Neues vom "Polizeiruf 110"

"Polizeiruf 110: Das Beste für mein Kind": Die Mutter des enführten Kindes Sabine (Katharina Heyer), Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz). Eine Szene von den Dreharbeiten im Juni in Potsdam.
Foto: rbb / Andrea Hansen
Während die Sommerpause für den "Tatort" am Sonntag beendet wird und das Wiener Team mit Eisner und Fellner die neue Saison einläutet, müssen die Fans vom "Polizeiruf 110" noch bis Ende des Jahres auf die erste neue Folge warten.

Das RBB-Team mit Lenski und Raczek (Maria Simon und Lucas Gregorowicz) wird ihren neuen Fall im deutsch-polnischen Grenzgebiet rund um Frankfurt (Oder) erst vor Weihnachten im Ersten lösen: In der Folge "Das Beste für mein Kind" lernen die Zuschauer auch erstmals Lydia (gespielt von Julia-Maria Köhler) kennen, die Frau des aus Polen stammenden, deutschen Kommissars Raczek.

Im Spätherbst drehen Simon und Gregorowicz dann einen weiteren Polizeiruf. Ein arbeitsreiches Jahr für die 41jährige Maria Simon (GOLDENE KAMERA 2016), die eine Hauptrolle in der neuen ZDF-Reihe "Über Land" übernommen hat. Da ermittelt sie in Bayern, spielt aber ein ehemalige Kleinkriminelle an der Seite eines Richters und keine Kommissarin.

Die letzen beiden Fälle für Matthias Brandt

Bevor Hauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt), wie seit Anfang des Jahres bekannt, seinen Dienst beim "Polizeiruf 110" quittiert, wird er noch in zwei Fällen zu sehen sein. Im Frühjahr wurde die Folge "Das Gespenst der Freiheit" abgedreht, in der vier Jugendliche einen Mann muslimischer Herkunft verprügeln, der angeblich ein Mädchen belästigt hat. Das Opfer stirbt, die Täter kommen in U-Haft. Doch plötzlich kommt einer von ihnen auf freien Fuß, weil er als V-Mann angeworben wurde. Der 14. Fall für Brandt wird voraussichtlich Anfang 2018 ausgestrahlt.

Im letzten Fall für Kommissar Hanns von Meuffels wird dann auch wieder Barbara Auer zu sehen sein, die schon in den Fällen "Kreise" (2015) und "Wölfe" (2016) mitspielte. Damals führte Christian Petzold Regie, der auch die letzte Folge mit Matthias Brandt inszenieren wird.

Neue Fälle für Rostock & Magdeburg erst 2018

Der 16. Fall für das Rostocker Team Bukow und König (Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau), das seit 2010 im Dienst ist, wird erst Anfang 2018 zu sehen sein. In dem Fall "In Flammen" geht es um eine lebendig verbrannte Frau und den enormen öffentlichen Druck auf die Ermittler.

Auch der nächste MDR-"Polizeiruf 110" mit dem Team Brasch und Köhler (Claudia Michelsen und Matthias Matschke) wird erst im nächsten Jahr im Ersten zu sehen sein. In der Folge "Starke Schultern" geht es um einen rätselhaften Brandanschlag auf die Villa eines Bauunternehmers.

Weitere kommende TV-Highlights in unserer Galerie:

Diese TV-Highlights werden uns im Herbst 2017 begeistern.
"Das Verschwinden" mit Elisa Schlott, li. und Julia Jentsch (ab Herbst 2017, Das Erste).
"Der 7. Tag" (Herbst 2017, ZDF) mit Sibylle Thalheim (Stefanie Stappenbeck).
"Schuld 2" mit Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel (Herbst 2017, ZDF).
"Jürgen - Heute wird gelebt" mit Heinz Strunk und GOKA-Preisträger Charly Hübner (ab 20. September, 20.15 Uhr, Das Erste).
"Der Sohn" (6. September 2017, Das Erste) mit Stephan (Nino Böhlau).
"Das Leben danach" (27. September, 20.15 Uhr, Das Erste) mit Jella Haase. Foto: WDR/Alexander Fischerkoesen
"Tod im Internat" (Herbst 2017, ZDF) mit Isabell Moosbach (Nadja Uhl).
Neuer "Tatort - Schwarzwald" (Herbst 2017, Das Erste), neues Ermitlerduo: Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau).
"Kästner und der kleine Dienstag" (Ende 2017, Das Erste) mit Florian David Fitz in der Rolle des Moralisten Kästner.
"Harrys Insel" (Ende 2017, Das Erste) mit Wolfgang Stumph (Rolle Harry), Katrin Sass (Rolle Susan), Philipp Rafferty (Rolle Jason) und Cosima Henman (Rolle Jennifer) (v.i.).
So auf Erden (Herbst 2017, Das Erste) mit Edgar Selge als Pastor Johannes.
Der Zweiteiler "Brüder" (Herbst 2017, Das Erste) erzählt die Gegenläufigkeit zweier Lebenslinien.
"Himmel und Hölle" (Oktober 2017, ZDF) mit Maximilian Brückner als Martin Luther und Joachim Król als Albrecht von Brandenburg.
"Die Puppenspieler" (Das Erste, Ende 2017) mit Herbert Knaup als Jakob Fugger und Samuel Schneider als Klosterschüler Richard.
Dreiteiler "Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe" (1., 2.,3. Oktober, ZDF) mit Tobias Moretti und Jannis Niewöhner.
"Chaussée d'amour" (ab 5. September, ZDFneo) mit Tiny Bertels als Sylvia.
Sara (Chiara Schoras, l.), Pubertier Carla (Mia Kasalo, 2.v.l.), Papa Jan (Pasquale Aleardi) und Sohn Nick (Levi Eisenblätter) in "Das Pubertier - Die Serie" (ab 7. Septmeber 2017, 20.15 Uhr)
Das ZDF zeigt die 6-teilige Serie "Zarah" ab dem 7. September, 21.00 Uhr, mit Claudia Eisinger als Zarah Wolf.
"Babylon Berlin" (Sky, ab 13. Oktober 2017 und ab 2018 im Ersten) mit Liv Lisa Fries als Stenotypistin Charlotte Ritter.
Falk" (dienstags um 20.15 Uhr, Herbst 2017, Das Erste) mit Fritz Karl als Anwalt Falk und Mira Bartuschek als Offergelds Tochter Sophie.
In "Die Lobbyistin (ab 15. November, ZDFneo) wechselt die junge Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal (Rosalie Thomass) den Arbeitgeber. Ihr zukünftiger Chef: Wolfgang Zielert (Bernhard Schir).
Das Ensemble von der Serie "Dark" (Netflix, voraussichtlich 4. Quartal 2017) am Set.

TV-Event der Woche "Tödliche Geheimnisse – Jagd in Kapstadt"

Larry Jordan (Francis Chouler, Mitte) mischt in dem Geschäft zwischen Dr. Schwarz (Benjamin Sadler, li.) und Lilian Norgren (Katja Riemann) mit. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Dr. Schwarz (Benjamin Sadler, Mitte) und Rommy (Nina Kunzendorf) geraten in die Machtspiele von Lilian Norgren und ihrem Rivalen Larry Jordan. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
In Kapstadt setzen die Journalistinnen Rommy Kirchhoff (Nina Kunzendorf, re.) und Karin Berger (Anke Engelke) ihre Suche nach dem entführten Top-Lobbyisten fort. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Rommy (Nina Kunzendorf) geht auf volles Risiko. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Rommy (Nina Kunzendorf) trifft sich mit Lilian Norgrens Assistenten Behringer (Sebastian Hulk). © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Tessa Norgren (Paula Beer) hat mit ihrer Mutter Lilian Norgren gebrochen und jobbt im Coffeeshop. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Paul Holthaus (Oliver Masucci), der von Lilian Norgren an einem einsam gelegenen Küstenort festgehalten wird, weigert sich beharrlich, mit ihr zu kooperieren, als ein wichtiges Geschäft für Norgreen Life in Kapstadt zu kippen droht. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Lilian Norgren (Katja Riemann) und ihr Assistent Behringer (Sebastian Hülk) treffen sich mit ihrem größten Kokurrenten Larry Jordan (Francis Chouler, li.). © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Lilian Norgren (Katja Riemann) hält Paul Holthaus (Oliver Masucci) an einem einsam gelegenen Küstenort fest, weil er sich beharrlich weigert mit ihr zu kooperieren und ein wichtiges Geschäft für Norgreen Life in Kapstadt zu kippen droht. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Karin (Anke Engelke) lässt ihre Freundin Rommy (Nina Kunzendorfbei) bei der gefährlichen Recherche nicht alleine. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Lilian Norgren (Katja Riemann) – inzwischen hochschwanger – zeigt Rommy Kirchhoff in Südafrika einmal mehr, dass diese mit ihrer journalistischen Recherche nichts gegen sie erreichen wird. Doch auch Lilian Norgren ist nicht unangreifbar: Erbost muss sie feststellen, dass ihr ärgster Konkurrent Larry Jordan ihr bei einem großen Geschäft einen Strich durch die Rechnung machen will. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Tessa Norgren (Paula Beer) möchte raus aus ihrem Goldenen Käfig und jobbt im Coffeeshop. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Kampf gegen den Krebs: Michelle Soto (Bonnie Mbuli, re.) mit der schwerkranken Kaia (Tshego Molapisane) und ihrer Mutter (Kgaugelo Madisha). © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Dr. Jonas Schwarz (Benjamin Sadler) lebt seit zehn Jahren im Kongo. Gemeinsam mit seiner Kollegin Michelle Soto leitet er Projekt Z.O.E., ein Forschungsprojekt, das an einem Medikament gegen Leberkrebs arbeitet. Schwarz forscht in einer sogenannten "Hot Zone", einem Ort mit erhöhtem Vorkommen von Menschen mit Leberkrebs. Dort steht er kurz vor dem wissenschaftlichen Durchbruch. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Auftragskillerin Layla (Kim Engelbrecht). © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Die Nerven liegen blank: Rommy (Nina Kunzendorf) und Max (Leonard Scheicher) kommen nicht weiter. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Rommy (Nina Kunzendorf, li.) und Karin (Anke Engelke) ziehen wieder an einem Strang. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Für Rommy Kirchhoff (Nina Kunzendorf) geht es längst um mehr als nur ihre Story. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Der Idealist Dr. Schwarz (Benjamin Sadler) betreibt eine Gesundheitsstation im Kongo. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Der Internetgigant Larry Jordan (Francis Chouler) ist Lilians größter Gegner. © ARD Degeto/Wiedemann & Berg/Anika Molnár
Frauenpower reloaded im Ersten! Nina Kunzendorf und Anke Engelke kämpfen im zweiten Teil des TTIP-Thrillers wieder gegen Katja Riemann. Diesmal geht es um die Patentrechte von Medikamenten in Afrika.
Mehr lesen