Start für den französischen Serienhit "Call My Agent"

Nathalie Baye und ihre Tochter Laura Smet spielen in Episode 3
Nathalie Baye und ihre Tochter Laura Smet spielen in Episode 3
Foto: ©Christophe Brachet/Mon Voisin-Mother/FTV
Intrigen in einer Künstleragentur und jede Menge echte Stars: Der französische Quoten- und Kritikerhit "Call My Agent" läuft ab sofort beim Bezahlsender Sony Channel.

Die "New York Times" nennt sie einen Mix aus "Curb Your Enthusiasm", "Entourage" und "The Office", in Frankreich ist sie sowohl Quoten- als auch Kritikerhit: Ab heute wird die französische Serie "Call My Agent" erstmalig auch in Deutschland ausgestrahlt, und zwar beim Sony Channel (donnerstags, 21.10 Uhr).

Trailer zu "Call My Agent!" (Pay-TV-Start: 16.11.2017)

Von Stars und Sternchen

Die Serie erzählt von den Agenten einer Schauspielagentur, die sich mit ihren renommierten Klienten herumschlagen müssen. Der Clou: Die anspruchsvollen Kunden werden von echten französischen Schauspielgrößen gespielt. So ist in der ersten Folge Cécile de France mit dabei, die unbedingt eine Rolle in einem Tarantino-Film will. Keine leichte Aufgabe für ihren Agenten! In weiteren Episoden der ersten Staffel spielen Nathalie Baye, Laura Smet und Julie Gayet mit.

Eine zweite Staffel des Erfolgsformats, das bereits in über 100 Länder verkauft wurde, ist bereits abgedreht (unter anderem mit Juliette Binoche und Christophe Lambert), eine dritte ist in Arbeit. Am 29. Dezember erscheint die erste Staffel auch auf DVD.

Bildergalerie: Die besten Serienstarts im November