Drehstart für neue Vox-Serie "Milk & Honey"

Artjom Gilz, Marlene Tanczik, Deniz Arora und Nils Dörgeloh (v.l.)
Artjom Gilz, Marlene Tanczik, Deniz Arora und Nils Dörgeloh (v.l.)
Foto: ©MG RTL D/Talpa Germany Fiction/MAOR WAISBURD PHOTOGRAPHY
Die zweite eigenproduzierte Serie des Senders tritt die Nachfolge von "Club der roten Bänder“ an.

In dieser Woche fiel im brandenburgischen Beelitz die erste Klappe für die neue fiktionale Vox-Serie "Milk & Honey". Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Gruppe von Freunden, die sich in der Provinz als Callboys verdingen. Vorlage ist die Serie "Johnny VeAbirey Hagalil" ("Johnny und die Ritter von Galiläa") des israelischen Pay-TV-Senders YES.

Darum geht's in "Milk & Honey"

Nach seiner Rückkehr aus dem Ausland stellt Johnny (Artjom Gilz) fest, dass Arian (Nik Xhelilaj), der einzig verbliebene Mitarbeiter der Imkerei seines verstorbenen Vaters, ein lukratives Nebengeschäft als Callboy betreibt. Da Johnny knapp bei Kasse ist, steigt er gemeinsam mit seinen alten Freunden Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) und unterstützt durch seine kleine Schwester Charlie (Marlene Tanczik) in das Geschäft ein.

"Wir haben lange nach einer neuen Geschichte gesucht, die das Zeug zu einer besonderen Serie hat", so Hauke Bartel, Head of Fiction bei Vox. "Das ist unser Anspruch: Unterhaltung, die gleichzeitig berührt, inspiriert und in bestem Sinne herausfordert. Und wir sind schon jetzt stolz auf die Qualität und Vielfalt an grandiosen Schauspielern, die wir für 'Milk & Honey' gewinnen konnten."

Die zunächst zehn Folgen werden noch bis August gedreht, die Ausstrahlung ist für Herbst 2018 geplant.

Bildergalerie: Diese Serien und Filme werden gerade noch gedreht

Fritzi Haberlandt: Spürnase im ZDF

Maxxie Schweiger (Fritzi Haberlandt, r.) nimmt die Köche (Serkan Kaya, Dirk Borchardt, Cornelia Gröschel, v.l.) ins Visier
Maxxie Schweiger (Fritzi Haberlandt, r.) nimmt die Köche (Serkan Kaya, Dirk Borchardt, Cornelia Gröschel, v.l.) ins Visier
Foto: ©ZDF/Martin Valentin Menke
Die Schauspielerin steht aktuell in Köln und Umgebung für "Maxxie ermittelt – Der Koch ist tot" vor der Kamera.
Mehr lesen