Star der Woche: Claire Foy

Königin und Irre, liebende Ehefrau und Punk-Hackerin: Die Britin Claire Foy spielt sie alle, und das grandios.

Ob die Queen sie schon mal wegen der Serie kontaktiert habe, will US-Moderator Jimmy Fallon in seiner "Tonight Show" von Claire Foy wissen. "Sie ist ständig am Telefon", antwortet die 33-Jährige, die in der aufwendigen Netflix-Produktion "The Crown" die junge Elisabeth II. spielt. Einen kurzen Moment könnte man fast glauben, sie meine es ernst. Doch dann legt Foy den Kopf in den Nacken und lacht mit geöffnetem Mund tief aus dem Bauch heraus, ungeniert, erstaunlich laut für eine so zierliche Person – und kein bisschen royal.