YouTube-Stars der Woche: freekickerz

Mit fast 7 Millionen Abonnenten rangiert der Channel einer Gruppe fußballverrückter Freunde auf Platz 7 aller YouTube-Sportkanäle. Mit welchem Spielplan das gelungen ist, verriet uns freekickerz-Gründer Konstantin "Konzi" Hert im Gespräch.

Das YouTube-Sommermärchen der freekickerz begann mit einem Doppel-Pfosten-Torschuss...

freekickerz: Das erste Video (2010)

Der erste Clip, der am 1. Januar 2010 auf dem neu gegründeten YouTube-Fußball-Channel freekickerz hochgeladen wurde, verzeichnet bis heute fast 1,1 Millionen Aufrufe und zeigt: Konstantin "Konzi" Hert aus dem schwäbischen Altenriet hatte den richtigen Riecher.

freekickerz: Die Anfänge

Der damalige Maschinenbaustudent hatte bereits 2004 erste Gehversuche mit Videoaufnahmen auf dem Fußballplatz unternommen und 2006 einen eigenen YouTube-Kanal gestartet, auf dem Clips mit dem runden Leder merklich die größte Aufmerksamkeit erregten: "2010 habe ich dann gedacht: Warum nicht einen Kanal gründen, der ausschließlich Fußballvideos beinhaltet. Diese Clips liefen eh besser und haben mir immer am meisten Spaß gemacht."

Da der Name "freekickers" mit "s" bereits vergeben war, verpasste Konstantin Hert dem Namen des neuen Channels ein stylisches "z" und begann, mit seinem alten Schulfreund Michael "Michir7" Rauf, Bolzplatz-Kumpel Tim "tim6" Mohr und anderen Mitstreitern die gemeinsame Liebe zum Fußball in Clips mit Viralpotential für ein internationales Publikum zu übertragen.

Behind the Secenes bei den freekickerz

Neben Schusstechnik-Tutorials war von Beginn an auch die Miteinbeziehung der Community ein wichtiges Standbein der freekickerz-Channel-Politik. Für die Rubrik "Goal of the Week" und andere Ranglisten-Formate riefen Konzi & Co. andere Hobby-Kicker zum Einsenden privater YouTube-Highlights auf – und legten damit die Basis für ihre langsam wachsende #teamfk-Familie.

freekickerz: "Goal of the Week"-Ranking (2012)

freekickerz: Die Produkttester

Einen ersten großen Reichweitenschub erlebte das Team um Konstantin Hert, als ihr Test des offiziellen Spielballs für die WM 2010 international für Furore sorgte: "Wir haben gezeigt, dass der Ball ungewöhnlich flattert. Unter anderem hat der US-Sender CBS über unseren Test berichtet und uns damit große Aufmerksamkeit beschert."

Als dann 2012 adidas bei den freekickerz anklopfte, wuchs sich die "Produkttest"-Sparte zu einem weiteren wichtige Channel-Standbein aus.

freekickerz: Fußballschuh-Test (2018)

Doch auch, wenn sie den Herstellern anbieten, gegen Übernahme der Kosten das ganz große Video-Besteck mit zusätzlichen Kameraleuten und Tontechniker aufzufahren, lassen sich die freekickerz bei ihren aufwendigen Testreihen nicht bestechen, wie Hert betont: "Wir bleiben objektiv. Wenn der Schuh schlecht ist, dann sagen wir es auch. Man kann unsere Bewertung nicht kaufen."

freekickerz: Die Profi-Challenges

Trotzdem kommt Sponsoren beim millionenschweren YouTube-Erfolg der freekickerz eine zentrale Rolle zu. Denn seit 2015 mit dem damaligen BVB-Keeper Roman Weidenfäller ein waschechter Fußballprofi in einem ihrer Challenge-Clips ein Star-Cameo gab und quasi über Nacht alle Aufruf-Erwartungen übertraf...

freekickerz: Challenge mit Roman Weidenfeller (2015)

...haben die Ausstatter international bekannter Lederball-Koryphäen ein gesteigertes Interesse daran, ihre Schützlinge gegen die freekickerz antreten zu lassen. Im Gegenzug muss sich der einstige D-Jugend-Spieler Hert keine Sorgen mehr um die Reichweite machen: "Wenn man Manuel Neuer oder Cristiano Ronaldo dabei hat, kann man davon ausgehen, dass der Clip durch die Decke geht."

freekickerz: Challenge mit Cristiano Ronaldo (2017)

Mit solch prominenter Schützenhilfe steht dem Angriff auf die YouTube-Tabellenspitze eigentlich nichts im Wege. Doch freekickerz-Gründer Konzi setzt andere Prioritäten: "Mein Ziel ist, dass den Leuten die Clips gefallen und wir weiterhin positives Feedback bekommen. Das motiviert mehr als Zahlen, die am Ende nichts bedeuten."

Interview: Sven Sakowitz

Beim YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award 2018 am 27. September gehören die freekickerz zu den drei Nominierten in der Kategorie "Best of Sports".

Best of Web: Der YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award