"Solo: A Star Wars Story": Erste Bilder und Infos!

Wie der junge Han seinen Freund Chewie traf, verrät ab 24. Mai "Solo: A Star Wars Story". Für alle Ungeduldigen: erste Bilder und Infos zum Weltraum-Western.

Die Macht war nicht immer mit ihm. "Solo", nach "Rogue One" (2016) das zweite Spin-off der "Star Wars"-Saga, musste einige Turbulenzen überstehen – genau wie sein Held.

Teaser Trailer zu "Solo: A Star Wars Story"

Darum geht's in "Solo: A Star Wars Story"

Das Prequel erzählt, wie der junge Draufgänger Han Solo von der Imperialen Akademie fliegt, weil er den Wookie Chewbacca vor Sklaventreibern rettet. Der beste Pilot der Galaxis wird Han dennoch: als Schmuggler.

Dem Film indes drohte offenbar eine derbe Bruchlandung: Das allzu experimentierfreudige Regieduo Phil Lord und Chris Miller wurde gefeuert, Veteran Ron Howard („Inferno“, 2016) riss das Ruder rum. Titelstar Alden Ehrenreich holte sich Tipps bei Solo senior Harrison Ford – und die Fans können sich jetzt auf einen Western mit Hyperantrieb freuen, ab 24. Mai 2018 im Kino.

Die spannendsten Buchverfilmungen 2018

Zur Leipziger Buchmesse präsentieren wir Roman- und Biographie-Adaptionen, die in den kommenden Monaten nicht nur Leseratten ins Kino oder vor die Glotze locken werden.
Mehr lesen