Amazon schnappt sich Arnie

Mit 70 zum Serienstar? Arnold Schwarzenegger ist für die Amazon-Westernserie "Outrider" im Gespräch.
Mit 70 zum Serienstar? Arnold Schwarzenegger ist für die Amazon-Westernserie "Outrider" im Gespräch.
Foto: © Michael Koovac/Getty Images
Der zweifache GOKA-Preisträger Arnold Schwarzenegger soll die Hauptrolle in der neuen Western-Serie "Outrider" aus den Amazon Studios übernehmen.

Der Streamingdienst Amazon hat ein neues hochkarätiges Projekt in der Pipeline: Arnold Schwarzenegger soll die Hauptrolle in einer neuen Miniserie namens "Outrider" über einen in die Jahre gekommenen Revolverhelden spielen. Damit würde der 1997 und 2015 mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichnete "Terminator"-Star zum ersten Mal in seiner langjährigen Karriere eine Serien-Hauptrolle übernehmen.

Darum geht's in "Outrider"

Die Serie ist im wilden Oklahoma des 19. Jahrhunderts angesiedelt, bevor die Gegend ein regulärer Bundesstaat wurde. Bis 1907 war die Gegend ein sogenanntes Territory, das den Bürgern weniger Rechtsschutz bieten konnte als der Rest des Wilden Westens. Hier soll ein Deputy gemeinsam mit einem altgedienten, skrupellosen Marshall (Schwarzenegger) einen berüchtigten Gesetzlosen in der Wildnis aufspüren und dingfest machen.

Kino-Veteran Arnie wird nach Informationen der Branchenmagazine "Variety" und "Deadline" nicht nur eine Hauptrolle übernehmen, sondern auch als Produzent mitwirken. Als Showrunner wurden Trey Calloway ("CSI: New York") und Mark Montgomery verpflichtet. Details zur weiteren Besetzung und zum Drehbeginn sind noch nicht bekannt.

Bildergalerie: Die 15 besten Serienstarts im Februar 2018

Demnächst Drachen bei "Star Wars"?

Erfolgsverwöhnt: David Benioff (l.) und D.B. Weiss
Erfolgsverwöhnt: David Benioff (l.) und D.B. Weiss
Foto: ©Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Die „Game of Thrones“-Macher David Benioff und D.B. Weiss wurden für eine neue "Star Wars"-Reihe engagiert.
Mehr lesen