"Dunkirk": Die wahre Geschichte

Christopher Nolan verfilmte mit "Dunkirk" die Schlacht von Dünkirchen. Wir besuchten den Originalschauplatz.

Der dreifach oscarnominierte Christopher Nolan ("The Dark Knight") drehte das Überlebensdrama "Dunkirk" (Sonntag, 23. Februar, 20.15 Uhr, ProSieben) an Originalschauplätzen – mit erfundenen Figuren. Der 46-Jährige erzählt die Story aus drei verschiedenen Perspektiven: vom Strand (mit Kenneth Branagh und Harry Styles), aus der Luft (mit Tom Hardy und Jack Lowden) und vom Wasser aus (mit Mark Rylance und Cillian Murphy).