Preisträger Best of Let's Play and Gaming: Senioren Zocken

Ursula Cezanne, Melita Moritz, Peter Zeidler und Evelyn Gundlach von "Senioren Zocken" mit GOLDENER KAMERA
Ursula Cezanne, Melita Moritz, Peter Zeidler und Evelyn Gundlach von "Senioren Zocken" mit GOLDENER KAMERA
Foto: Steffen Jänicke/GOLDENE KAMERA
"Senioren Zocken" sind Deutschlands älteste und erfolgreichste Gamer. Das Publikum liebt es, den 10 rüstigen Rentnern bei ihren Spiele-Abenteuern zuzusehen.

Ohne jegliches Vorwissen testen "Senioren Zocken" Computerspiele. Auch die unterschiedlichen Steuerungen der verschiedenen Spielekonsolen bringt das Team der rüstigen Rentner oft ins Schwitzen. Wie sehr, das fängt eine Kamera ein und so entstehen alle zwei Wochen ganz besondere Let's Plays.

Das sieht auch die Jury so und begründet ihre Wahl: "Computerspiele daddeln ist keine Frage des Alters – das beweisen die Mitglieder von 'Senioren Zocken' in ihren Clips. Wenn Uschi, Evelyn & Co. losballern, bleibt kein Auge trocken."

Nachdem 10 Lara-Croft-Doubles die Bühne gestürmt hatten, wurden unter tosendem Applaus die vier Granny Gamer als Kategorie-Gewinner bekanntgegeben. Die vier Senioren konnten es kaum fassen und verkörperten in ihrer ausgelassenen Dankesrede die Gratulation von Moderatorin Jeannine Michaelsen live auf der Bühne: "Ihr seid Botschafter der Lebensfreude! Wenn ich mal alt bin, möchte ich so sein wie Ihr."

YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award 2018: Die komplette Show

Über "Senioren Zocken"

Nicht einmal Horrorgames oder Open-World-Fantasyspiele schrecken die "Granny Gamer" ab. Dabei geben sie offen zu, wenn sie gerade nicht wissen, was zu tun ist oder mit der Steuerung nicht zurecht kommen. Dass man sich dennoch auch für technische Innovationen interessieren kann , zeigen sie in ihrer Videoreihe "Senioren Zocken entdecken Technik". Zuckersüß präsentieren sie ihre ersten Gehversuche mit einer VR-Brille oder wie sie ein High-Performance Notebook auspacken - und es versuchen einzuschalten. Das ist niedlich und lustig zugleich.

"Senioren Zocken" New Super Mario Bros.U

Mit ihren YouTube-Clips fallen sie aus dem Rahmen der üblichen Gamer und Technikfreaks. Und diese etwas andere Art, Spiele und Technik zu erleben, gefällt fast 400.000 Zuschauern, die den YouTube-Kanal inzwischen abonniert haben. Ihre Videos wurden bereits über 20 Millionen mal angesehen. Kommentare wie "Solche Großeltern hätte ich auch gerne", bestärken die Grannys in ihrem Tun. Und solange sie die Community begeistern, denken sie nicht ans Aufhören. Und das ist auch gut so!