Drei populäre Schauspieler mit DDR-Vergangenheit: Dieter Bellmann, Christian Thieme und Katharina Thalbach.
Götz Schubert (54). Foto: Getty Images
Simone Thomalla (52). Foto: Getty Images
Armin Mueller-Stahl (86). Foto: Getty Images
Winfried Glatzeder (72). Foto: Getty Images
Katharina Thalbach (63). Foto: Getty Images
Uwe Kockisch (73) kennt man heutzutage vor allem als Guido Brunetti in der Krimireihe "Donna Leon". Foto: Getty Images
Dieter Mann (76). Foto: Getty Images
Otto Mellies (86). Foto: Getty Images
Jutta Hoffmann (76). Foto: Getty Images
Jaecki Schwarz (71). Foto: Getty Images
Peter Sodann (81). Foto: Getty Images
Sylvester Groth (59). Foto: Getty Images
Corinna Harfouch (62). Foto: Getty Images
Michael Gwisdek (75). Foto: Getty Images
Katrin Saß (60). Foto: Getty Images
Rolf Hoppe (86). Foto: Getty Images
Henry Hübchen (70). Foto: Getty Images
Walter Plathe (66). Foto: Getty Images
Anja Kling (47). Auch ihre Schwester Gerit Kling (52,r.) spielte in "Grüne Hochzeit" mit. Foto: Getty Images
Claudia Michelsen (48). Foto: Epix
Jan Josef Liefers (53). Foto: facebook
"Der Aufstand der Fischer von St. Barbara" mit Dietrich Körner, 2. v. l. und Ulrike Krumbiegel (l.) Foto: ZDF Presse Aktuell
Ulrike Krumbiegel (55). Foto: Getty Images
Ruth Reinecke (62). Foto: Getty Images
Christine Schorn (73). Foto: Getty Images
Damar Manzel (59). Foto: Getty Images
Ursula Werner (73). Foto: Getty Images
Jutta Wachowiak (76). Foto: dpa
Volkmar Kleinert (79) Foto: dpa
Dieter Bellmann (77) kennt man heutzutage vor allem aus "In aller Freundschaft" als Professor Simoni. Hier mit Jutta Kammann. Foto: MDR/HA Kommunikation
Hans-Uwe Bauer mit Marie Gruber im "Polizeiruf 110: Aquarius" von 2010.
Karl Kranzkowski hatte seinen ersten Filmauftritt 1989 im DEFA-Film Verbotene Liebe. Seit 1992 ist er regelmäßig in diversen deutschen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen.
Klaus Manchen (80) Foto: dpa
Auch heute noch im Krankenhaus zu sehen. Udo Schenk (64, l.) in "In aller Freundschaft ". Hier mit Roy Peter Link. Foto: MDR/HA Kommunikation
Gunter Schoß (76) Foto: dpa
"Die Grünstein-Variante" (1985) mit Klaus Schwarzkopf (l.) als Grieche und Jörg Gudzuhn als Lodeck. Foto: WDR
Jörg Gudzuhn (72) kennt man u.a. als Kommissar Hoffer in "Der letzte Zeuge" Foto: ZDF/Daniela Incoronato
Dieter Montag (68) Foto: dpa
Peter Prager (65) Foto: dpa
Carmen-Maja Antoni (72) Foto: 3Sat
Renate Krößner (72). Foto: dpa
Walfriede Schmitt (74) spielte u.a. Dorle in "Keiner geht verloren". Foto: Bild: BR/Kerstin Stelter.
Barbara Schnitzler (64) Foto: dpa
Swetlana Schönfeld (66). Foto: MDR /Junghans
Hansjürgen Hürrig und Jürgen Heinrich 2015 gemeinsam in der dritten Staffel "Weißensee" zu sehen: Die DDR bricht zusammen und Stasi-Generalleutnant Günther Gaucke (Hansjürgen Hürrig, l.) wird degradiert. Kampfgenosse Horst Schöning (Jürgen Heinrich, r.) ist darüber fassungslos.
Günter Strack und Thomas Thieme in "Ein Fall für Zwei" (1988)
Thomas Thieme (68) war zuletzt in "Nord Nord Mord" zu sehen. Foto: dpa
Wolfgang Stumph (71) spielte zu DDR-Zeiten vor allem am Theater. Foto: Getty Images

DDR-Stars heute