ZDF verfilmt auch von Schirachs "Strafe"

Anwalt Kronberg (Moritz Bleibtreu).
Anwalt Kronberg (Moritz Bleibtreu).
Foto: © ZDF / Julia Terjung
Nach "Verbrechen" und "Schuld" wird auch das neue Buch "Strafe" von Ferdinand von Schirach verfilmt – mit dabei wieder Moritz Bleibtreu als Anwalt Kronberg.

Wie vom ZDF gegenüber GOLDENE KAMERA exklusiv bestätigt, wird Produzent Oliver Berben auch das im März erschienene Buch "Strafe" von Ferdinand von Schirach als TV-Serie adaptieren. Nach den im ZDF sehr erfolgreich gelaufenden Verfilmungen von "Verbrechen" und "Schuld" beginnen im September die Dreharbeiten der Constantin Film.

In der Hauptrolle wird wieder Moritz Bleibtreu (46) als Strafverteidiger Friedrich Kronberg zu sehen sein. Derzeit wartet der Schauspieler gespannt auf die Drehbücher. Auch bei den Fällen der neuen Staffel stehen spannende Fragen um Moral und menschliche Würde im Mittelpunkt. Ferdinand von Schirach (54) ist schließlich Experte, wenn es um rechtliche und moralische Einordnungen von Straftaten geht. Welche der elf neuen Fälle im ZDF zu sehen sein werden, bleibt noch offen. Alle Fälle sind wieder von wahren Begebenheiten inspiriert und seine letzte Geschichte hat der Jurist erstmals in der "Ich"-Perspektive verfasst.

Leider hat Ferdinand von Schirach bereits angekündigt, dass "Strafe" wohl der letzte Band seiner Fallgeschichten-Erzählung sein wird, die bisher in 40 Ländern erschienen ist und millionenfach verkauft wurde.

Bildergalerie: Die besten Szenen aus der Reihe "Schuld"

Moritz Bleibtreu über seine Rolle in "Anatomie"