Grünes Licht für Amazon-Serie mit Christoph Maria Herbst

Bald für die Telekom im Einsatz: "Germanized"-Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst
Bald für die Telekom im Einsatz: "Germanized"-Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst
Foto: © Sebastian Reuter/Getty Images
"Germanized" ist die erste französische Eigenproduktion für den Streamingdienst. In Deutschland läuft die Comedyserie bei EntertainTV.

Im September letzten Jahres war es noch eine "in Planung"-Meldung, jetzt hat Amazon für sein Grenzen sprengendes Spaßprojekt grünes Licht gegeben: Der Streamingdienst produziert gemeinsam mit der Deutschen Telekom die zehn Episoden umfassende halbstündige Comedyserie "Germanized" (Titel in Frankreich: "Deutsch-Les-Landes"). Für die Co-Produktion werden französische Stars wie Roxane Duran ("Verstehen Sie die Béliers?"), Marie-Anne Chazel ("Die Besucher") und Sylvie Testud ("La Vie En Rose") unter anderem neben Christoph Maria Herbst vor der Kamera stehen. Regie führt unter anderem Denis Dercourt ("Im Gleichgewicht").

Aufeinanderprallen der Kulturen

Die Serie erzählt die Geschichte von Jiscalosse, einem kleinen Dorf im Südwesten Frankreichs, das die Bürgermeisterin an den Rande des Ruins getrieben hat. Nun braucht sie dringend Geld, um den Ort und ihren Ruf zu retten. Da kommt der exzentrische Eigentümer eines bayerischen Automobil-Zulieferers gerade recht: Kurzerhand kauft er Teile des Dorfs, um seine Fertigung von München nach Jiscalosse zu verlegen. Weder die französischen Dorfbewohner noch die 200 zugereisten deutschen Angestellten sind von der neuen Situation begeistert …

Drehstart für die Serie ist im April in Bordeaux und Umgebung, die Ausstrahlung ist noch für dieses Jahr geplant: Während die Serie in Frankreich als Amazon-Original veröffentlicht wird, übernimmt in Deutschland die Deutsche Telekom via EntertainTV Serien den Vertrieb.

Bildergalerie: Die 15 besten Serienstarts im Februar 2018