Tödliche Keime für Krassnitzer und Neuhauser im "Tatort - Virus"

Gerichtsmediziner Kreindl (Günter Franzmeier) mit Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) befragen am Fundort der Leiche den Ortspolizisten (Stefan Pohl) und Walter Böckl (Helmut Häusler), der den Toten entdeckt hat. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln im Notfall-Gebiet. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Bibi Fellner (Adele Neuhauser) gerät selbst in Gefahr. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) muss um seine Kollegin Bibi fürchten. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Der Arzt Albert Reuss (Andreas Kiendl) hilft Flüchtlingen wie Nafi Diouf (Merith Britney Usifoh). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Verdächtig: Steinbruch-Besitzer Thomas Reuss (Martin Niedermair) mit seiner Ehefrau Barbara (Christina Trefny) und seinem Bruder Albert (Andreas Kiendl). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Albert Reuss (Andreas Kiendl) arbeitete häufig als Arzt für Hilfsorganisationen in Afrika. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln im Fluchthof. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Albert Reuss (Andreas Kiendl) behauptet, dass er den Toten nicht kennt. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) mit dem Ortspolizisten (Stefan Pohl). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) müssen in der Ebola-Hysterie einen kühlen Kopf bewahren. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Ebola-Gefahr! Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) müssen sich Dr. Klaus Rottensteiner (Markus Schleinzer, re.) unterordnen. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Bibi Fellner (Adele Neuhauser) „vernimmt“ den Jagdhund Rikko und dessen Herrchen (Helmut Häusler). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Ebola! Gerichtsmediziner Kreindl (Günter Franzmeier) findet das Virus in der Leiche. Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Ein toter Afrikaner war mit Ebola infiziert. Sind es die Ermittler in der Steiermark nun auch?

Ausnahmezustand in der österreichischen Provinz: Das Seuchenkommando stellt ein ganzes Dorf unter Quarantäne. Ebola-Alarm! Der österreichische "Tatort -Virus" (27. August, 20.15 Uhr, Das Erste) spielt durch, was wäre, wenn der tödliche Erreger den Sprung nach Europa schaffen würde.

Trailer "Tatort – Virus"

Darum geht´s im "Tatort- Virus"

In einem Steinbruch wird ein toter Schwarzafrikaner gefunden. Hinweise auf seine Identität: Fehlanzeige. Dass Stein- bruchbesitzer Thomas Reuss (Martin Niedermair) vergeblich eine Sprengung angeordnet hatte, bei der die Leiche verschüttet worden wäre, macht ihn sofort verdächtig. Doch alles ist natürlich viel komplizierter. Reuss gibt Bewohnern des benachbarten "Fluchthofs" Arbeit, den sein in der Afrikahilfe engagierter Bruder Albert betreibt. Damit macht er sich auch Feinde.

Rätselhafte Rückblenden werfen weitere Fragen auf: Was hat Alberts medizinischer Einsatz in Guinea zu bedeuten? Was für eine Familie läuft da durch den Wald? Warum gewittert es ständig? Und weshalb gelingt es Bibi Fellner (Adele Neuhauser) nicht, ein Suppenhuhn zu zerlegen, noch dazu an ihrem Geburtstag? Der Ebola-Alarm unterbricht diese Gedankenkreise, es steht zu befürchten, dass sich die Ermittler infiziert haben.

Was ist das Besondere?

Damit der "Tatort" aus Österreich seinem Ruf gerecht wird, achten die Macher darauf, dass ein gerüttelt Maß an Grantlern und Misanthropen auftritt: Gerichtsmediziner Kreindl (Günter Franzmeier) wird diesmal von Dr. Rottensteiner (Markus Schleinzer), dem Leiter des Seuchenkommandos, noch deutlich übertroffen.

Wer ist dabei?

ZDF-Krimifans kennen Andreas Kiendl aus der "SOKO Kitzbühel", für die er von 2006 bis 2009 als Kommissar Klaus Lechner ermittelte. Martin Niedermair hatte 2016 in der "SOKO Donau" und der "SOKO Kitzbühel" Gastrollen, Markus Schleinzer in der "SOKO Wien". Viele der Laiendarsteller mussten tatsächlich aus ihren Heimatländern flüchten. "Ich fand es sehr beglückend", sagt Adele Neuhauser, "dass sie wenigstens für die kurze Zeit der Dreharbeiten die Möglichkeit hatten, ihrer momentanen Situation zu entfliehen."

Wertung

Ein starkes, relevantes Thema, eine bedrückende Geschichte. Viele Aktionen wirken allerdings zu aufgesetzt, die Bredouillen, in die Fellner und Eisner geraten, zu inszeniert, um 90 Minuten lang zu fesseln. Dräuende Musik und düstere Einstellungen sind leider nur die halbe Miete.

Ferdinand von Schirach: "Das Spannende ist nie die Tat, sondern immer der Mensch"

Ferdinand von Schirach (53).
Holbrecht (Marcus Mittermeier, l.) bedroht Helena (Maria Dragus, M.) im Kino.
Holbrecht (Marcus Mittermeier) bezieht nach der Zeit im Gefängnis eine neue Wohnung.
Kronberg (Moritz Bleibtreu).
Kronberg (Moritz Bleibtreu) sucht seinen Mandanten Meinering (Lars Eidinger) im Gefängnis in Rio auf.
Holbrecht (Marcus Mittermeier, r.) verbringt Zeit mit der jungen Helena (Cloé Heinrich, l.).
Holbrecht (Marcus Mittermeier, r.) und Miriam (Natalia Belitski, l.) genießen ihre Zweisamkeit.
Holbrecht (Marcus Mittermeier, r.) und Miriam (Natalia Belitski, l.) heiraten.
Helena (Cloé Heinrich, l.) und ihre Freundin Marie (Lara Zühlke, r.) beobachten Holbrecht.
Helena (Maria Dragus, M.) besucht Kronberg (Moritz Bleibtreu, r.), um eine Aussage zu machen.
Holbrecht (Marcus Mittermeier) erleidet in seiner neuen Wohnung einen Nervenzusammenbruch.
Helena (Maria Dragus, vorne) macht eine Aussage.
Holbrecht wird bei der Gerichtsverhandlung von Kronberg (Moritz Bleibtreu) vertreten.
Holbrecht (Marcus Mittermeier, l.) ist im Gefängnis den körperlichen Attacken der anderen Insassen ausgesetzt.
Holbrecht (Marcus Mittermeier, vorne) wird von den anderen Insassen im Gefängnis fertiggemacht.
Miriam (Natalia Belitski, l.) wird von Holbrecht ( Marcus Mittermeier, r. ) an der Bar angesprochen.
Holbrecht (Marcus Mittermeier, vorn) wird von den anderen Gefängnisinsassen brutal behandelt.
Nachdem Holbrecht (Marcus Mittermeier) aus dem Gefängnis entlassen wurde, arbeitet er für eine Pizzeria.
Frau Hellmann (Iris Berben) verabschiedet ihren Sohn Nico.
Nico Hellmann (Samuel Schneider) arbeitet akribisch an einem Tier-Modell.
Wörner (Martin Brambach) kann das Urteil nicht fassen.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) plädiert während der Gerichtsverhandlung auf ein strafminderndes Urteil für seinen Mandanten Hans-Jörg Wörner (Martin Brambach, r.).
Nico Hellmann (Samuel Schneider) geht geplant vor, seine professionelle Ausrüstung darf dabei nicht fehlen.
Frau Hellmann (Iris Berben) hat eine dunkle Vorahnung.
Die bestürzte Frau Hellmann (Iris Berben, r.) trifft im Gericht auf den Angeklagten Wörner (Martin Brambach, l.).
Nico (Samuel Schneider) lockt einen Hund mit einem Würstchen zu sich.
Nico (Samuel Schneider) beobachtet Chiara an deren Wohnungsfenster.
Wörner (Martin Brambach, l.) wird nach einem Autounfall von einer Polizistin befragt und muss sich einem Alkoholtest unterziehen.
Die geschockte Chiara (Ruby O. Fee, l.) schaut zu, wie die Leiche von Wörner (Martin Brambach) abtransportiert wird, während Weinhauer (Tom Wlaschiha, M.) die Ermittlungen aufnimmt.
Nach dem tödlichen Unfall erklärt Wörner (Martin Brambach, M.) dem Kommissar Weinhauer (Tom Wlaschiha, l.), was passiert ist.
Chiara (Ruby O. Fee, l.) wird am Unfallort von einer Polizistin befragt.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, r.) ist entsetzt über die Unterlagen, die Kommissar Weinhauer (Tom Wlaschiha, l.) ihm im Fall Nico Hellmann vorlegt.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) trifft vor dem Gerichtsgebäude auf die bestürzte Frau Hellmann (Iris Berben, r.), Nicos Mutter.
Theresa (Josefine Preuß, r.) bringt ihren Bruder Leonhard (Louis Hofmann, l.) in der Badewanne um.
Theresa (Josefine Preuß) gibt ein Cello-Konzert vor Kronberg, Leonhard und ihrem Vater.
Theresa (Josefine Preuß, vorne) wird in Anwesenheit von Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) von den Kommissaren Seidel (Tim Wilde, m.) und Lang (Anton Weil, r.) bezüglich Leonhards Tod verhört.
Leonhard (Louis Hofmann) hört seiner Schwester Theresa (Josefine Preuß) beim Cellospielen zu.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) wird von Theresa gerufen und findet Leonhard (Louis Hofmann, r.) in der Badewanne.
Theresa (Josefine Preuß, h.) verabschiedet sich von ihrem Bruder Leonhard (Louis Hofmann, v.)
Herr Tackler (Jürgen Maurer, l.) präsentiert seinen Gästen voller Stolz seine Tochter Theresa (Josefine Preuß, r.), die für das Fest ein Cellokonzert geben wird.
Max Tackler (Juergen Maurer, M.) posiert mit seinen Kindern Theresa (Josefine Preuß, l.) und Leonhard (Louis Hofmann, r.) für ein Familienfoto.
Theresa (Josefine Preuß) spielt für ihren Bruder Leonhard Cello.
Theresa Tackler (Josefine Preuß, l.) und ihr Bruder Leonhard (Louis Hofmann, r.) verabschieden sich mit einer großen Feier.
Theresa (Josefine Preuß, r.) sitzt nach ihrer Tat in Untersuchungshaft.
Kronberg (Moritz Bleibtreu) möchte Theresa vor Gericht vertreten und besucht sie daher im Gefängnis.
Kronberg (Moritz Bleibtreu) besucht Theresa im Gefängnis.
Nachdem Theresa (Josefine Preuß, r.) ihren Bruder Leonhard ermordet hat, wird sie von Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) getröstet.
Theresa (Josefine Preuß, l.) erklärt Kronberg (Moritz Bleibtreu, r.) im Gefängnis, dass sie nicht mehr über Leonhard sprechen möchte.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) lernt Waller (Jürgen Vogel, r.) kennen.
Kronberg ( Moritz Bleibtreu ) ist mit einem neuen Fall konfrontiert.
Nachdem Meinering (Lars Eidinger) seine Freundin zusammengeschlagen hat, sitzt er seine Haftstrafe ab.
Meinering (Lars Eidinger) erschlägt einen Fremden.
Meinering (Lars Eidinger, l.) ist kurz davor, seine Freundin Tanja (Jennifer Ulrich, r.) zu verprügeln.
Kronberg ( Moritz Bleibtreu ) besucht seinen Auftraggeber Waller (Jürgen Vogel) und dessen Freundin, Banu Birk (Amy Mußul).
Meinering (Lars Eidinger, r.) und Hecker (Christian Kuchenbuch, l.) schmieden Pläne für die Zukunft.
Meinering (Lars Eidinger) sitzt im Gefängnis in Rio und hat keine Ahnung, wie es weitergeht.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, l.) besucht Waller (Jürgen Vogel, r.).
Kronberg (Moritz Bleibtreu, r.) und sein neuer Auftraggeber Waller (Jürgen Vogel, l.).
Meinering ( Lars Eidinger, l. ) wird von Hecker (Christian Kuchenbuch, r.) vor dem Gefängnis in Empfang genommen.
Meinering (Lars Edinger, l.) hat seine Schulden noch nicht beglichen und wird deshalb zusammengeschlagen.
Meinering (Lars Eidinger, l.) bei der Gerichtsverhandlung in Rio; sein Anwalt Kronberg (Moritz Bleibtreu, r.) hört zu.
Meinering (Lars Eidinger, r.) bei der Gerichtsverhandlung in Rio.
Nachdem Waller (Jürgen Vogel, m.) viel Geld an der Börse gewonnen hat, feiert das Büro eine ausgelassene Party.
Nachdem Waller (Jürgen Vogel, m.) viel Geld an der Börse gewonnen hat, feiert das Büro eine ausgelassene Party.
Kronberg (Moritz Bleibtreu, M.) sucht seinen Mandanten Meinering (Lars Eidinger) im Gefängnis in Rio auf.
Kronberg ( Moritz Bleibtreu ) ist mit einem neuen Fall konfrontiert.
Unser GOKA-Reporter Mike Powelz sprach exklusiv mit Ferdinand von Schirach über seine spannendsten Verbrechen, Gut und Böse und das Dunkle in uns allen.
Mehr lesen