Fatih Akin und Diane Kruger: Nach "Aus dem Nichts" kommt "Marlene Dietrich"

Seit ihrer ersten Cannes-Begegnung ein Herz und eine Seele: Regisseur Fatih Akin und Hollywood-Star Diane Kruger. (Foto: © Pascal Le Segretain/Getty Images)
Seit ihrer ersten Cannes-Begegnung ein Herz und eine Seele: Regisseur Fatih Akin und Hollywood-Star Diane Kruger. (Foto: © Pascal Le Segretain/Getty Images)
Im Interview mit der GOLDENEN KAMERA verraten der Hamburger Regisseur und sein gefeierter Hollywood-Star erste Details über ihr neues Minserien-Projekt.

Sie sind das neue Dream-Team des deutschen Films: In Fatih Akins Rachedrama "Aus dem Nichts" liefert Diane Kruger ihre bislang beste schauspielerische Leistung ab. Kein Wunder also, dass die Hollywood-Diva mit den deutschen Wurzeln gleich wieder mit dem Regisseur aus Hamburg Altona zusammenarbeiten will.

Dass es sich bei ihrem nächsten gemeinsamen Stoff um ein Biopic-Projekt über "Marlene Dietrich" handeln wird, machte bereits die Runde. Im Video-Talk mit der GOLDENEN KAMERA gibt Akin erste konkrete Einblicke in seinen Entscheidungsprozess: "Es gibt nur eine einzige Person auf der ganzen weiten Welt, die zurzeit Marlene Dietrich darstellen könnte und das ist Diane Kruger!"

Im Interview lässt Akin auch Infos zum Inhalt durchblitzen: "Wir widmen uns in unserer Mini-Serie den Kriegsjahren. Also: Marlene gegen die Nazis." Da werden Erinnerungen an Quentin Tarantinos Nazi-Farce "Inglourious Basterds" (2009) wach, in der Diane Kruger bereits eine Marlene-hafte Doppelagentin zum Besten gab.

Clip mit Diane Kruger aus "Inglourious Basterds" (2009)

Als treibende Kraft hinter der zweiten Akin-Kruger-Zusammenarbeit erweist sich die 41-jährige Wahl-Amerikanerin, die sich mit dem Marlene-Projekt einen höchst persönlichen Traum erfüllen würde und ihrerseits Fatih Akin für den einzig vorstellbaren Regisseur hält...

Während Akin an "Marlene Dietrich" schreibt, laufen bereits mit Warner Bros. – dem Studio hinter "Aus dem Nichts" – die Verhandlungen für eine Umsetzung. Wann Diane Kruger in ihrer potentiellen neuen Paraderolle zu sehen sein wird, steht allerdings noch in den Sternen.

Interviews: Anke Hofmann

Bildergalerie: "Aus dem Nichts" in Bildern

Alexander Skarsgård: Hauptrolle in Serie nach John Le Carré

Bald als Serien-Spion unterwegs: Alexander Skarsgård (41)
Bald als Serien-Spion unterwegs: Alexander Skarsgård (41)
Foto: ©Jeff Spicer/Getty Images
Neuer Stoff für Agententhriller-Aficionados: Der Dreh für die sechsteilige Miniserie "The Little Drummer Girl" soll im Januar starten.
Mehr lesen