GOKA-Star der Woche: Jannis Niewöhner

Jannis Niewöhner (25) bekannt aus der Edelstein-Triologie "Rubinrot" ist im Kino allgegenwärtig: Im Juli kam "Ostwind – Aufbruch nach Ora", im August "Jugend ohne Gott" und im September "High Society" auf die große Leinwand. Foto: Getty Images
Jannis Niewöhner spielt im ZDF-Dreiteiler "Maximilian" (ab 1.10., 22 Uhr). Foto: ZDF / Milenko Badzic
Maximilian (Jannis Niewöhner), Margareta von York (Alix Poisson), Erzbischof de Clugny (Rüdiger Vogler) und Marie de Bourgogne (Christa Theret) und bei der Taufe des königlichen Kindes. Foto: ZDF / Milenko Badzic
Maximilian (Jannis Niewöhner) soll aus Machtgründen Marie de Bourgogne (Christa Théret) heiraten. Foto: ZDF / Milenko Badzic
In "So auf Erden" (4. Oktober, 20.15 Uhr, Das Erste) spielt Jannis Niewöhner einen drogenabhängigen Musiker, der eine Affäre mit einem Pastoren beginnt. Foto: SWR/Eikorn/Südwest GmbH/Christiane Pausch
Emilia Schuele, Alicia von Rittberg, Anna Maria Muehe, Jannik Schümann und Jannis Niewöhner (v.l) bei der Premiere von "Jugend ohne Gott" in ihre Mitte. Foto: Getty Images
In "Jugend ohne Gott" (derzeit im Kino) spielt Niewöhner einen Studenten einer Eliteuniversität, der sich in eine "Illegale" verliebt. Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
Zach (Jannis Niewöhner) und die "illegale" Ewa (Emilia Schüle) kommen sich näher. Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
Dei Elite-Studenten auf einem Ausflug. Jannis Niewöhner in "Jugend ohne Gott". Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
In einem weiteren Kinofilm ist Jannis Niewöhner derzeit im Kino zu sehen: "High Society". Foto: Edith Held WARNER BROS
Auch in "High Society" verliebt sich die Rolle des Jannis Niewöhner in die Rolle der Emilia Schüle. Foto: Edith Held WARNER BROS
Von seiner zerbrechlichen Seite zeigt sich Jannis Niewöhner im Kinofilm "Jonathan" (2016). Foto: Jeremy Rouse /Farbfilm Verleih
Im "polnischen" Blick: Regisseur Lewandowski nimmt persönlichen Anteil an den Spielszenen zwischen "Jonathan"-Darsteller Jannis Niewöhner und Julia Koschitz. Foto: Jeremy Rouse /Farbfilm Verleih
In "Ostwind 2" (2015) spielt Jannis Niewöhner einen Pferdedieb. Hier eine seltsame Begegnung im Wald. Mika (Hanna Binke) trifft auf den geheimnisvollen Milan (Jannis Niewöhner). Foto: Constantin Film Verleih GmbH
Jonathan Niewöhner kann auch Western: In "In einem wilden Land" (2013) spielt er wieder an der Seite von Emilia Schüle (l.). Foto: Universal Pictures Germany
Spätestens mit der Rolle des Gwen in "Rubinrot" (2013) hat Niewöhner die weiblichen Herzen für sich gewonnen. Er und Gwen (Maria Ehrich) reisen auf ihrer Mission in die Vergangenheit. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Es folgten: "Saphirblau" (2014): Jannis Niewöhner und Maria Ehrich. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Und: "Smaraggrün" (2015): Jannis Niewöhner und Maria Ehrich. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Uwe Kockisch, Veronica Ferres, Jannis Niewöhner und Maria Ehrich bei der Premiere von "Rubinrot" am 5. März 2013 in München. Foto: Getty Images
Am Set von "Gangs" lernte Niewöhner 2008 Emilia Schüle. Eine folgenschere Begegnung. Die beiden verliebten sich und blieben bis 2015 ein Paar. Foto: Walt Disney
In "Die Wilden Hühner und die Liebe" (2007) sieht Mike (Jannis Niewöhner) seine Freundin Frieda (Lucie Hollmann) nur am Wochenende. Foto: Constantin Film Verleih
In "Sommer" (2008) haben sich Jannis Niewöhner und Jimmy Blue Ochsenknecht in ihren Rollen in Vic (Sonja Gerhardt) verliebt. Foto: Walt Disney
In "Sommer" zeigt Jannis Niewöhner wieder seinen durchtrainierten Körper. Von linke: Jannis Niewöhner, Jelena Weber, Andreas Dyszewski, Jannik Paeth. Foto: Walt Disney
Als Tim in "TKKG- Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine) gelang Jannis Niewöhner der Durchrbuch. Foto: Constantin Film Verleih
Der TKKG-Clan (v.l.): Klößchen (Lukas Eichammer), Tim (Jannis Niewöhner), Gaby (Svea Bein) und Karl (Jonathan Dümcke, ✝ 2013). Foto: Constantin Film Verleih
Glatze und Bomberjacke: Jannis Niewöhner zeigte in "Könige" eine neue Seite von sich. Foto: Port au Prince Pictures
In der ZDF-Krimireihe "Dengler – Am Zwölften Tag" haben Jakob (Jannis Niewöhner) und Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) mit Vater-Sohn-Problematiken zu kämpfen. Foto: obs/ZDF/ZDF/Boris Laewen
Beliebtes Fotomotiv auf dem roten Teppich: Jannis Niewöhner. Foto: Getty Images
2016 bekam er für die Filme "Jonathan" und "Jugend ohne Gott" den Bayrischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller. Foto: Getty Images
Schauspieler stecken schnell in einer Schublade. Nicht Niewöhner! Der "Rubinrot"-Star meistert den Spagat zwischen sexy und spannenden Rollen. Von Fantasy über Tragik und Western bis zur Romantic Comedy kann er jedes Genre.

So gut wie er, ist derzeit kein anderer 25-jähriger Deutsche im Filmgeschäft. Im GOLDENEN KAMERA-Kandidaten, dem ZDF-Dreiteiler "Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe" (1. Oktober, 22 Uhr, 2. Oktober, 22.15 Uhr, 3. Oktober, 22 Uhr, ZDF) beweist Jannis Niewöhner, dass er auch nach den Pferdefilmen "Ostwind" (2015, 4. Oktober, 21.45 Uhr, Sky Family) noch fest und im Sattel sitzt – und dabei auch noch sehr gut aussieht!

Maximilian

Jannis Niewöhner zeigt nackte Tatsachen

Spätestens seit der "Rubinrot"-Verfilmung bekommen Teenager seinetwegen schlaflose Nächte. Ganz klar, Niewöhner ist ein Sunnyboy, lässt Mädchenherzen höher schlagen und zieht regelmäßig obenrum blank. Doch das gute Aussehen allein hat ihn nicht dahin gebracht, wo er heute steht. Es sind die feinen Züge, die großen emotionalen Momente, in denen er beweist, dass er ein ernstzunehmender Schauspieler ist.

Jannis Niewöhner zeigt Emotionen

Nach dem Drama "Jonathan" (2016), in dem er seinen krebskranken Vater bis in den Tod pflegt, und seiner Rolle als psychisch Kranker mit Bomberjacke und Glatze in "4 Könige" (2015), spielt er wieder einen von Gefühlen zerrissenen Menschen: In "So auf Erden" (4. Oktober, 20.15 Uhr, Das Erste) mimt er einen drogensüchtigen Straßenmusiker, der von einem strengreligiösen Pastorenpaar einer Freikirche aufgenommen wird. Als sich zwischen Niewöhners Rolle und dem Pastoren eine Liebesbeziehung anbahnt, kommt dies für die Gemeinde einem Tabubruch gleich. Also definitiv keine Rolle, die, wie so häufig bei ihm, nur ein junges Publikum anspricht.

Jannis Niewöhner: jeden Monat ein neuer Kinofilm

Auch auf der großen Leinwand zeigt Niewöhner derzeit seine zwei Seiten: ernst und dramtisch in der Buchverfilmung "Jugend ohne Gott" (seit August im Kino), unterhaltsam und obenohne in der Romantic-Comedy "High Society" (seit September im Kino, zwischenzeitlich auf Platz 1 der Kinocharts).

Beide Male an seiner Seite: GOLDENE KAMERA Jury-Mitglied Emilia Schüle. Dabei sind die beiden schon seit 2015 getrennt, doch auf der Leinwand funktionieren sie immer noch perfekt als Liebespaar. Schließlich sind sie nach ihrem Kennenlernen am Set von "Gangs" (2009) gemeinsam in die Filmwelt hineingewachsen. Eine Bindung, die man in allen ihrer neun gemeinsamen Filmen spürt.

Obwohl Niewöhner in so jungen Jahren so viel erreicht hat – er war bereits mit zehn Jahren im "Tatort" zu sehen – steckt er die Ziele weiter hoch. Er träumt davon, selber Regie in einem Kinofilm zu führen. Und wen wundert es, am liebsten mal wieder in einem ganz anderem Genre. Sein Favorit: ein Roadmovie, welches auch Grundwerte vermittelt.

Jannis Niewöhners Ziele: Haus auf dem Land

Auch privat ist er längst nicht so glatt, wie man auf den ersten Blick denken mag, er quarzt gern mal ne Zigarette im verwaschenem T-Shirt. Er hat das Großstadtleben in Berlin – aber nicht in Downtown, sondern in Berlin-Lichtenberg schätzen gelernt, träumt aber von einem riesengroßem Haus auf dem Lande.

Jannis Niewöhner allererste Rolle in dem Kurzfilm "Für immer Edelweiss" (2004):

Für immer Edelweiss

Niewöhner selbst ist auf einem Bauernhof in einer Art Kommune mit zwei anderen Familien groß geworden und hat als einziges Kind eines Lehrerpaares eine glückliche Kindheit verlebt. Dass er seit seinem 12. Lebensjahr jede Sommerferien plus auch zwei Monate in jedem Schuljahr nicht Zuhause war, daran hat er sich schnell gewöhnt. Mit bereits 15 Jahren wusste er, dass er sich keinen anderen Beruf als Schauspieler mehr vorstellen kann.

In Interviews betont er immer wieder, wie wichtig es ihm ist, sich auszuprobieren, quer durch alle Genres zu spielen. Wir würden sagen: Das gelingt ihm!

Jannis Niewöhner in der Bildergalerie:

Jannis Niewöhner (25) bekannt aus der Edelstein-Triologie "Rubinrot" ist im Kino allgegenwärtig: Im Juli kam "Ostwind – Aufbruch nach Ora", im August "Jugend ohne Gott" und im September "High Society" auf die große Leinwand. Foto: Getty Images
Jannis Niewöhner spielt im ZDF-Dreiteiler "Maximilian" (ab 1.10., 22 Uhr). Foto: ZDF / Milenko Badzic
Maximilian (Jannis Niewöhner), Margareta von York (Alix Poisson), Erzbischof de Clugny (Rüdiger Vogler) und Marie de Bourgogne (Christa Theret) und bei der Taufe des königlichen Kindes. Foto: ZDF / Milenko Badzic
Maximilian (Jannis Niewöhner) soll aus Machtgründen Marie de Bourgogne (Christa Théret) heiraten. Foto: ZDF / Milenko Badzic
In "So auf Erden" (4. Oktober, 20.15 Uhr, Das Erste) spielt Jannis Niewöhner einen drogenabhängigen Musiker, der eine Affäre mit einem Pastoren beginnt. Foto: SWR/Eikorn/Südwest GmbH/Christiane Pausch
Emilia Schuele, Alicia von Rittberg, Anna Maria Muehe, Jannik Schümann und Jannis Niewöhner (v.l) bei der Premiere von "Jugend ohne Gott" in ihre Mitte. Foto: Getty Images
In "Jugend ohne Gott" (derzeit im Kino) spielt Niewöhner einen Studenten einer Eliteuniversität, der sich in eine "Illegale" verliebt. Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
Zach (Jannis Niewöhner) und die "illegale" Ewa (Emilia Schüle) kommen sich näher. Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
Dei Elite-Studenten auf einem Ausflug. Jannis Niewöhner in "Jugend ohne Gott". Foto: 2017 Constantin Film Verleih GmbH
In einem weiteren Kinofilm ist Jannis Niewöhner derzeit im Kino zu sehen: "High Society". Foto: Edith Held WARNER BROS
Auch in "High Society" verliebt sich die Rolle des Jannis Niewöhner in die Rolle der Emilia Schüle. Foto: Edith Held WARNER BROS
Von seiner zerbrechlichen Seite zeigt sich Jannis Niewöhner im Kinofilm "Jonathan" (2016). Foto: Jeremy Rouse /Farbfilm Verleih
Im "polnischen" Blick: Regisseur Lewandowski nimmt persönlichen Anteil an den Spielszenen zwischen "Jonathan"-Darsteller Jannis Niewöhner und Julia Koschitz. Foto: Jeremy Rouse /Farbfilm Verleih
In "Ostwind 2" (2015) spielt Jannis Niewöhner einen Pferdedieb. Hier eine seltsame Begegnung im Wald. Mika (Hanna Binke) trifft auf den geheimnisvollen Milan (Jannis Niewöhner). Foto: Constantin Film Verleih GmbH
Jonathan Niewöhner kann auch Western: In "In einem wilden Land" (2013) spielt er wieder an der Seite von Emilia Schüle (l.). Foto: Universal Pictures Germany
Spätestens mit der Rolle des Gwen in "Rubinrot" (2013) hat Niewöhner die weiblichen Herzen für sich gewonnen. Er und Gwen (Maria Ehrich) reisen auf ihrer Mission in die Vergangenheit. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Es folgten: "Saphirblau" (2014): Jannis Niewöhner und Maria Ehrich. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Und: "Smaraggrün" (2015): Jannis Niewöhner und Maria Ehrich. Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Uwe Kockisch, Veronica Ferres, Jannis Niewöhner und Maria Ehrich bei der Premiere von "Rubinrot" am 5. März 2013 in München. Foto: Getty Images
Am Set von "Gangs" lernte Niewöhner 2008 Emilia Schüle. Eine folgenschere Begegnung. Die beiden verliebten sich und blieben bis 2015 ein Paar. Foto: Walt Disney
In "Die Wilden Hühner und die Liebe" (2007) sieht Mike (Jannis Niewöhner) seine Freundin Frieda (Lucie Hollmann) nur am Wochenende. Foto: Constantin Film Verleih
In "Sommer" (2008) haben sich Jannis Niewöhner und Jimmy Blue Ochsenknecht in ihren Rollen in Vic (Sonja Gerhardt) verliebt. Foto: Walt Disney
In "Sommer" zeigt Jannis Niewöhner wieder seinen durchtrainierten Körper. Von linke: Jannis Niewöhner, Jelena Weber, Andreas Dyszewski, Jannik Paeth. Foto: Walt Disney
Als Tim in "TKKG- Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine) gelang Jannis Niewöhner der Durchrbuch. Foto: Constantin Film Verleih
Der TKKG-Clan (v.l.): Klößchen (Lukas Eichammer), Tim (Jannis Niewöhner), Gaby (Svea Bein) und Karl (Jonathan Dümcke, ✝ 2013). Foto: Constantin Film Verleih
Glatze und Bomberjacke: Jannis Niewöhner zeigte in "Könige" eine neue Seite von sich. Foto: Port au Prince Pictures
In der ZDF-Krimireihe "Dengler – Am Zwölften Tag" haben Jakob (Jannis Niewöhner) und Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) mit Vater-Sohn-Problematiken zu kämpfen. Foto: obs/ZDF/ZDF/Boris Laewen
Beliebtes Fotomotiv auf dem roten Teppich: Jannis Niewöhner. Foto: Getty Images
2016 bekam er für die Filme "Jonathan" und "Jugend ohne Gott" den Bayrischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller. Foto: Getty Images

Vor und hinter der Kamera ein Paar

Diese Schauspielpaare lieben sich nicht nur am Arbeitsplatz: Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer (l.), Heike Makatsch und Trystan Pütter, Edgar Selge und Franziska Walser (r.)
Der Österreicher Harald Krassnitzer (57) und die Schauspielerin und Autorin Ann-Kathrin Kramer (51) sind seit 2009 verheiratet und seit 17 Jahren liiert. Zwar haben die beiden keine gemeinsamen Kinder aber Kramer brachte einen Sohn aus der Beziehung mit Jan Josef Liefers mit in die Ehe. Foto: Getty Images
In "Hochzeit in Rom" will Max (Matthias Zera), der Sohn von Walter (Harald Krassnitzer, li.) und Ehefrau Eva (Ann-Kathrin Kramer), die adlige Italienerin Bianca (Federica Sabatini) heiraten. Fürstin Gioia (Stefania Rocca, re.) und Ehemann Vibaldo (Ricky Tognazzi) sind wenig begeistert. Foto: ARD Degeto/RAI FICTION/Cristina Di Paolo Antonio
In "Eltern allein zu Haus – Die Schröders" (Das Erste) wollen Sabine (Ann-Kathrin Kramer) und Bernd (Harald Krassnitzer) bei einem Ausflug ins Watt ein wenig romantische Zweisamkeit genießen. Foto: ARD Degeto/Georges Pauly
Edgar Selge (69) und Franziska Walser (67) haben einen Sohn Jakob Walser (38), der ebenfalls Schauspieler ist und eine Tochter (35). Foto: Getty Images
Edgar Selge (69) und Franziska Walser (67) sind seit 1985 verheiratet. Zuletzt drehten sie gemeinsam "So auf Erden" (2017, Das Erste). Darin spielen sie ein tiefgläubiges Pastorenpaar einer freikirchlichen Gemeinschaft. Foto: SWR/Eikorn/Südwest GmbH/Christiane Pausch
Bereits 2007 spielten Selge und Walser in "Reine Geschmacksache" ein Ehepaar. Foto: SWR/Noirfilm/Oliver Wia
Glücklich verliebt: Anna Loos (46) und Jan Josef Liefers (53) dieses Jahr bei der GOLDENEN KAMERA. Foto: Getty Images
Anna Loos und Jan Josef Liefers spielen in "Nacht über Berlin – Der Reichtagsbrand" (2013) ein tragisch verliebtes Paar. Der Film spielt zur Zeit der Nazi-Machtergreifung. Foto: ARD /Degeto
Bereits in "Lilys Geheimnis" (2008) standen Loos und Liefers gemeinsam vor der Kamera – allerdings nicht als klassisches Paar – sondern in einer Dreiecksbeziehung. Foto: ZDF / Conny Klein
Bernd Michael Lade (52) und Maria Simon (41) sind verheiratet, haben je ein eigenes und drei gemeinsame Kinder. Foto: dpa
Im GOKA-Kandidaten "Ich gehöre ihm" spielen Bernd Michael Lade und Maria Simon Eltern, die nicht merken, dass ihre Tochter anschaffen geht. Foto: WDR/Kai Schulz
Auch in "Das Geständnis" wirkten beide mit. Es ist ein Film, bei dem Bernd Michael Lade das Drehbuch schrieb, Regie führte und auch selber mitspielte. Foto: Aries Images
Martin Brambach (50) und Christine Sommer (47) haben einen gemeinsamen Sohn und leben in Recklinghausen. Im GOKA-Kandidaten "Willkommen bei den Honeckers" spielt Brambach den fiktiven unehelichen Sohn des DDR-Diktators. Foto: Getty Images
Gemeinsam standen sie für den Film "Schwägereltern" (2015) vor der Kamera.V.l.n.r.: Thomas Sarbacher, Nina Kronjäger, Sandra Schreiber, Florian Bartholomäi, Birge Schade und Martin Brambach. Foto: obs/ZDF/ZDF/Britta Krehl"
Yvonne Catterfeld (37) und Oliver Wnuk (41) sind seit zehn Jahren ein Paar, haben einen Sohn Charlie (3). Foto: Getty Images
Kennengelernt haben sich Wnuk und Catterfeld bei den Dreharbeiten zu "U 900" (2008) hier mit Atze Schröder. Foto: Warner Bros. GmbH
Auch Alexander Maria Lara (38) lernte ihren jetzigen Ehemann Sam Riley (37) am Set kennen. Foto: Getty Images
Die beiden stellten in dem Joy-Division-Film "Control" (2007) die Affäre von Ian Curtis und Annik Honoré dar. Foto: ZDF
Michael Verhoeven (79) und Senta Bergen (76) sind seit 41 Jahren verheiratet. Auch wenn Verhoeven eher als Regisseur tätig ist, so standen die beiden bereits 1963 als Schasupieler für "Jack und Jenny" vor der Kamera. Foto: Getty Images
Auch für "Unter Verdacht" trat Verhoeven mal wieder vor die Kamera. Er spielt einen Arzt, der Eva (Senta Berger) auch ohne Termin untersucht. Foto: ZDF/Christian A. Rieger
Christian Ulmen (42) und Collien Ulmen-Fernandes (36) haben sich bei den Dreharbeiten zur TV-Serie "Die Snobs - Sie können auch ohne dich" (2010, ZDFneo) verliebt. Inzwischen haben sie eine fünfjährige Tochter.
Auch in der Comedyserie "Jerks" stand Ulmen neben Fahri Yardim (l.) auch neben seiner Frau vor der Kamera. Darin spielen die beiden unter ihren echten Namen ein fiktives Expaar. Foto: maxdome / ProSieben / André Kowalski
Andrea Sawatzki (54) und Christian Berkel (59) sieht man häufig zusammen kuscheln, sie sind ein eingespieltes Paar. Seit 2011 sind sie miteinander verheiratet, allerdings schon seit 1997 ein Paar. Sie haben zwei Söhne und begleiten für die ChildFund Deutschland 12 Patenkinder. Foto: Getty Images
In dem TV-Zweiteiler "Helen, Fred und Ted" (Das Erste) spielt das Ehepaar gemeinsam mit Friedrich von Thun Psychotherapeuten in einer Münchner Gemeinschaftspraxis. Foto: BR/Sperl Film/Hauri
Nachdem Heike Makatsch (46) von 1996-2004 mit Daniel Craig zusammen war (die beiden sind im Thriller "Obsession" zu sehen) und im Anschluss mit dem Musiker Max Schröder (Tomte, gemeinsames Projekt "Keine Lieder über Liebe") liiert war und zwei Töchter hat, ist sie nun glücklich mit Trystan Pütter (36), mit dem sie 2015 ebenfalls eine Tochter bekommen hat. Foto: Getty Images
Die beiden stand schon für "Hilde" (2009) vor der Kamera. Sie spielt die Rolle der Hildegard Knef, er den Ehemann und US-Offizier Kurt Hirsch. Foto: Warner Bros.
Bettina Zimmermann (42) und Kai Wiesinger (51) sind offiziell seit 2014 ein Paar und haben ein gemeinsames Kind. Wiesinger stand auch schon mit seiner Ex Schauspielerin Chantal de Freitas (†2012) für drei Produktionen vor der Kamera. Foto: Getty Images
Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger bei den Dreharbeiten zur Serie "Der Lack ist ab" (seit 2015). Wiesinger führt dort erstmals Regie und schreibt die Drehbücher. Die beiden spielen ein Ehepaar, das die Hürden des Alltags meistern muss. Foto: obs/Amazon.de/© 2017 Amazon.com Inc.
Alice Dwyer (29) und Sabin Tambrea (33,"Nackt unter Wölfen") sind seit vier Jahren ein Paar. Foto: Getty Images
In "Ma Folie" (2015) verlieben sich eine Wiener Kinderpsychologin (Alica Dwyer) und ein Franzose inereinander – doch dann schlägt die Zuneigung in obsessive Eifersucht um. Nach den Dreharbeiten im Spätsommer 2013 hat es auch bei den beiden Hauptdarstellern gefunkt. Foto: W-film / Extrafilm
Claudia Wenzel (58) und Rüdiger Joswig (68) sind seit 2003 verheiratet. Foto: Getty Images
Rüdiger Joswig spielte bis 2013 in der "Küstenwache" Kapitän Ehlers. Mit an Bord in Folge 9 "Entführung auf See" war auch schon seine Frau Claudia Wenzel. Foto: ZDF
Miriam Stein (29) und Volker Bruch (37)sind seit 2009 ein Paar. Foto: Getty Images
In dem mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichneten Film "Unsere Mütter, unsere Väter" (2013) spielen beide mit. Von l. n.r.: Katharina Schüttler, Ludwig Trepte, Miriam Stein, Tom Schilling und Volker Bruch. Foto: ZDF / David Slama
Wenn Schauspieler sich nicht nur die Kamera, sondern auch das Bett teilen. GOLDENE KAMERA stellt Filmpaare vor, die auch privat liiert sind.
Mehr lesen