Jannis Niewöhner: Hauptrolle in neuer Amazon-Serie

Jannis Niewöhner (25)
Jannis Niewöhner (25)
Foto: ©Jamie McCarthy/Getty Images
Die herausragend besetzte Krimiserie "Beat" von Marco Kreuzpartner spielt in Berlins Clubszene - Ausstrahlung noch dieses Jahr.

Amazon setzt weiter auf deutsche Produktionen: Nach dem großen Erfolg unter anderem von "You Are Wanted" gab der Streamingdienst jetzt ein weiteres Projekt bekannt: Die neue Serie mit dem Arbeitstitel "Beat" spielt in der Clubszene von Berlin, in der sich bizarre Morde ereignen.

Ein Promoter als Spitzel

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Robert Schlag (Jannis Niewöhner), Spitzname: Beat. Der Berliner Club-Promoter ist ein Grenzgänger, süchtig nach Drogen, Sex und Party. Als die staatlichen Behörden das kriminelle Netzwerk, das im Hintergrund des Berliner Nachtlebens die Fäden zieht, zur Strecke bringen wollen, wird ausgerechnet Beat als Maulwurf engagiert.

Regisseur Marco Kreuzpaintner ("Krabat") konnte eine hochklassige Besetzung versammeln: Neben Niewöhner spielen unter anderem Karoline Herfurth, GOKA-Preisträger Christian Berkel, Alexander Fehling, Kostja Ullmann, GOKA-Preisträgerin Claudia Michelsen und Hanno Koffler. Alle sieben Folgen sollen schon Ende 2018 bei Prime Video zur Verfügung stehen.

"Ohne Pressefreiheit ist alles nichts"

In den 70er Jahren übernimmt Kay Graham (Meryl Streep) das Familienunternehmen „Washington Post Company“ und wird damit die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA.
In den 70er Jahren übernimmt Kay Graham (Meryl Streep) das Familienunternehmen „Washington Post Company“ und wird damit die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA.
Foto: Universal Pictures
Aufklärung und Aufdeckung – das sind die Kernaufgaben der Medien, wie der Film „Die Verlegerin“ von Steven Spielberg zeigt (ab 22. Februar im Kino). Zu diesem Thema diskutierten in Berlin drei Frauen, die in journalistisch-verlegerischen Führungspositionen tätig sind.
Mehr lesen