Userwahl "Best of Let's Play & Gaming"

Im vergangenen Jahr gewannen "Senioren Zocken" in der Kategorie "Best of Let's Play & Gaming".
Im vergangenen Jahr gewannen "Senioren Zocken" in der Kategorie "Best of Let's Play & Gaming".
Foto: Steffen Jänicke/GOLDENE KAMERA
Beim YTGKDA2019 konntet ihr entscheiden, wer in der Kategorie "Let's Play & Gaming" erhält.

Welcher YouTube-Star soll die GOLDENE KAMERA in der Kategorie "Let's Play & Gaming" erhalten? Im vergangen Jahr wurden Ursula Cezanne, Melita Moritz, Peter Zeidler und Evelyn Gundlach von "Senioren Zocken" (Bild oben) in dieser Kategorie ausgezeichnet. Die Kandidaten für die Kategorie "Best of Let's Play & Gaming" zeigen nicht nur Let's Plays, Gaming-Reviews oder Game-Facts auf YouTube, sondern bieten auch Roleplays, Kurzfilme und sonstigen Gaming-Spaß.

Beim YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award 2019 waren die User gefragt und konnten bis zum 16. August entscheiden, wer die Trophäe erhält. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird erst während der Award-Show im Rahmen des "YouTube Festivals" am 26. September, die im Livestream um 20.00 Uhr auf YouTube zu sehen sein wird, verraten. Durch den Abend führt zum ersten Mal unser Moderatoren-Duo Linda Zervakis und Daniele Rizzo.

YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award 2019 im Livestream

Über den YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award

Bereits zum zweiten Mal verleiht die FUNKE Mediengruppe in Kooperation mit YouTube den YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award (#YTGKDA2019). Mit dem begehrten Preis werden die originellsten, mitreißendsten und bewegendsten Internetproduktionen der vergangenen Monate in acht Kategorien geehrt. Die Preisträger werden ausgezeichnet von einer Jury, die Know-How verkörpert, authentisch und vertrauensvoll ist, weil sie aus echten Experten besteht: aus YouTube-Creator, TV-Profis und Journalisten. In der hochkarätigen Jury des #YTGKDA2019 diskutieren Stars und Experten aus Kino, TV, Internet, Musik und Sport sowie Mitglieder der FUNKE Mediengruppe und von YouTube.

Die Award-Show wird moderiert von Linda Zervakis und Daniele Rizzo.