Crime-Serie "Parfum" mit hochkarätigem Staraufgebot

Nadja Simon (Friederike Becht) und Grünberg (Wotan Wilke Möhring) in der Serie "Parfum".
Nadja Simon (Friederike Becht) und Grünberg (Wotan Wilke Möhring) in der Serie "Parfum".
Foto: © ZDF/Jakub Bejnarowicz

Wenn Oliver Berben ruft, kommen sie alle: GOKA-Preisträger 2017 Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, August Diehl und Trystan Pütter, Friederike Becht, Christian Friedel, Juergen Maurer, Natalia Belitski und Marc Hosemann. Sie alle spielen in der neuen sechsteiligen Crime-Serie "Parfum" mit.

Darum geht's in "Parfum"

Profilerin Nadja Simon (Friederike Becht), Staatsanwalt Grünberg (Wotan Wilke Möhring) und Kriminalkommissar Köhler (Juergen Maurer) stehen vor einem Rätsel: Warum musste die alleinerziehende Sängerin Katharina Läufer (Siri Nase) sterben, wer hat die Frau kahl rasiert und unter den Achseln und im Intimbereich zerstümmelt?

Auf der Suche nach dem Mörder durchforsten die Ermittler die Vergangenheit von Katharina und verdächtigen fünf ihrer alte Klassenkameraden: Roman Seliger (Ken Duken) und seine Frau Elena (Natalia Belitski), der schüchterne Daniel "Zahnlos" (Christian Friedel), Bordell Betreiber Butsche (Trystan Pütter) und Parfumeur Moritz (August Diehl) waren im katholischen Internat die engsten Freunde von Katharina. Vor 20 Jahren gründeten die Freunde einen Geheimclub, der sich an der Hauptfigur Grenouille aus Patrick Süskinds "Das Parfum" orientierte. Sie experimentierten mit dem menschlichen Duft um zu Macht oder Liebe zu gelangen. Die Art wie Katharina gestorben ist, kommt allen fünf seltsam bekannt vor.

Die fünfmonatigen Dreharbeiten unter der Regie von Philipp Kadelbach sind abgeschlossen. Die Erstausstrahlung von "Parfum" in ZDFneo ist im Herbst 2018 geplant. Zeitgleich dazu startet weltweit außerhalb der deutschsprachigen Länder "Parfum" auf Netflix.

Diese Serien und Filme werden gerade gedreht: