Das Mega-Filmjahr 2020: Die große Kinovorschau

Im Kinojahr 2020 erwarten uns große Blockbuster, heiß ersehnte Fortsetzungen mit bekannten Stars und zahlreiche Filmperlen. Wir sagen, welche Filme ihr nicht verpassen solltet.

2020 wird Daniel Craig seinen letzten Kinoauftritt als Superagent haben. In "James Bond: Keine Zeit zu sterben" (Kinostart: 2. April) lässt er es daher noch einmal so richtig krachen. Dabei werden Fans von Verfolgungsjagden, spektakulären Locations (u. a. Norwegen, Italien), irren Agenten-Gadgets und personifizierter Coolness voll auf ihre Kosten kommen.

Heiß erwartete Fortsetzungen

Heiß erwartet wird auch die Fortsetzung eines Kultfilms: "Top Gun" war 1986 weltweit der erfolgreichste Film. Kein Wunder also, dass am 16. Juli 2020 Tom Cruise in Bestform als EX-Kampfpilot Maverick auf die Kinoleinwand zurückkehrt. Diesmal kämpft er gegen die moderne Drohenentechnologie.

Auch Vin Diesel beweist Jahr um Jahr, dass sein Action-Franchise "Fast & Furious" noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Für Teil 9 kehrt fast das gesamte Team am 21. Mai auf die Kinoleinwand zurück, mit zwei Ausnahmen: Dwayne Johnson und Jason Statham haben ihre eigene Spin-off-Reihe „Hobbs & Shaw“ bekommen.

Remakes auch 2020 ein Hit

In den 1970er Jahren feierte die britische Serie "Catweazle" auch hierzulande Erfolge. Im Mittelpunkt steht der titelgebende Zauberer, der im Jahr 1066 vor barbarischen Normannen fliehen muss, aber auf abenteuerliche Art mitten im England der frühen 1970er Jahre landet. Dort trifft er mit seiner Kröte Kühlwalda auf den jungen Harold Bennett. Den schrulligen Zeitreisenden spielt in der Neuauflage Komiker Otto Waalkes, seinen jungen Companion verkörpert Julius Weckauf, der bereits in „Der Junge muss an die frische Luft“ überzeugte. Leider voraussichtlich erst Weihnachten 2020 im Kino zu sehen.