Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Das sind die besten Free-TV-Premieren der Woche in Bildern...
Montag, 18. September, 20.15 Uhr, ZDF: "Nie mehr wie es war". Tränenreich erzählte Familienaufstellung.
Montag, 18. September, 22.15 Uhr, ZDF: "The Gunman". Sean Penn läasst es hier richtig krachen.
Montag, 18. September, 23.20, ZDFneo: "Vera - Ein ganz spezieller Fall: Familienbande". Ein ausgeklügelter Fall.
Mittwoch, 20. September, 20.15 Uhr, Das Erste: GOKA-Kandidat "Jürgen - Heute wird gelebt". Sentimental-lustige Einsame-Herzen-Klamotte.
Mittwoch, 20. September, 20.15 Uhr, ZDF: "Nord Nord Mord - Clüver und der König von Sylt". Paraderolle für Thomas Thieme als verschlagener Provinzfürst.
Mittwoch, 20. September, 22.25 Uhr, 3sat: "Rosie". Berührende, autobiografische Tragikomödie von Marcel Gisler.
Donnerstag, 21. September, 23.05 Uhr, Arte: "Ephraim und das Lamm". Reifeprozess mit märchenhaftem Tenor.
Freitag, 22. September, 20.15 Uhr, ZDFneo: "Lewis: Das Ritual". Rundum gelungene klassische Tätersuche.
Samstag, 23. September, 20.15 Uhr, Das Erste: "Der König von Berlin". Skurrile Typen und ein höchst bizarrer Fall.
Samstag, 23. September, 23.20 Uhr, ZDFneo: "Das Penthouse". Nervenzerrendes Kammerspiel.
In der TV-Woche vom 18. bis 24. September jubelt Christiane Paul ihrem Mann ein Kuckuckskind unter in "Nie mehr wie es war" und gehen Heinz Strunk und Charly Hübner auf Brautschau im GOKA-Kandidaten "Jürgen - Heute wird gelebt.

"Nie mehr wie es war"

Montag, 18. September, 20.15 Uhr, ZDF: Für Tomas (Fritz Karl) bricht eine Welt zusammen, als er erfährt, dass sein geliebter Sohn Milan (Matti Schmidt-Schaller) nicht von ihm ist. Rasend vor Wut stellt er die Ehe mit seiner Frau Nike (Christiane Paul, GOLDENE KAMERA 1998) infrage. Erst, als Milan ausreißt, um nach seinem biologischen Vater zu suchen, erkennen Tomas und Nike, dass sie vor der unbequemen Wahrheit nicht davonlaufen können. Die intensiv aufspielenden Hauptdarsteller meistern die emotionale Gratwanderung ohne falsches Pathos.

"The Gunman"

Trailer zu "The Gunman"

Montag, 18. September, 22.15 Uhr, ZDF: 2006 liquidiert der zum Soldner mutierte Ex-Elitesoldat Jim Terrier (Sean Penn) einen Minister im Kongo. Der Söldner musste fliehen und seine Freundin Annie (Jasmine Trinca) zurücklassen. Als er Jahre später als Mitarbeiter einer Hilfsorganisation zurückkehrt, wird er schon von einem Todeskommando erwartet. Wie der Titel andeutet, lässt es Sean Penn hier richtig krachen.

"Vera - Ein ganz spezieller Fall: Familienbande"

Montag, 18. September, 23.20, ZDFneo: Tommy Stonnalls Leiche hängt in einem Fischernetz. Er wurde seit sechs Wochen vermisst, ist aber erst seit 24 Stunden tot. Was machte er in den letzten Wochen? DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn) und DS Healy (Kenny Doughty) rätseln. Ein ausgeklügelter Fall, denn hier sind die Dinge nie so eindeutig, wie sie zunächst scheinen.

"Abi '97 - gefühlt wie damals"

Trailer zu "Abi '97 - gefühlt wie damals"

Dienstag, 19. September, 20.15 Uhr, Sat.1: Die Freunde Piet (Rick Kavanian), Jochen (Axel Stein), Lisa (Diana Amft), Maria (Jana Pallaske) und Christian (Tom Beck) haben vor 20 Jahren zusammen Abitur gemacht und sich danach aus den Augen verloren. Aufgrund eines Formfehlers wird ihnen nun das Abitur aberkannt. Sie müssen noch mal zur Prüfung antreten. Ab jetzt heißt es nicht nur gemeinsam pauken, sondern auch in Erinnerungen schwelgen - und wichtige Entscheidungen fürs weitere Leben treffen. Das humoristisch vielversprechende Schul- und Spät-Pennälerthema dient nur als Aufhänger der Komödie, in der es vor allem um Beziehungen, Lebensentwürfe und verpasste Chancen geht.

GOKA-Kandidat "Jürgen - Heute wird gelebt"

Jürgen (Heinz Strunk) im Partytrubel. Foto: WDR/Georges Pauly
Jürgen (Heinz Strunk, hinten) und Bernd (Charly Hübner) steuern auf ein Abenteuer in Polen zu. Foto: WDR/Georges Pauly
Bernd (Charly Hübner, vorne links) versucht, mit seinem Charme zu überzeugen. (v.l. Klaas Heufer-Umlauf, Charly Hübner, Rocko Schamoni, Sandra Quadflieg). Foto: WDR/Georges Pauly
Herr Hansen (Klaas Heufer-Umlauf, M) moderiert das Speeddating. (v.l. Laura Lo Zito, Ulrike von Gawlowski, Klaas Heufer-Umlauf, Rocko Schamoni). Foto: WDR/Georges Pauly
Bernd (Charlie Hübner, l) unterhält sich mit Jürgen (Heinz Strunk). Foto: WDR/Georges Pauly
Sowohl Jürgen (Heinz Strunk, 2.v.r.), als auch Bernd (Charly Hübner, r) hegen großes Interesse an der hübschen Anja. (v.l. Jürgen Rißmann, Friederike Kempter, Hendrik von Bültzingslöwen, Heinz Strunk und Charly Hübner). Foto: WDR/Georges Pauly
Bernd (Charly Hübner, l) und Jürgen (Heinz Strunk) stehen vor der aufregendsten Reise ihres Lebens. Foto: WDR/Georges Pauly
Mission: Liebe. Auf nach Polen. (v.l. David Bredin, Jürgen Rißmann, Ole Fischer, Charly Hübner, Heinz Strunk, Friederike Kempter, Hendrik von Bültzingslöwen und Peter Heinrich Brix). Foto: WDR/Georges Pauly
Bernd (Charly Hübner) provoziert die Menschen gerne mit seiner Behinderung. (v.l.n.r. Charly Hübner und Olli Schulz). Foto: WDR/Georges Pauly
Das Leben mit seiner bettlägerigen Mutter lässt Jürgen (Heinz Strunk) von schöneren Tagen mit einer Frau an seiner Seite träumen. Foto: WDR/Georges Pauly
Ob Jürgen (Heinz Strunk, l) es schafft, bei seinem Gegenüber einen guten Eindruck zu machen? (v.l. Heinz Strunk, Klaas Heufer-Umlauf und Laura Lo Zito). Foto: WDR/Georges Pauly
Der Ausflug nach Polen hat seine Spuren an Bernd (Charly Hübner) hinterlassen. Foto: WDR/Georges Pauly
Herr Schindelmeister (Peter Heinrich Brix) und Dolmetscherin Anja (Friederike Kempter) begleiten Jürgen und Bernd nach Polen. Foto: WDR/Georges Pauly
Dickie Schubert (Rocko Schamoni) kommt bei den Damen nur halb so gut an, wie er möchte. Foto: WDR/Georges Pauly
Nach Feiern ist Jürgen (Heinz Strunk) nicht mehr zumute. Foto: WDR/Georges Pauly

Mittwoch, 20. September, 20.15 Uhr, Das Erste: Jenseits der 40, wenig Selbstreflexion und noch weniger Sozialkompetenz: Pförtner Jürgen Dose (Heinz Strunk, hier im Interview), noch immer bei Mutti lebend, und sein Kumpel Bernd (GOLDENE KAMERA-Preisträger von 2013Charly Hübner, hier im Interview), ein Rollifahrer, der andere gern mit seiner Behinderung in Verlegenheit bringt, suchen die Frau fürs Leben. Nach desaströsen Erfahrungen beim heimischen Speeddating, hoffen die Freunde auf eine Partneragentur im Osten. Doch bereits auf der Anreise gibt es Reibereien, entdecken doch beide ihr Herz für Anja (Friederike Kempter), die attraktive Dolmetscherin des Reiseleiters. Heinz Strunk ("Der Goldene Handschuh") schrieb den Vorlagenroman und spielt die Titelrolle der sentimental-lustigen Einsame-Herzen-Klamotte.

"Nord Nord Mord - Clüver und der König von Sylt"

Mittwoch, 20. September, 20.15 Uhr, ZDF: Wilfried König (Thomas Thieme) gehört zu den Honoratioren in der Gemeinde Sylt. Doch nun hat der Unternehmer, Kunstsammler und Bürgervorsteher in Personalunion ein ernstes Problem: In seinem Schlafzimmer findet er die Leiche von Samy Adiaffi (Tyron Ricketts). Wenn herauskommt, dass der Fitnesstrainer auch sein Liebhaber war, ist er ruiniert. Mit seinem Freund Gunnar Graber (Klaus J. Behrendt) versenkt König die Leiche in der Nordsee, doch es gibt Zeugen, die ihn erpressen, ein millionenschweres Gemälde herauszurücken. Paraderolle für Thomas Thieme als verschlagener Provinzfürst.

"Rosie"

Trailer zu "Rosie"

Mittwoch, 20. September, 22.25 Uhr, 3sat: Lorenz Meran (Fabian Krüger) lebt als erfolgreicher Schriftsteller in Berlin. Weil seine Mutter Rosie (Sibylle Brunner) einen Schlaganfall hatte, kehrt er in seinen Schweizer Heimatort zurück, um sich um sie zu kümmern. Dort trifft er den um viele Jahre jüngeren Mario (Sebastian Ledesma), in den er sich zwar verliebt, aber keine ernste Beziehung führen will. Doch ausgerechnet Mario ist der einzige, den die sture Rosie als Haushaltshilfe akzeptiert. Berührende, autobiografische Tragikomödie von Marcel Gisler.

"Ephraim und das Lamm"

Trailer zu "Ephraim und das Lamm"

Donnerstag, 21. September, 23.05 Uhr, Arte: Erster Langfilm aus Äthiopien, der beim Filmfest in Cannes lief: Der neunjährige Halbwaise Ephraim (Rediat Amare) will sein geliebtes Schaf Chuni, das nach dem Tod seiner Mutter der einzige Bezugspunkt ist, vor der Schlachtung retten. Reifeprozess mit märchenhaftem Tenor. Beeindruckend: die bildprächtigen Landschaftsaufnahmen.

"Lewis: Das Ritual"

Trailer zur 9. Staffel "Lewis"

Freitag, 22. September, 20.15 Uhr, ZDFneo: Dozent Beskin, Kopf eines Geheimzirkels, wird erschlagen und rituell begraben – ein zweites Opfer folgt. Lewis (Kevin Whately, l.) und Hathaway (Laurence Fox) tappen noch ziemlich im Dunkeln, als sich ein zweiter Mord ereignet. Handelt es sich um den Beginn einer Mordserie? Dann entdecken die Kommissare eine alte Schuld... Rundum gelungene klassische Tätersuche.

"Der König von Berlin"

Trailer zu "Der König von Berlin"

Samstag, 23. September, 20.15 Uhr, Das Erste: Provinz-Kommissar Lanner (Florian Lukas) ist frisch eingetroffen in der Hauptstadt, zur Fortbildung. Mit ihm eine Horde giftresistenter Ratten, deren Herkunft den Behörden Rätsel aufgibt. Sind die Nager das unangenehme Erbe des Kakerlaken-Königs Erwin Machaliks (Carl Heinz Choynski), dessen gewaltsames Ableben die Polizei als Selbstmord abhaken will? Lanner glaubt nicht an den Suizid des Ex-Schädlingsbekämpfers, bietet den arroganten Kollegen die Stirn. Skurrile Typen und ein höchst bizarrer Fall machen den Kiez-Krimi zum kurzweiligen, wenn auch eher humorbetonten Vergnügen.

"Das Penthouse"

Trailer zu "Das Penthouse"

Samstag, 23. September, 23.20 Uhr, ZDFneo: "Warte bis es dunkel ist" (1967), werden Filmfans denken. Wie Audrey Hepburn spielt Michelle Monaghan eine Blinde, die Besuch von zwei Gangstern bekommt. Ihren Freund haben sie schon getötet...Nervenzerrendes Kammerspiel.

"Magic in the Moonlight"

Trailer zu "Magic in the Moonlight"

Sonntag, 24. September, 20.15 Uhr, Sixx: Frankreich 1928: Bühnenmagier Stanley (Colin Firth) soll das angebliche Medium Sophie (Emma Stone), die an der Côte d‘Azur den Reichen und Schönen das Geld aus der Tasche zieht, als Schwindlerin entlarven. Doch Sophie verdreht ihm den Kopf. Ist sie tatsächlich eine Betrügerin? Neurosen-Experte Woody Allen ergänzt seinen Film um ein leichtfüßiges Bonmot, bei dem die Chemie zwischen den Hauptdarstellern Colin Firth und Emma Stone stimmt - trotz des üppigen Altersunterschieds.

"Die Toten vom Bodensee": Pathologen leben gefährlich

Hannah (Nora Waldstätten, r.) und Micha (Matthias Koeberlin, l.) müssen sich beeilen. Manfred Häusler scheint den Mörder seiner Tochter gefunden und entführt zu haben.
Ermittlerin Hannah Zeiler (Nora Waldstätten, r.) hat so etwas noch nie gesehen: eine Wachsleiche. Komlatschek (Hary Prinz, l.) und Gerichtsmediziner Thomas Egger (Stefan Pohl, M.) sind mit diesem besonderen Zustand zwar vertraut, faszinierend bleibt es aber trotzdem.
Komlatschek (Hary Prinz, l.) und Hannah (Nora Waldstätten, r.) treffen sich am Fundort der Leiche, die gerade aus dem Wasser geborgen werden konnte.
Die Ermittler Micha Oberländer (Matthias Koeberlin, l.), Hannah Zeiler (Nora Waldstätten, r.) und Komlatschek (Hary Prinz, M.) fragen sich, was es mit den Briefen des Opfers auf sich haben könnte. War Marie wirklich länger am Leben als geglaubt? Oder sind die Briefe eine Fälschung?
Um einen anderen Menschen zu retten, muss Hannah (Nora Waldstätten, l.) ihre Angst vor Booten überwinden und zusammen mit ihrem Kollegen Micha (Matthias Koeberlin, r.) auf den Bodensee hinausfahren.
Hält Manfred Häusler (Cornelius Obonya) hier etwa den entscheidenden Hinweis in der Hand, der zum Mörder seiner Tochter Marie führt?
Jasmin Häusler (Katharina Stemberger) ist der Schmerz ins Gesicht geschrieben: Ihr geliebter Ehemann hat eines ihres dunkelsten Geheimnisse aufgedeckt.
Hannah (Nora Waldstätten, l.) und Micha (Matthias Koeberlin, M.) befragen Joseph Malters (Johannes Krisch, r.), der damals im Fall Marie ermittelt hat. Ob er hilfreiche Informationen hat, die dem Team weiterhelfen können?
Die Ermittler Hannah (Nora Waldstätten, l.) und Micha (Matthias Koeberlin, 2.v.l.) stecken in einer brenzligen Situation. Manfred Häusler (Cornelius Obonya, r.) bedroht seinen Schwager Joseph Malters (Johannes Krisch, 2.v.r.) mit einer Bohrmaschine.
Showdown auf dem Wasser: Die Ermittler Micha (Matthias Koeberlin, l.) und Hannah (Nora Waldstätten, r.) müssen auf dem Wasser verhindern, dass ein weiterer Mord geschieht.
Joseph Malters (Johannes Krisch, l.) versucht, seine Schwester Jasmin Häusler (Katharina Stemberger, r.) zu beruhigen. Der Fund von Maries Leiche fällt allen schwer.
Zwischen Manfred Häusler (Cornelius Obonya, r.) und seinem Schwager Joseph Malters (Johannes Krisch, l.) herrscht eine etwas kühle Atmosphäre. Häusler ist sauer, dass Malters damals nicht genauer ermittelt hat, als seine Tochter verschwunden ist.
Hannah (Nora Waldstätten) ist fasziniert: Sie wusste nicht, dass es sogenannte Strömungskarten gibt. Ob sie so auch herausfinden kann, ob ihr Vater noch am Leben ist?
Für die Fans der Krimireihe "Die Toten vom Bodensee": Ein exklusiver Clip zeigt, vor welchen Schwierigkeiten die Ermittler Zeiler und Oberländer sowie der Pathologe Egger bei der Aufklärung ihres 5. Falls stehen.
Mehr lesen