Die 8 besten Kochshows im TV

Kochshows sind beliebt wie eh und je. Doch welche sind die beliebtesten im TV? Wir stellen die 8 besten vor.

Keine Sendung hat sich so gewandelt wie die Kochshow. Auch 2019 wird weiter geschnippelt und gebrutzelt. Für die deutsche Version der weltweit gehypeten Koch-Castingshow "Top Chef" verpflichtete Sat.1 niemand geringen als Kochlegende Eckart Witzigmann als Juror. Die Ausstrahlung ist für Sommer 2019 geplant. Auch eine Neuauflage von "Grill den Henssler" wird nach der Entwicklungsphase und den Dreharbeiten noch in diesem Jahr bei VOX zu sehen sein. Doch welche Kochshows sind zur Zeit die beliebtesten im TV?

Das sind die 8 besten Kochshows:

"Kitchen Impossible"

Die 4. Staffel startet am Sonntag, 3. Februar, um 20.15 Uhr bei Vox. Tim Mälzer (GOLDENE KAMERA 2006) fordert in der Koch-Competition Deutschlands Koch-Elite zu Duellen an fremden Herden heraus und sorgt damit für viele besondere TV-Momente. In der neuen Staffel stellen sich unter anderem Ali Güngörmüş, Lukas Mraz und Max Stiegl der Herausforderung, Gerichte im ausland nachzukochen. "Kitchen Impossible" wird auch 2019 mit spannenden Küchen-Duellen für Spitzenquoten sorgen.

"The Taste"

Wenn es 2019 mit einer neuen Staffel der Sat.1-Kochshow "The Taste" weitergeht, wird einer nicht mehr dabei sein: Koch-Coach Roland Trettl. In der vergangenen Staffel setzte er sich mit seinem Team gegen die anderen Köche durch - ein guter Zeitpunkt, um auszusteigen, wie er selbst sagte. 2016 ersetzte er Tin Mälzer, wer sein Nachfolger wird, ist noch nicht klar. Bei "The Taste" testen Starköche die Gerichte von Hobby-und Profiköchen "blind" und kämpfen um die besten Koch-Talente.

"Einfach und köstlich: Kochen mit Björn Freitag"

Sternekoch Björn Freitag zeigt, wie einfach kochen ist und wie schnell eine garantiert köstlichen Mahlzeit zubereitet wird. Dabei sind seine Rezepte bodenständig und kreativ. Stundenlang Rinderrouladen schmoren? Das muss nicht sein! Björn Freitag erklärt, wie es schneller geht. Pumpernickeleis klingt verrückt? Ist es auch, schmeckt aber herrlich. Die Sendungen sind noch drei Monate nach der TV-Ausstrahlung in der WDR-Mediathek abrufbar.

"Schuhbecks"

Sternekoch Alfons Schuhbeck kocht jeden Sonntag (17.15 Uhr) im Bayerischen Fernsehen. Dabei kombiniert er bayerische Schmankerl mit moderner Küche und zaubert vor laufender Kamera kleine kulinarische Meisterwerke. Ob regionale oder internationale Köstlichkeiten, Hausmannskost für Feinschmecker oder seine Kochschulvidoe: Alle Sendungen stehen in der BR-Mediathek auf Abruf bereit.

"Küchenschlacht"

Der Kochshow-Dauerbrenner! Seit 2008 sucht jede Woche (montags bis freitags, 14.15 Uhr, ZDF) ein neuer Spitzenkoch den besten Hobbykoch Deutschlands. In einem Ausscheidungswettkampf treten sechs Hobbyköche gegeneinander an. Von diesen bleiben zwei übrig, die sich freitags im Finale ein Kochduell liefern. Alle Wochensieger müssen sich dann in der großen Finalwoche am Ende des Jahres behaupten. Der Hobbykoch des Jahres erhält 25.000 Euro. Nicht alle, aber zahlreiche Sendungen gibt es auf Abruf in der ZDF-Mediathek.

"essen & trinken - Für jeden Tag"

Ab dem 28. Januar 2019 zeigt RTLplus ab 17 Uhr die von Tim Mälzer produzierte Kochshow "essen & trinken - Für jeden Tag". Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel Alltagsgerichte zum Nachkochen. Dabei sind die Schweizer Chefköchin Meta Hiltebrand und Küchenmeister Ludwig Heer sowie die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber und der Kochspezialist Ronny Loll.

"Gewusst wie: Rachs 5-Euro-Küche"

In kurzer Zeit sich gesund und günstig zu ernähren - das ist oft nicht einfach. Wie lecker diese Gerichte sind, beweist der ehemalige Restauranttester Christian Rach mit seiner Kochshow beim freiempfangbaren TV-Sender health.tv (montags bis freitags, 18.05 Uhr und hier in der Mediathek). Zum ersten Mal kocht der Spitzenkoch im TV gemeinsam mit seinen drei Food-Checker: Kaffeeröster Laurens Carroux sowie Andreas Lingsch und Michael Krogmann vom Internetsender Rocket Beans. Sie treten in jeder Folge auf und stellen dem Spitzenkoch knifflige Fragen. Dazu werden auch Gäste eingeladen, wie z. B. ein Smutj, der neue Inspiration für die Verpflegung auf seinem Schiff sucht.

"Japanische Küche mit Justine Schofield"

Die australische Starköchin Justine Schofield geht in ihrer neuen achtteiligen Kochreihe (immer montags in Doppelfolgen, ab 20.15 Uhr, RTL Living) auf eine kulinarische Reise durch Japan, um Kochkollegen, Lebensmittelhersteller und Händler zu treffen, die sie zu vielen leckeren Rezepten inspirieren. Was hat die traditionelle japanische Küche in petto, was noch nicht seinen Siegeszug rund um den Globus angetreten hat? Alle Rezepte finden Sie hier.