Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Das sind die besten Free-TV-Premieren in der TV-Woche vom 21. bis 27. August 2017 in Bildern.
Montag, 21. August, 20,15 Uhr, ZDF: GOKA-Kandidat "Verräter - Tod am Meer". Hochspannend konstruierte deutsch-deutsche Verschwörungsgeschichte.
Dienstag, 22. August, 22.45 Uhr, Das Erste: "Das Glück an meiner Seite". Sensibel und klug erzählte Krankengeschichte im Stil von "Ziemlich beste Freunde".
Mittwoch, 23. August, 20.15 Uhr, Arte: "Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach". Skandinavische Antwort auf Monty Python.
Freitag, 25. August, 20.15 Uhr, Arte: "Die Kinder des Fechters". Völlig zurecht für den auslands-Oscar nominiert.
Samstag, 26. August, 20.15 Uhr, Das Erste: "Tödliche Geheimnisse - Jagd in Kapstadt". Spannende Fortsetzung des Thrillers um Profitgier, Macht und Korruption.
Sonntag, 27. August, 20.15 Uhr, Das Erste: "Tatort: Virus". Famoser Start der neuen "Tatort"-Saison.
Sonntag, 27. August, 21.45 Uhr, 3sat: "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott". Ein etwas anderer Heimatfilm.
Die TV-Woche vom 21. bis 27. August beginnt mit dem hochspannenden GOKA-Kandidaten "Verräter - Tod am Meer" und endet mit einem famosen Start der neuen "Tatort"-Saison am Sonntag.

#GOKA-Kandidat:"Verräter - Tod am Meer"

Hannah Herzsprung spielt in "Verräter - Tod am Meer" die RAF-Terroristin Nina.
Nina (Hannah Herzsprung) ist für jede Gefahr gewappnet.
Die Volkspolizisten Martin Franzen (Albrecht Schuch, r.) und sein Kollege Lars Janson (Marek Harloff, l.) im Dienst.
Gerd (Christian Redl) möchte von Martin (Albrecht Schuch) mehr über die in der Ostsee geborgene Leiche erfahren.
Claus Stutthalter (Uwe Preuss, r.) übergibt den Fall der Toten am Meer an Martin (Albrecht Schuch, l.).
Martin (Albrecht Schuch, r.) befragt Paul Schön (Jan Messutat, l.), den Ehemann der Toten.
Martin (Albrecht Schuch) will mehr über die Tote am Meer erfahren. Seine Recherchen führen ihn schließlich zu Nina (Hannah Herzsprung)
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) kommen sich allmählich näher.
Nina (Hannah Herzsprung) traut kaum jemandem über den Weg. Martin (Albrecht Schuch) ist zunehmend besorgt.
Wem kann Nina (Hannah Herzsprung) noch vertrauen?
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) sind auf der Flucht.
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) suchen Hilfe bei der Pastorin Gabriele Varela (Jule Ronstedt).
Andreas (Stephan Kampwirth, r.) will für Martin (Albrecht Schuch, l.) und Nina Pässe, Geld und Visa besorgen. Doch kann Martin dem Kontaktmann Andreas tatsächlich vertrauen?
Martin (Albrecht Schuch, l.) verabredet sich mit Andreas (Stephan Kampwirth, r.) zur Übergabe der Pässe.
Harry (Anian Zollner) schmiedet Pläne.

Montag, 21. August, 20.15 Uhr, ZDF: DDR, 1988: Als eine tote Frau mit Schusswunden aus der Ostsee geborgen wird, deutet zunächst alles auf einen missglückten Fluchtversuch hin. Doch Volkspolizist Franzen (Albrecht Schuch, hier im Interview) stößt bald auf Ungereimtheiten. Als die Stasi den Fall übernimmt, ermittelt er heimlich weiter. Ein rätselhafter Brief führt ihn nach Berlin zu Nina (Hannah Herzsprung), eine Freundin der Toten. Die geheimnisvolle Frau fasziniert ihn und sie scheint mehr zu wissen, als sie erzählt. Hochspannend konstruierte deutsch-deutsche Verschwörungsgeschichte.

"Rockstars zähmt man nicht"

Trailer zu "Rockstars zähmt man nicht"

Dienstag, 22. August, 20.15 Uhr, Sat.1: Auftakt einer Reihe neuer Dienstags-Komödien auf Sat.1. Yoga und Weltmusik statt Drugs & Rock'n'Roll: Manager Andi (Dirk Borchardt) ist entsetzt, denn sein Star John Winter (Tom Beck) wandelt neuerdings auf Eso-Pfaden und will einfach keine Hits mehr liefern. Da setzt Andi Assistentin Lou (Christina do Rego) auf ihn an. Sie soll ihn umstimmen... Die Story überrascht nicht - aber unterhält! Ebenso die Songs, von Tom Beck selbst gesungen.

"Violet & Daisy"

Trailer zu "Violet & Daisy"

Dienstag, 22. August, 22.10 Uhr, TELE 5: Die zwei zuckersüßen Profikiller-Babes Violet (Alexis Bledel) und Daisy (Saoirse Ronan) fackeln normalerweise nicht lange. Doch ihr neuester Job entwickelt sich zu einem Sonderfall. Mit ihrem aktuellen Opfer Michael (Klasse: James Gandolfini) bekommen sie Mitleid, denn der ist freundlich, höflich und außerordentlich lebensmüde. Um sicherzustellen, dass Michael auch auf jeden Fall bald stirbt, rückt schon bald ein weiterer Trupp Auftragskiller an. Mörderische Girlpower à la Tarantino.

"Das Glück an meiner Seite"

Trailer "Das Glück an meiner Seite"

Dienstag, 22. August, 22.45 Uhr, Das Erste: Der Name ist kompliziert, die Krankheit fatal: amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS. Für Pianistin Kate (Hilary Swank, GOLDENE KAMERA 2008) ist die Diagnose eine Tragödie. Sie muss ihren Beruf aufgeben und wird zum Pflegefall. Genervt von ihrer Profi-Betreuerin, stellt Kate die chaotische Studentin Bec (Emmy Rossum) ein. Ganz allmählich entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft. Sensibel und klug erzählte Krankengeschichte im Stil von "Ziemlich beste Freunde".

"Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach"

Trailer zu "Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach"

Mittwoch, 23. August, 20.15 Uhr, Arte: Sam (Nisse Vestblom) und Jonathan (Holger Andersson), zwei erfolglose Vertreter, haben Probleme, ihre Ware, Vampirzähne, Lachsäcke und Gruselmasken, an den Mann zu bringen. Selbst eher tragische Gestalten, begegnen sie auf der Suche nach dem Glück eine übermotivierte Tanzlehrerin und allerhand weitere skurrile Figuren. Roy Anderssons lakonischer Abschluss seiner Trilogie über das menschliche Wissen ist die skandinavische Antwort auf Monty Python.

"Badge of Honor"

Trailer zu "Badge of Honor"

Mittwoch, 23. August, 20.15 Uhr, TELE 5: "American Beauty"-Star Mena Suvari muss als Polizistin Jessica Dawson gegen ihren Kollegen ermitteln: Die Drogenfahnder Gallo (Jesse Bradford) und Miles (Lochlyn Munro) sollen einen Teenie auf dem Gewissen haben. Sie plädieren auf Notwehr. Aber die Mutter und Jessica wollen das nicht glauben. Als Jessica der Wahrheit immer näherkommt, wird es auch für sie gefährlich. Realistische und klasse besetzte Milieustudie.

"Die Kinder des Fechters"

Trailer zu "Die Kinder des Fechters"

Freitag, 25. August, 20.15 Uhr, Arte: Leningrad, 1952. Elite-Sportstudent Endel (Märt Avandi) muss wegen seiner "deutschen Vergangenheit" vor Stalins Geheimpolizei fliehen. Unter falscher Identität wird er Sportlehrer in der estnischen Provinz. Die Aufgabe, zunächst eine Qual, verändert ihn. Vor Stolz auf seine vom Krieg traumatisierten, leidenschaftlichen Fechtschüler überlegt er, sie zu einem Turnier ion Leningrad zu begleiten... Die bittersüße, stark fiktionale Lebensgeschichte des Endel Nelis (1925-1993) war völlig zurecht für den Auslands-Oscar nominiert.

"Tödliche Geheimnisse - Jagd in Kapstadt"

Samstag, 26. August, 20.15 Uhr, Das Erste: Journalistin Rommy (Nina Kunzendorf) macht sich in Südafrika auf die Suche nach dem verschwundenen Lobbyisten Paul. Das passt Unternehmerin Norgren (Katja Riemann), für die Paul dort verhandelt hat, gar nicht. Nach ihrem Verrat will Rommys Ec-Chefin und Freundin Karin (Anke Engelke) ihr jetzt helfen, herauszufinden, was dahintersteckt. Geht es um das Patent für ein Krebsmedikament. das der Berliner Arzt Dr. Schwarz im Kongo entwickelt? Spannende Fortsetzung des Thrillers um Profitgier, Macht und Korruption.

"Sieben verdammt lange Tage"

Trailer zu "Sieben verdammt lange Tage"

Samstag, 26. August, 20.15 Uhr, ProSieben: Judd (Jason Bateman) steckt schon in der Krise, als die Nachricht vom Tod seines Vaters eintrifft. Dessen letzter Wille: Judd und seine Geschwister Wendy (Tina Fey), Philip (Adam Driver) und Paul (Corey Stoll) sollen nach jüdischer Tradition sieben Tage lang Totenwache halten - da fliegen bald die Fetzen! Familientherapie mit Herz: eine hinreißen humorvoller Bestsellerverfilmung.

"Tatort: Virus"

Sonntag, 27. August, 20.15 Uhr, Das Erste: Der erschlagene Afrikaner im Pöllauer Steinbruch gibt Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) Rätsel auf. Sie nehmen sich Albert Reuss (Andreas Kiendl) vor, der früher in Guinea als Arzt arbeitete und nun in der Heimat Flüchtlinge betreut. Dann der Super-Gau: Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Tote mit Ebola infiziert ist! Der Ort muss abgeriegelt werden. Komplexer Katastrophenfall, der von Minute eins an die Vollen geht und vordergründige Schlussfolgerungen vermeidet.

"Traumfrauen"

Trailer zu "Traumfrauen"

Sonntag, 27. August, 20.15 Uhr, ProSieben: Willkommen im Club der Beziehungsgescheiterten! Leni (Hannah Herzsprung) schickt den untreuen Lover in die Wüste und kommt in der WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth) und Partygirl Vivienne (Palina Rojinski) unter. Entschlossen stürzt Leni sich ins Berliner Partyleben - und trifft Joseph (Elyas M'Barek). Süßes, herrlich unverkrampftes Regiedebüt der Autorin Anika Decker ("Keinohrhasen" und "Rubbeldiekatz").

"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"

Trailer zu "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"

Sonntag, 27. August, 21.45 Uhr, 3sat: Horst (Andreas Kiendl) streicht seit Jahren die Pension der toten Oma ein. Als man ihr zum Geburtstag gratulieren will, muss eine echte Oma her. Kurzerhand beschließt er, Actrice Elfriede Ott (spielt sich selbst) zu kidnappen. Dumm nur, dass sie berühmt und bekannt ist... Preisgekrönt: Der etwas andere Heimatfilm erhielt 2011 in drei Kategorien den Österreichischen Filmpreis und eine Romy.

Albrecht Schuch: "Man sollte Klischees hinterfragen"

Volkspolizist Martin Franzen (Albrecht Schuch).
Nina (Hannah Herzsprung) ist für jede Gefahr gewappnet.
Die Volkspolizisten Martin Franzen (Albrecht Schuch, r.) und sein Kollege Lars Janson (Marek Harloff, l.) im Dienst.
Gerd (Christian Redl) möchte von Martin (Albrecht Schuch) mehr über die in der Ostsee geborgene Leiche erfahren.
Claus Stutthalter (Uwe Preuss, r.) übergibt den Fall der Toten am Meer an Martin (Albrecht Schuch, l.).
Martin (Albrecht Schuch, r.) befragt Paul Schön (Jan Messutat, l.), den Ehemann der Toten.
Martin (Albrecht Schuch) will mehr über die Tote am Meer erfahren. Seine Recherchen führen ihn schließlich zu Nina (Hannah Herzsprung)
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) kommen sich allmählich näher.
Nina (Hannah Herzsprung) traut kaum jemandem über den Weg. Martin (Albrecht Schuch) ist zunehmend besorgt.
Wem kann Nina (Hannah Herzsprung) noch vertrauen?
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) sind auf der Flucht.
Martin (Albrecht Schuch) und Nina (Hannah Herzsprung) suchen Hilfe bei der Pastorin Gabriele Varela (Jule Ronstedt).
Andreas (Stephan Kampwirth, r.) will für Martin (Albrecht Schuch, l.) und Nina Pässe, Geld und Visa besorgen. Doch kann Martin dem Kontaktmann Andreas tatsächlich vertrauen?
Martin (Albrecht Schuch, l.) verabredet sich mit Andreas (Stephan Kampwirth, r.) zur Übergabe der Pässe.
Harry (Anian Zollner) schmiedet Pläne.
Im spannenden GOKA-Kandidaten "Verräter - Tod am Meer" spielt Albrecht Schuch den Volkspolizisten Martin Franzen, der - obwohl die Stasi mit der Aufklärung des Mordfalls betraut wird - heimlich weiter ermittelt.
Mehr lesen