Vorhang auf für alle Oscar-nominierten Filme 2018

Am 4. März werden in Los Angeles zum 90. Mal die Academy Awards verliehen. Wir präsentieren noch einmal alle 39 Spielfilme, die 2018 ins Oscar-Rennen gehen.

In der Nacht auf den 5. März werden wir erfahren, wer sich 2018 über den wichtigsten Filmpreis der Traumfabrik freuen kann. In den 20 Spielfilm-bezogenen Kategorien von insgesamt 24 sind 39 Filme nominiert worden und das aus den unterschiedlichsten Gründen...

Die Multi-Nominierten

Wie in jedem Jahr gibt es bei den Nominierungen eine Handvoll herausragender Abräuber, die nicht nur in den "Bester Film"-, "Beste Regie"- und "Beste Darsteller"-Rubriken ins Rennen gehen. 2018 sind dies Greta Gerwigs Dramedy "Lady Bird" (5 Nominierungen), Paul Thomas Andersons Mode-Drama "Der seidene Faden" (6 Nominierungen), das Churchill-Biopic "Die dunkelste Stunde" (6 Nominierungen), die beißende Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" (7 Nominierungen), Christopher Nolans Weltkriegsdrama "Dunkirk" (8 Nominierungen) und Guillermo del Toros alles überragende Monsterfilm-Romanze "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" mit insgesamt 13 Nominierungen...

Trailer zu "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" (Kinostart: 15.2.2018)

Die darstellerisch Nominierten

Auf weiblicher Darstellerseite gesellen sich noch drei Filme mit starken Schauspielerinnen dazu: "I, Tonya" mit dem Nominierten-Duo Margot Robbie (Beste Hauptdarstellerin) und Allison Janney (Beste Nebendarstellerin). Mary J. Blige im Südstaaten-Drama "Mudbound" (Beste Nebendarstellerin). Und natürlich Meryl Streep (Beste Hauptdarstellerin), die als "Die Verlegerin" bei ihrer insgesamt 21. (!) Nominierung ihren vierten Oscar absahnen könnte...

Trailer zu "Die Verlegerin" (Kinostart: 22.2.2018)

Bei den Männern könnte der Goldjunge auch an die "Bester Film"-Hauptdarsteller Timothée Chalamet ("Call Me By Your Name") und Daniel Kaluuya ("Get Out") oder Denzel Washington ("Roman J. Israel, Esq.") gehen. In der Kategorie "Bester Nebendarsteller" dürfen sich Willem Dafoe ("The Florida Project") und der nachträglich für den in Ungnade gefallenen Kevin Spacey eingesprungene Christopher Plummer in "Alles Geld der Welt" Chancen ausrechnen...

Trailer "Alles Geld der Welt"

Die Blockbuster-Nominierten

Dafür, dass bei den Oscars auch die großen Blockbuster des vorangegangenen Jahres nicht zu kurz kommen, sorgen Sparten-Kategorien. So finden sich unter den nominierten Filmen auch "Logan" (Bestes adaptiertes Drehbuch), "Die Schöne und das Biest" (Kostümdesign + Produktionsdesign) und natürlich diverse Favoriten in den visuellen und akustischen Rubriken: "Kong: Skull Island" (1 Nominierung), "Guardians of the Galaxy 2" (1 Nominierung), "Planet der Affen: Survival" (1 Nominierung), der Action-Thriller "Baby Driver" (3 Nominierungen), "Star Wars: Die letzten Jedi" (4 Nominierungen) und Harrison Fords Comeback als Replikanten-Jäger in "Blade Runner 2049" (5 Nominierungen)...

Teaser-Trailer zu "Blade Runner 2049" (Kinostart: 5.10.2017)

Die Sparten-Nominierten

Vereinzelte Sparten-Nominierungen gibt es natürlich auch im Bereich anspruchsvollerer Unterhaltung. So wurde die Mulitkulti-Komödie "The Big Sick" immerhin in der Kategorie "Bestes Original-Drehbuch" nominiert. In der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch" streiten sich die Biopics "Molly's Game" und "The Disaster Artist" um die Auszeichnung. Das Julia-Roberts-Familiendrama "Wunder" wurde in der Rubrik "Make-up und Hairstyling" berücksichtigt, was ebenso für das zweifach nominierte Historiendrama "Victoria & Abdul" gilt. Und in der Kategorie "Bester Titelsong" dürfen die Biopics "Marshall" und "Greatest Showman" mit Hugh Jackman auf die Trophäe hoffen...

Trailer zu "Greatest Showman" (Kinostart: 4.1.2018)

Die animierten Nominierten

Bei den fünf "Bester Animationsfilm"-Kandidaten sind diesmal lebende Gemälde ("Loving Vincent"), dominante Kleinkinder ("The Boss Baby"), gutmütige Kampfstiere ("Ferdinand: Geht SIERisch ab!") und singende Skelette im Pixar-Spektakel "Coco - Lebendiger als das Leben") am Start, das in der Kategorie "Bester Titelsong" sogar die Chance auf einen zweiten Oscar hat...

Trailer zu "Coco"

Die fremdsprachigen Nominierten

Die Schlagzeile "Fatih Akin geht leer aus" war aus deutscher Sicht bei der Bekanntgabe der diesjährigen Oscar-Nominierungen nach seinem Gewinn bei den Golden Globes die eigentliche Überraschung. Mit der schwedischen Gesellschaftssatire "The Square" geht aber eine andere europäische Produktion als Favorit ins Rennen. Wir sind gespannt...

Trailer zu "The Square" (Kinostart: 19.10.2017)