Welches Promiherz schlägt für welchen Verein?

Charakterdarsteller Joachim Król macht keinen Hehl daraus, dass sein Fußballfanherz für den BVB schlägt – Foto: © picture alliance/augenklick
Für Borussia Dortmund fiebert außerdem...
GOLDENE KAMERA-Gewinner Wotan Wilke Möhring (Weiterer glühender BVB-Fan: Möhrings "Tatort"-Kollege Dietmar Bär) – Foto: © Maja Hitij/Bongarts/Getty Images
Für Bayer Leverkusen fiebert...
Comedian Ralf Schmitz – Foto: © Adam Berry/Getty Images
Für den 1. FSV Mainz 05 fiebert...
ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel – Foto: © picture alliance/Sport Moments/Halisch
Für VfL Wolfsburg fiebert...
Comedy-Urgestein Mike Krüger – Foto: © Florian Seefried/Getty Images
Für den 1. FC Köln fiebert...
Schauspieler Axel Stein (Weitere glühende FC-Fans: Heiner Lauterbach und Carolin Kebekus) – Foto (aus dem "fülligeren" Jahr 2004): © picture-alliance/dpa
Für die TSG 1899 Hoffenheim fiebert...
Schwimm-Ikone und TV-Expertin Franziska van Almsick (sie sitzt sogar im 1899-Vorstand) – Foto: © Martin Rose/Bongarts/Getty Images
Für Hertha BSC fiebert...
"Tatort"-Kommissar Christian Ulmen (weitere Foto: © MDR
Für Hannover 96 fiebert...
Moderator Oliver Pocher – Foto: © Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images
Für Borussia Möchengladbach fiebert...
"Tatort"-Kommissarin Ulrike Folkerts (Weitere glühende Borussia-Fans: Eko Fresh und Mirja Boes) – Foto (mit Ex-Bundestrainerin Silvia Neid und Ex-Nationalspielerin Annike Krahn): © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Für den HSV fiebert...
Comedian Olli Dittrich (Weitere glühende HSV-Fans: Moritz Bleibtreu, Bjarne Mädel, Ina Müller und Otto Waalkes) – Foto (neben Ex-HSV-Trainer Thomas Doll und Ex-Torwart Stefan Wächter): © Andreas Rentz/Bongarts/Getty Images
Für RB Leipzig fiebert...
"In aller Freundschaft"-Doktor Dieter Bellmann – Foto: © MDR
Für Werder Bremen fiebert...
GOLDENE KAMERA-Gewinner Charly Hübner (Weiterer glühender Werder-Fan: Hübners "Polizeiruf 110"-Kollege Matthias Brandt) – Foto: © Christian Augustin/Getty Images
Für den FC Schalke 04 fiebert...
Schauspielerin Veronica Ferres (weiterer glühender Schalke-Fan: Peter Lohmeyer) – Foto (mit Ex-Schalke-Trainer Mirko Slomka): © Lars Baron/Bongarts/Getty Images
Für den VfB Stuttgart fiebert...
Fernseh-Ikone Harald Schmidt – Foto: © Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images
Für Eintracht Frankfurt fiebert...
"Badesalz"-Komiker Henni Nachtsheim – Foto: © Thomas Lohnes/Bongarts/Getty Images
Und für Bayern München fiebert...
Moderatoren-Legende Thomas Gottschalk (weitere glühende Bayern-Fans: Til Schweiger, Michael Mittermeier, Christiane Paul, Senta Berger, Bernd Michael Lade) – Foto: © Lars Baron/Bongarts/Getty
...und Schauspieler Elmar Wepper, der schon mal die Weißbierduschen für die zu befürchtende sechste Bayern-Meisterschaft in Folge kaltstellt – Foto: © Dominik Bindl/Getty Images
Zum Auftakt der Bundesliga-Saison 2017/2018 präsentieren wir namhafte Vertreter der deutschen TV-Prominenz, die für mit einem ganz bestimmten Erstliga-Verein fiebern.

Ab dem 18. August rollt endlich wieder der Erstliga-Ball! Den Anstoß zur Bundesliga-Saison 2017/2018 übernehmen im Freitag-Abendspiel (ab 20.15 Uhr live im ZDF) der amtierende Meister Bayern München und Bayer 04 Leverkusen. Und während Comedian Ralf Schmitz Bayer die Daumen drückt, steht ihm eine ganze Promi-Armada von Bayern-Sympathisanten entgegen.

Prominente Fußballfans mit Leib und Seele

Durch gelebte Promi-Fankultur zeichnen sich jedoch andere Bundesliga-Vereine aus. Zu den glühendsten Edelfans gehört GOLDENE KAMERA-Gewinner Wotan Wilke Möhring, dessen Fanherz für Borussia Dortmund schlägt und gerne auch mal eine seiner Filmpremieren verlässt, wenn seine geliebte Mannschaft spielt...

Auch Heiner Lauterbach wird nicht müde, die Social-Media-Öffentlichkeit über seine unerschütterliche Liebe zum 1. FC Köln auf dem Laufenden zu halten...

Sonderfall Bayern München

Prominente Bayern-Fans wie Til Schweiger, Thomas Gottschalk, Senta Berger, Christane Paul oder GOKA-Jury-Mitglied 2018 Michael Mittermeier gehen mit ihrer Bundesliga-Begeisterung weniger offensiv hausieren. Das brauchen sie auch gar nicht, denn die Spieler des FCB sorgen in dieser Saison schon selber für zusätzliche Promi-Prominenz – und zwar nicht auf dem Rasen, sondern dank eines Cameos in "Fack ju Göhte 3" (Start: 26. Oktober) auch auf der Kinoleinwand...

Diese GOKA-Preisträger sind die größten Idole!

Platz 1: 47 % aller Befragten wählten unseren vierfachen GOKA-Preisträger Günther Jauch (1989, 2001, 2011 und 2016) zu ihrem Idol. Für den TV-Star stimmten eher Frauen (59 %) als Männer (45 %). Er liegt in fast allen Altersgruppen vorn – er erzielt beispielsweise 40 % Zustimmung bei den 14- bis 29-Jährigen. Bei den über 60-Jährigen liegt er jedoch nur auf dem 9. Platz.
Platz 5: 41 % stimmten für den vierfachen GOKA-Preisträger Hape Kerkeling. Von 2010 bis 2013 moderiert er die Gala der GOLDENEN KAMERA, 2014 gemeinsam mit Michelle Hunziker. 1991, 2005, 2012 und 2015 erhielt er die Trophäe. Es bewundern ihn mehr Frauen (44 %) als Männer (38 %) und 45- bis 59-Jährige (45 %) häufiger als 14- bis 29-Jährige (30 %).
Platz 9: 38 % stimmten für den dreifachen GOKA-Preisträger Mario Adorf (1992, 1994 und 2012). Mit 86 Jahren ist Mario Adorf das älteste lebende Vorbild – besonders für Ostdeutsche (44 %) und über 60-Jährige (55 %). Die Generation der 14- bis 29-Jährigen scheint ihn kaum zu kennen (10 %).
Platz 11: 35 % stimmten für den zweifachen GOKA-Preisträger Herbert Grönemeyer (1999 und 2015). Der 61-jährige Sänger ist vor allem das Idol der 45- bis 59-Jährigen (40 %) sowie der Deutschen mit mittlerem Bildungsabschluss (41 %).
Platz 12: 33 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 2011 Jan Josef Liefers. Der Schauspieler punktet besonders bei Ostdeutschen (42 %), über 60-Jährigen (41 %) und Deutschen mit höherer Bildung (34 %).
Platz 13: 33 % stimmten für die GOKA-Preisträgerin von 2010 Senta Berger. Die Schauspielerin wird besonders von Frauen bewundert (40 %). Auch für die Generation 60 plus ist die sie ein Idol (56 %). Bei den 14- bis 29-Jährigen finden das nur 3 %.
Platz 16: 31 % stimmten für GOKA-Preisträgerin Dunja Hayali, die 2016 eine bewegende Rede auf der Gala hielt. Die 43-Jährige Moderatorin punktet bei den über 60-Jährigen (45 %) und Höhergebildeten (37 %).
Platz 18: 30 % stimmten für die zweifache GOKA-Preisträgerin Iris Berben (1988 und 2014). Die Schauspielerin ist vor allem für Frauen (33 %) ein Idol – sowie für über 60-Jährige (42 %).
Auf Platz 22: 26 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 2013 Claus Kleber. Seinen persönlichen Spitzenwert holt der vorbildhafteste der TV-Anchormen bei den über 60-Jährigen (37 %).
Platz 23: 25 % stimmten für den diesjährigen GOKA-Preisträger Peter Kloeppel. Er ist ein Vorbild für ein Viertel aller Befragten. Sein Top-Wert: 30 % nannten ihn in Ostdeutschland.
Platz 25: 24 % stimmten für Mr. GOKA Thomas Gottschalk. 1984, 1986, 1995 und 2002 erhielt der Entertainer die GOLDENE KAMERA, insgesamt 13 Mal moderierte er die Verleihung der GOLDENEN KAMERA und wurde als erstes Mitglied in unserer "Hall of Fame" aufgenommen. Seine Bewunderer sind bei Deutschen mit Hauptschulabschluss (28 %) zu finden – sowie bei jedem vierten Westdeutschen (25 %) und jedem vierten Mann (26 %).
Auf Platz 27: 23 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 2009 Udo Lindenberg. An dem Sänger orientieren sich 29 % der Ostdeutschen, aber nur 10 % der 14- bis 29-Jährigen.
Platz 28: 22 % stimmten für die GOKA-Preisträgerin von 2002 Anne Will. Die ARD-Moderatorin hat viele Bewunderer unter Höhergebildeten (26 %) sowie über 60-Jährigen (28 %). Auch für viele Frauen (23 %) und Ostdeutsche (24 %) ist sie Leitfigur
Paltz 31: 20 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 2004 Stefan Raab. Der Entertainer ist für ältere Deutsche ab 60 Jahren nur ganz selten ein Vorbild (9 %).
Platz 32: 19 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 2014 Guido Maria Kretschmer. Der Designer hat mehr Bewunderinnen als Bewunderer (25 % versus 13 %). Außerdem finden ihn 22 % der 14- bis 29-Jährigen vorbildhaft.
Platz 33: 19 % stimmten für die diesjährige GOKA-Preisträgerin Caren Miosga. Die ARD-Moderatorin erhielt genauso viele Stimmen wie Guido Kretschmer, wobei sich ihre Bewunderer vor allem bei Deutschen ab 60 Jahren finden (31 %).
Platz 37: 18 % stimmten für die zweifache GOKA-Preisträgerin Helene Fischer (2016 und 2016). Die Sängerin punktet stärker in Ostdeutschland (24 % versus 16 %).
Platz 43: 15 % stimmten für den zweifachen GOKA-Preisträger Matthias Schweighöfer (2003 und 2010). Bei den 14- bis 29-Jährigen hat der Schauspieler halb so viele Bewunderer (20 %) wie Jauch, bei über 60-Jährigen kommt er auf 10 %.
Platz 45: 15 % stimmten für den GOKA-Preisträger von 1998 Til Schweiger. Der Schauspieler ist ein Idol für fast jeden fünften 14- bis 29-Jährigen (18 %) sowie für 19 % der Deutschen mit mittlerem Bildungsabschluss.
Der vierfache GOKA-Preisträger Günther Jauch (61) ist das größte lebende Vorbild der Deutschen! Das fand HÖRZU bei einer exklusiven Umfrage heraus. Neben ihm haben die Befragten 18 weitere GOKA-Gewinner als ihr Idol genannt.
Mehr lesen