Sophie Rois: Neuzugang beim "Polizeiruf 110"

Im Polizeiruf 110 "Die Gurkenkönigin" spielte Sophie Rois 2012 die Kriminalhauptkommissarin Tamara Rusch, die Schwangerschaftsvertretung für ihre Kollegin Olga Lenski (Maria Simon).
Im Polizeiruf 110 "Die Gurkenkönigin" spielte Sophie Rois 2012 die Kriminalhauptkommissarin Tamara Rusch, die Schwangerschaftsvertretung für ihre Kollegin Olga Lenski (Maria Simon).
Foto: rbb/Oliver Feist
Die preisgekrönte österreichische Theater- und Filmschauspielerin tritt die Nachfolge von Matthias Brandt an.

Zwei Fälle wird Matthias Brandt als Hauptkommissar Hanns von Meuffels noch aufklären, dann ist Schluss: Nach langer Suche ist jetzt mit Sophie Rois ("Die Manns", "Drei") eine Nachfolgerin für die Krimi-Reihe aus München gefunden.

"Unsere Traumbesetzung"

"Sophie Rois ist unsere Traumbesetzung für die Nachfolge von Matthias Brandt", so Bettina Ricklefs, Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie beim Bayerischen Rundfunk. Die Österreicherin war bereits in etlichen Krimis zu sehen, darunter auch mehrfach im "Tatort" sowie als Kriminalhauptkommissarin Tamara Rusch auch schon im "Polizeiruf 110" aus Brandenburg.

Der vorletzte Brandt-"Polizeiruf" mit dem Titel "Das Gespenst der Freiheit" wird in diesem Sommer im Ersten zu sehen sein, der letzte Fall nach Angaben des BR erst 2019.

Galerie: Neue TV-Produktionen