat sich die studierte Germanistin seit 2012 der Poetry-Slam-Szene verschrieben. 2014 sie mit ihrer versonnenen Wortakrobatik als erste Frau die Slam-Landesmeisterschaften in NRW und ist seit Anfang des Jahres mit ihrem neuen Bühnenprogramm "Hundert Meter Luftpolsterfolie" unterwegs. Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Sandra Da Vina

Platz 8: Enissa Amani
Die selbsternannte "Vollblut-Tussie mit Grips" floh 1985 mit ihren politisch verfolgten Eltern aus dem Iran und mauserte sich seit 2013 mit cool vorgetragenen Culture-Clash-Anekdoten zur Stand-Up-Überfliegerin. 2016 trat sie mit "Studio Amani" auf ProSieben die Late-Night-Nachfolge von Stefan Raab an, die aber nach schwachen Quoten auf acht Ausgaben begrenzt blieb. Stattdessen geht die 31-jährige Deutsch-Perserin Ende März mit ihrem zweiten Live-Programm "Mainblick" auf Tour. Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

"TV Total"-Auftritt von Enissa Amani

Platz 7: Suchtpotenzial
Ariane Müller (Gitarre, Klavier) und Julia Gámez Martin (Gesang) haben sich 2011 am Theater Ulm kennen gelernt und dem angestaubten Genre des Musikkabaretts eine Frischzellenkur verpasst. Die Erfinderinnen des "Alko-Pops" mixen musikalische Vielseitigkeit mit selbstironischer Rockstar-Attitüde und mitreißender Bühnenpräsenz. Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt vom Duo "Suchtpotenzial"

Platz 6: Lena Liebkind
Die gebürtige Ukrainerin kam 1993 als Achtjährige mit ihren Eltern nach Deutschland und entdeckte in der hessischen Provinz, dass sie an unintegrierbarem "Russen-Tourette" leidet. Mit krassem Tacheles mauserte sich die Gewinnerin des "NightWash Talent Awards 2014" zur Vorzeige-Comedienne einer neuen Generation, die seit 2016 auf ONE das Comedy-Gossip-Format „Shuffle“ moderiert und neben Jacqueline Feldmann zum Ensemble der neuen YouTube-Sketchsendung "#OMG" gehört. Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Lena Liebkind

Platz 5: Sarah Bosetti
Ihr aktuelles Soloprogramm "Ich will doch nur mein Bestes" spricht bereits Bände: Die 1984 in Aachen geborene Wahlberlinerin weiß mit Sprache umzugehen. Nach Abschluss ihres Filmregie-Studiums eroberte die trocken-pointierte Gesellschaftsbeobachterin, die auch als rasende Kultur-Kolumnistin für radioeins unterwegs ist, die Poetry-Slam-Bühnen des Landes und veröffentlichte 2015 ihren ersten Roman "Mein schönstes Ferienbegräbnis". Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Sarah Bosetti

Platz 4: Idil Baydar
Die in Celle geborene Tochter türkischer Einwanderer begann ihre Comedy-Karriere 2011 auf ihrem eigenen YouTube-Kanal mit selbstgeschriebenen Stücken zum Thema Integration. Seitdem ist ihre furiose Paraderolle der Kreuzberger Teenie-Türkin Jilet Ayse von keiner deutschen Stand-Up-Bühne mehr wegzudenken. Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Idil Baydar

Platz 3: Tahnee Schaffarczyk
1992 nahe Köln geboren, rockt die gelernte Balletttänzerin seit 2011 die Stand-Up-Szene. Dabei weiht die bekennende Lesbe, die seit 2016 auch als "NightWash"-Moderatorin zu sehen ist, ohne Blatt vor dem Mund in die Geheimnisse der holden Weiblichkeit ein. Ganz so wie es im Begleittext ihres aktuellen Solo-Programms "#geschicktzerfickt2 zu lesen steht: "Tahnee gibt euch romantisch auf die Fresse!" Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Tahnee Schaffarczyk

Platz 2: Hazel Brugger
Die 1993 in San Diego geborene Tochter einer Deutschen und eines Schweizer Neuropsychologen hat sich seit ihrem Poetry-Slam-Debüt als 17-Jährige mit tiefsinniger Absurdität einen über die Grenzen ihrer Schweizer Heimat berühmten Namen gemacht. Seit 2016 ist die frischgebackene "Senkrechtstarter"-Preisträgerin des Bayerischen Kabarettpreises und Gewinnerin des Deutschen Kleinkunstpreises außerdem als Außenreporterin der "heute-show". Aktuelle Termine gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Hazel Brugger

Platz 1: Christine Prayon
Wer die gebürtige Bonnerin nur als "heute-show"-Ensemblemitglied Birte Schneider kennt, kennt nur die halbe Comedy-Wahrheit. In ihren Bühnenauftritten brilliert die gelernte Theaterschauspielerin, die 2012 für ihr Solo-Programm "Die Diplom-Animatöse" mit dem Deutschen Kabarett-Preis und dem Prix Pantheon ausgezeichnet worden ist, nämlich mit entlarvend hintersinnigen Gaga-Auftritten. Aktuelle Termine der weiblichen Antwort auf Rainald Grebe gibt’s auf ihrer Homepage.

Live-Auftritt von Christine Prayon

Text: Alexander Attimonelli

Das sind die TV-Trends der Zukunft

Foto: Sean Gallup/Getty Images
Wer im Fernsehen vorn mitspielen will, muss heute wissen, was das Publikum morgen will. Wir haben die größten Produzenten nach den TV-Trends der Zukunft gefragt.
Mehr lesen