Testet das ZDF ein neues Team?

Meta Jurkschat (Emily Cox) und Adam Danowski (Milan Peschel)
Meta Jurkschat (Emily Cox) und Adam Danowski (Milan Peschel)
Foto: ©ZDF/Georges Pauly
Milan Peschel ermittelt erstmal als "Kommissar Danowski". Der Thriller wird aktuell in Hamburg und Umgebung gedreht.

Geht beim ZDF ein neues Ermittler-Team in Serie? Milan Peschel, Andreas Döhler und Emily Cox stehen noch bis zum 29. Juni für einen Thriller mit dem Arbeitstitel "Danowski - Blutapfel" in Hamburg vor der Kamera. Vorlage ist der Roman "Blutapfel" von Till Raether, Regie führt Markus Imboden, der zuletzt diverse "Tatort"-Folgen inszenierte.

Darum geht es in "Danowski - Blutapfel"

Die Polizisten Danowski (Milan Peschel) und Andreas "Finzi" Finzel (Andreas Döhler) befinden sich karrieretechnisch nicht gerade auf der Überholspur: Danowski gilt aufgrund seiner ständigen Kopfschmerzen und Aussetzer als nicht belastbar, Finzi kommt gerade aus dem Alkoholentzug zurück. Gemeinsam mit ihrer jungen Kollegin Meta Jurkschat (Emily Cox) werden sie auf den Mordfall "Elbtunnel" angesetzt: Mitten im Rushhour-Stau wurde ein Autofahrer am Lenkrad erschossen. Das Opfer führte ein scheinbar langweiliges Leben in einer tristen Reihenhaussiedlung vor den Toren Hamburgs. Was ist das Motiv? Könnte es sich um eine Verwechslung handeln? Dann geschehen weitere Morde, und ein amerikanischer Geheimdienst schaltet sich ein.

"Blutapfel" ist der zweite von bislang vier Krimis des Journalisten Till Raether, in denen Kriminalkommissar Adam Danowski in und um Hamburg ermittelt. Am 23. Oktober erscheint Band fünf, "Unter Wasser". Sollte der ZDF-Thriller beim Publikum ankommen, wäre also bereits Stoff für mögliche Fortsetzungen vorhanden.

Weitere Drehstarts: