Alexander Skarsgård: Hauptrolle in Serie nach John Le Carré

Bald als Serien-Spion unterwegs: Alexander Skarsgård (41)
Bald als Serien-Spion unterwegs: Alexander Skarsgård (41)
Foto: ©Jeff Spicer/Getty Images
Neuer Stoff für Agententhriller-Aficionados: Der Dreh für die sechsteilige Miniserie "The Little Drummer Girl" soll im Januar starten.

Bei Alexander Skarsgård läufts rund: Der schwedische Schauspieler, der mit der Serie "True Blood" zu Ruhm kam und kürzlich für "Big Little Lies" mit einem Emmy ausgezeichnet wurde, übernimmt die Hauptrolle in der Miniserie "The Little Drummer Girl". Vorlage ist der gleichnamige Roman von John Le Carré, in Deutschland unter dem Titel "Die Libelle" erschienen.

Darum geht's im Serienprojekt "The Little Drummer Girl"

Die Handlung spielt sich Ende der 1970er-Jahre vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts ab. Der israelische Geheimagent Becker (Skarsgård) umgarnt in Griechenland die junge britische Schauspielerin Charlie (Florence Pugh) – weil er sie in ein riskantes Komplott verwickeln will: Ausgestattet mit einer fingierten Biografie soll Charlie gegen eine palästinensische Terrororganisation eingesetzt werden.

Le Carrés Roman wurde bereits 1984 mit Klaus Kinski und Diane Keaton verfilmt. Die neue Miniserie wird von der BBC und AMC produziert, die gemeinsam auch schon "The Night Manager" realisierten. Auf dem Regiestuhl nimmt der gefeierte koreanische Regisseur Park Chan-Wook ("Oldboy") Platz.

Bildergalerie: Die besten Serienstarts im November

ZDF verlängert Böhmermann-Vertrag

Moderator Jan Böhmermann (36)
Moderator Jan Böhmermann (36)
Foto: ©ZDF/BEN KNABE
Ab 2018 soll "Neo Magazin Royale" noch öfter gesendet werden - und weitere Formate mit Jan Böhmermann sind in Planung. Der Moderator reagierte "staatsmännisch" auf seine Weiterbeschäftigung.
Mehr lesen