Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Die besten Free-TV-Premieren vom 26. Juni bis 2. Juli
Dienstag, 27. Juni: "Hüter meines Bruders" (0.40 Uhr, Das Erste). Foto: © WDR/augenschein Filmproduktion GmbH
Mittwoch, 28. Juni: "Xenia - Eine neue griechische Odyssee" (22.55 Uhr, Arte). Foto: © Pyramide Films
Donnerstag, 29. Juni: "90 Minuten" (23.05 Uhr, Arte). Foto: © ZDF/Nadine Fraczkowski
Freitag, 30. Juni: "4 Könige" (20.15 Uhr, Arte). Foto: © ZDF/Sandra Müller
In der TV-Woche vom 27. Juni bis 2. Juli tauscht Jake Gyllenhaal in "Enemy" sein Leben und Detlev Buck muss in "90 Minuten" als Fußballtrainer die Israelis zum Sieg führen.

Dienstag, 27. Juni: "Hüter meines Bruders" (0.40 Uhr, Das Erste)

Der Arzt Gregor (Sebastian Zimmler) entdeckt nach dem Verschwinden seines ziellos durchs Leben mäandernden Bruders Pietschi (Robert Finster) seine tiefe Sehnsucht nach einem anderen Leben.

Mit viel Kunstwillen inszenierte Krise eines Spießers.

Trailer zu "Hüter meines Bruders"

Mittwoch, 28. Juni: "Enemy" (20.15 Uhr, TELE 5)

Aufstehen, arbeiten, essen. Der Alltag von Professor Adam (Jake Gyllenhaal) ist so gleichförmig wie langweilig. Bis er im TV einen Schauspieler sieht, der ihm wie aus dem Gesicht zu sein scheint. Adam macht sich auf und findet den Fremden: Anthony. Ein gefährliches Spiel, ein Lebenstausch, beginnt...

Wirklich alles in diesem Thriller hat einen doppelten Boden.

Trailer zu "Enemy"

Mittwoch, 28. Juni: "Xenia - Eine neue griechische Odyssee" (22.55 Uhr, Arte)

Nach dem Tod ihrer alkoholkranken Mutter, suchen die Geschwister Dany (Kostas Nikouli) und Oysseas (Nikos Gelia) ihren Vater, der die Familie früh verlassen hat. Um als Halbgriechen nicht abgeschoben zu werden, reisen sie von Albanien nach Athen. Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung müssen sie weiter nach Thessaloniki fliehen. Dort finden sie, was sie suchen, aber vor allem zu sich selbst.

Emotionale und moderne Suche nach Heimat.

Trailer zu "Xenia - Eine neue griechische Odyssee"

Donnerstag, 29. Juni: "90 Minuten" (23.05 Uhr, Arte)

Nach 100 Jahren ist Schluss mit dem Blutvergießen: Ein sportliches Kräftemessen zwischen Israel und Palästinensern soll entscheiden, wem das Heilige Land gehört. Wer das Fußballmatch verliert, muss sich eine neue Heimat suchen. Die Team-Chefs geben alles für den Sieg...

Gewohnt prägnant: Detlev Buck als deutscher Trainer, der die Israelis zum Sieg führen soll.

Trailer zu "90 Minuten"

Freitag, 30. Juni: "4 Könige" (20.15 Uhr, Arte)

Vier traumatisierte Teenager müssen Weihnachten in der Jugend-Psychiatrie verbringen: Lara hat ein Drogenproblem (Jella Haase), Scheidungskind Alex (Paula Beer) Angstattacken, Timo (Jannis Niewöhner) hat seine Mutter angegriffen, Mobbing-Opfer Fedja (Moritz Leu) ist traumatisiert. Auch durch die Hilfe des unkonventionellen Psychiaters Dr. Wolff geben sie sich allmählich Halt.

Tiefgreifendes Klinik-Biotop mit Witz-Dosis.

Trailer zu "4 Könige"

Neue Late Night Talker braucht das Land

Welcher Talker hat das Zeug zum deutschen Jimmy Fallon (m.)? Jan Böhmermann, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus (l. Seite v. oben), Klaas Heufer-Umlauf, Ina Müller oder Joko Winterscheidt (r. Seite v. oben). Fotos: Getty Images.
Dank Trump-Witzen sind US-Late Night Shows erfolgreich wie nie. Doch hierzulande verstecken sie sich in den Dritten Programmen. GOLDENE KAMERA über die Hintergründe und ein mögliches Comeback.
Mehr lesen