"Dark" wird fortgesetzt

Louis Hofmann in "Dark"
Louis Hofmann in "Dark"
Foto: © Netflix
Netflix hat eine zweite Staffel der deutschen Mystery-Serie in Auftrag gegeben.

Genaue Zahlen sind nicht bekannt - doch laut Netflix hat sich die am 1. Dezember gestartete deutsche Produktion "Dark" zu einer der meistgesehenen nicht englischsprachigen Serien entwickelt.

Daher gab der Streamingdienst jetzt frühzeitig grünes Licht für eine zweite Staffel bei der Produktionsfirma Wiedemann & Berg. Erfolgsproduzent Quirin Berg, Jury-Mitglied für die GOLDENE KAMERA 2018, freut sich über die Verlängerung: "Dass 'Dark' nun in Deutschland und weltweit eine so herausragende Resonanz erfährt, macht uns sehr glücklich und wir freuen uns besonders über die rasche Entscheidung von Netflix, in eine zweite Staffel zu gehen."

"Überwältigt von den weltweiten Reaktionen"

Als Showrunner sollen wie schon bei der ersten Staffel Baran bo Odar und Jantje Friese fungieren, die sich wie folgt äußerten: "Wir sind überwältigt von den weltweiten Reaktionen auf 'Dark'. Darüber hinaus freuen wir uns riesig, dass sich die Zuschauer von den Geheimnissen unserer Protagonisten fesseln lassen und Spaß daran haben, die verstrickten Rätsel zu lösen. Daher ist es ein wahrer Traum für uns als Showrunner, dass wir unsere Reise fortsetzen dürfen. Die Fans können sicher sein, dass wir für die zweite Staffel von 'Dark' wieder jede Menge Überraschungen im Gepäck haben."

Noch ist nicht bekannt, wie viele Episoden Staffel zwei haben wird und ob auch die Schauspieler wiederkehren.

Bildergalerie: Impressionen aus "Dark" Staffel 1

Disney's "Nussknacker" verbreitet Weihnachtsstimmung

In der Adventszeit 2018 mit "Der Nussknacker und die vier Reiche" im Kino: Mackenzie Foy als Clara
In der Adventszeit 2018 mit "Der Nussknacker und die vier Reiche" im Kino: Mackenzie Foy als Clara
Foto: © 2017 Disney Enterprises
Der brandneue erste Trailer der star-gespickten Märchenverfilmung macht bereits Lust auf das Winterprogramm 2018.
Mehr lesen