Keanu Reeves dreht "Bill & Ted 3"

Steht auf Sequels: Keanu Reeves (51) will mit "Bill & Ted 3" und "John Wick 2" an alte Erfolge anknüpfen
Steht auf Sequels: Keanu Reeves (51) will mit "Bill & Ted 3" und "John Wick 2" an alte Erfolge anknüpfen
Foto: © Jason Merritt/Getty Images
Jetzt ist es (wohl) offiziell: Der Hollywood-Star wird sich für ein neues Sequel zu den 80er-Jahre-Komödienhits erneut auf klamaukige Zeitreise begeben.

Seit Jahren ist sie im Gespräch, nun scheint sie tatsächlich Realität zu werden: eine Fortsetzung der durchgeknallten Zeitreise-Abenteuer "Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit" und "Bill & Teds verrückte Reise in die Zukunft", mit denen Keanu Reeves in den 80er-Jahren der Durchbruch gelang. Reeves und sein Kollege Alex Winter spielten damals zwei chaotische Schüler, die mit einer Zeitmaschine in Form einer Telefonzelle durch die Jahrhunderte reisen und reihenweise historische Berühmtheiten wie Napoleon, Billy the Kid und Dschingis Khan treffen.

Trailer zu "Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit" (1989)

Reeves hatte schon mehrmals Interesse an einer Fortsetzung der von Fans als Kult gefeierten Komödie verkündet, jetzt ließ Bill-Darsteller Alex Winter in einem Interview mit dem "Forbes"-Magazin verlauten, dass es bereits ein Skript, einen Regisseur und ein Studio gibt – und dass er und Keanu Reeves selbstverständlich wieder mit an Bord sind. Die Dreharbeiten seien für 2017 geplant und laut der britischen Boulevardzeitung "The Sun" ist London als einer der Schauplätze vorgesehen.

Bevor Reeves aber wieder vor der Kamera rumalbert, ist der 51-Jährige zunächst noch in zwei humorlosen Filmen zu sehen: im Horror-Thriller "The Neon Demon" von "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn, der noch dieses Jahr ins Kino kommen soll, sowie im Rache-Thriller-Sequel „John Wick: Kapitel 2“ (Start: 16. Februar 2017).

Trailer zu "The Neon Demon" (OF) (Kinostart: Sommer 2016)